Skip to content

This cache has been archived.

Graf-Zahl: Da die Location zunehmend vermüllt ziehen wir uns zurück und packen ein.
Vielleicht gibt es irgendwann mal ein reloaded, man weiß ja nie [;)].
Wir bedanken uns für euren Besuch und eure Logs.

Viele Grüße
Graf-Zahl

More
<

Hausener Bollwerk

A cache by Graf-Zahl Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 01/21/2009
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Hausener Bollwerk


Am Hausener Paß kreuzten sich schon immer zwei wichtige Fernverbindungen:

Der uralte „Rennweg“, der auf der Höhe des Gebirges entlang läuft, und die Straße von Kiedrich über Kemel nach Limburg.
Unmittelbar um den Parkplatz herum liegen im Wald keltische Hügelgräber, die belegen, dass dieser Ort schon in frühgeschichtlicher Zeit einige Bedeutung hatte.

Das Rheingauer Gebück führte hier von West nach Ost vorbei. Es kam von der Dreispitz bei Bärstadt und zog weiter nach Westen zur Mapper Schanze.

Zwischen den Orten und der Passhöhe stand bis 1816 ein großes Bollwerk im Gebück, das die alte Kemeler Straße sperren konnte.
Es bestand wahrscheinlich aus einem Torgebäude zwischen zwei Türmen und mit Gebückhecken bepflanzten Wällen als Frankensicherung.
Nach anderen Beschreibungen hatte das Bollwerk jedoch nur einen Turm.

Es war vielleicht schon 1402, sicher aber im 15. Jahrhundert von der Kiedricher Gemeinde erbaut worden und wurde auch von diesem Ort unterhalten.
Aber schon 1619 war es, wie überliefert ist, in einem schlechten Zustand.


Bitte keine Hints, Spoilerbilder oder Sonstiges im Log veröffentlichen!!!

Ach ja, beim Einmessen lag die Genauigkeit bei +/- 5m.

Viel Spaß beim Suchen wünscht

Graf-Zahl


Herzlichen Glückwunsch an die 4 Pfoten zum FTF !!!!!


Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.