Skip to Content

This cache has been archived.

Geothilo: So der Multi macht nun Platz für etwas Neues....

Danke an alle Cacher, die mit einem schönen Log auf den Multi reagiert haben!

More
<

CSI: Koblenz 2 - Tatort Güls

A cache by Geothilo Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 1/12/2009
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Mittlerweile als Ermittler im gehobenen Dienst des CSI Koblenz („Cache Scene Investigation“) grübelst du ab und zu noch über deinen ersten Fall am Deutschen Eck (CSI: Koblenz) nach. Der Fall konnte nie ganz abgeschlossen werden. Die Spuren führten zwar bis zu einer Plastikbox mit wertvollen Indizien und man war damals dem Täter sehr dicht auf den Versen, aber dann…

Ein Anruf reißt dich aus deinen Gedanken. Ein neuer Fall in den südwestlichen Stadtteilen von Koblenz bedarf jetzt deiner ganzen Aufmerksamkeit. Es sind eine Reihe verdächtiger Spuren zu sichern, die einen Serien-Cache-Schänder überführen sollen. Es wird nicht einfach werden, die Hinweise zu analysieren. Check noch einmal deinen CSI Koffer (s.u.), ob wirklich alles dabei ist. Erinnerst du dich an deine Ausbildung? Die Grundlagen der „Daktyloskopie“ werden für diesen Fall vorausgesetzt!

Deine Kollegen übergeben dir die Fundstücke vom ersten Tatort: Die Skizze eines Gebäudes (Skizze) und die Vergrößerung eines Fingerabdrucks aus dem Labor (Fax).

 

Auftrag
Du hast den Auftrag an verschiedenen mutmaßlichen Tatorten Spuren zu sichern und möglichen Hinweisen zu folgen.

Durchführung
1. Begib dich nun zu Startkoordinate.
Hier haben die Kollegen die ersten Indizien gesichert und den Fingerabdruck gefunden. Schau dich am ersten Tatort gut um. Hier findest du eine Aufgabe, um Z zu finden. Du weißt doch, was „Minutien“ sind?
Aber was ist das? Während du angestrengt an der Aufgabe arbeitest, erspähst du auf der anderen Moselseite eine verdächtige Gestalt im Trenchcoat mit Zigarette, die dich - für deinen Geschmack zu neugierig - beobachtet. Als guter Ermittler merkst du dir, dass die Richtung zu der Person von deinem Standpunkt aus exakt 253° beträgt.

2. Gehe nun zu N50 21.(Z * 2 + 4) E7 33.(26 * Z - 14)
Ja - bestimmt wurde hier irgendwo eine Leiche vergraben! Das sagt dir dein CSI-Instinkt! Am Eingangsportal findest du ein Schild mit dem Namen des Bauwerks. Es ist mit einem königlichen Symbol verziert. Vermutlich ist es nur eine Replik. Wenn es aber echt wäre, aus welchem Material bestünde es dann? Y = Ordnungszahl dieses Materials

3. Ganz in der Nähe (ca. 30m entfernt) haben Kollegen mit der Analyse von Haaren für einen „genetischen Fingerabdruck“ (Fragmentlängenanalyse der Desoxyribonukleinsäure) begonnen. Wo könnten sie zu finden sein? Die Hausnummer ist X.

4. N50 20.(Z / X + (Y + Z) * 9) E7 33.(2 * Z + X * Y - 9).
Die Kollegen haben dir hier einen Hinweis hinterlassen.

Schon wieder der Mann im Trenchcoat! Er scheint immer noch an derselben Stelle zu stehen! Was macht er da nur? Versteckt er da etwas?
Dem muss nachgegangen werden! Von diesem Standpunkt aus ist er in exakt 346° zu sehen. Ein pfiffiger Ermittler kann nun mit einer Kreuzpeilung die exakten Koordinaten des Verdächtigen bestimmen.

Vorher gehen wir aber noch zum Haupttatort hier gleich in der Nähe.

5. Führe hier eine „DNA"-Analyse durch. Du brauchst die Ergebnisse später noch!

6. Ganz in der Nähe (ca. 2m) entdeckst du eine Zeichnung mit Lageplan, die der Täter hier versteckt haben muss. Die Spur wird heiß! Du gehst den Hinweisen am besten direkt nach…

7. Tatsächlich! Die Zeichnung war korrekt! Hier wurden gleich zwei Hinweise platziert…
Anm.: Erinnerst du dich an den Hinweis aus dem CSI-Handbuch für Anfänger: „Ein cleverer Spurensucher hat immer einen Spiegel dabei, wenn er unauffällig arbeiten will“?

Hinweis: Hier fehlt die Koordinate am Fahnenmast. Sie ist: N50 20.775 E7 33.079

8. Hier geht die Suche weiter…

9. Du hast das Haus gefunden, wie es dir deine Kollegen skizziert haben. Der Nachname des „Wirts“ lässt sich in genau (und nur) fünf Elemente (Formelzeichen) zerlegen. Merke dir diese Substanzen…
(Kleine Hilfe: z.B. „Lange“ -> LA = Lanthan, N = Stickstoff, GE = Germanium)
Anm.: Es gibt zwei logische Lösungen. Das 3te Element hat eine Ordnungszahl größer 50!

10. Gehe nun zu den Koordinaten, an denen der neugierige Verdächtige herumstand! Vielleicht findest du einen Hinweis!

11. Gratuliere! Mit der Geheimformel des Verdächtigen und den sichergestellten Spuren kannst du die letzten entscheidenden Beweise finden, die zur Überführung des mutmaßlichen Täters führen könnten. Wobei B die Summe der Kernladungszahlen (= Anzahl der Protonen eines Atomkerns) aller gefundenen Elemente (6) ist.

 

Versorgung / Logistik
Bei N50 21.475 E7 33.907 kannst du deinen Einsatzwagen bequem parken.

Dein CSI Koffer zur Spurenanalyse im Feldeinsatz sollte mindestens ein „Periodensystem der Elemente (PSE)“ und einen Spiegel enthalten.

Für eine kulinarische Rast kann ich Weinhaus Schwaab (N50 21.310 E7 33.334) wärmstens empfehlen!



Sonstiges
Der Auftrag müsste in 2 - 3 Std bei ca. 5km Wegstrecke zu lösen sein.

Der verwendete GPS Empfänger sollte die technische Möglichkeiten zu einer Kreuzpeilung besitzen. Ansonsten brauchst du eine genaue Karte mit Peilfaden und Kompass.

Ortskundige und fremde Ermittler sollten die Spurensuche auch dazu nutzen, das schöne Moselufer bei Moselweiß und Güls näher kennenzulernen und den Spaziergang zu genießen. Viel Spaß!

Hinweis: Die Spurensuche führt euch durch Wohngebiete. Ihr solltet die Mission deshalb besser bei Tageslicht angehen und euch nicht in der Nacht durch Suchen mit Taschenlampen verdächtig machen!

Als Hilfsmittel für die Analyse kann das GC-Formular „The Cacher´s best friend“ Nr.2 (als pdf hier) verwendet werden. In der Mitte geknickt ist es praktisch in DIN A5 nutzbar. Es kann auch für andere Fälle genutzt werden und enthält deshalb mehr Informationen, als beim aktuellen Fall benötigt.

Additional Hints (Decrypt)

1. „176“
4. Ivre
5. Üore Nhtrauöur. Tnam tranh uvafrura! Qh zhffg Q,A,N svaqra! A = 7
6. Oüpxra & Mvrura
9. Rvarf qre Ryrzragr vfg rva Rqrytnf, "Obe" xbzzg avpug ibe...
Svany: Fpuvrsre uvagre qrz 14gra iba yvaxf

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

141 Logged Visits

Found it 119     Didn't find it 4     Write note 6     Archive 1     Temporarily Disable Listing 3     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 7 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.