Skip to Content

This cache has been archived.

eigengott: Da es hier seit Monaten keinen Cache zu finden gibt, archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert.

More
<

The hidden bridge

A cache by pitrun Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/17/2009
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Baugeschichtliches Kleinod, welches in der Ruhr zu Versinken droht.

Counter



Obwohl mitten in Wetter gelegen ist diese Ruhrbrücke doch weitestgehend unbekannt und selten besucht. Das liegt zum einen daran, dass sie nicht mehr befahr- oder begehbar ist.
Zum anderen ist es aber auch auf die versteckte Lage zurückzuführen. Es gibt nur wenige Orte, von denen man sie in ihrer ganzen Pracht bewundern kann. An einem von diesen liegt der cache

Die Seilhängebrücke über die Ruhr wurde für das ehemalige Barmer Wasserwerk im Jahre 1893 gebaut. Sie war von Anfang an nur als Fußgängerbrücke konzipiert wie die Treppenaufgänge an den gemauerten Widerlagern zeigen. Sinn und Zweck war es möglichst schnell von der im Jahre 1882/1183 errichteten Werksanlage, die heute noch existiert, zu den Tiefbrunnen auf der Ruhrinsel zu gelangen.
Den Harkortsee gab es damals noch nicht und die damalige Großstadt Barmen (heute Wuppertal) fand hier in der Ruhraue eine guten Standort um aus dem Uferfiltrat der Ruhr Trinkwasser über den Wasserturm am Loh (Volmarstein) ins 15 km entfernte Barmen zu pumpen.
Erst 100 Jahre später wurden die Leitungen durch den neuen Besitzer, die AVU Gevelsberg, saniert. Seit der vollständigen Übernahme durch die AVU im Jahre 1982 wird die Wasserversorgung Wuppertals u.a. aus der Dhünntalsperre geregelt.
Die AVU hatte aber schon seit 1905 ihr Versorgungsgebiet zu großen Teilen aus der Ennepetalsperre gespeist, die nach der Sanierung vor 8 Jahren fast alleiniger Wasserversorgungsträger wurde.



Das Wasserwerk Volmarstein wurde mehr und mehr in der Leistung zurückgefahren. Zu aufwendig und zu teuer war der Pumpbetrieb der großen Wassermengen über den mehr als 150m höher gelegen Wasserturm am Loh. Früher gab es auf dem Werksgelände auch noch einige Wohnhäuser für Arbeiter- und Werksangehörigen. Über das Harkortkraftwerk (heute RWE), konnte man auch gut zu Fuß die Wetteraner Innenstadt erreichen.
Seit 1990 ist die Brücke für den Fußgängerbetrieb auch für Werksangehörige gesperrt.
Eine erwogene Demontage der Brücke zwecks Überführung in ein Industriemuseum wurde erwogen, aber aufgrund des hohen Kostenaufwands und der schlechten Stahlqualität wieder verworfen.
Das Wasserwerk dient heute nur mehr zur Abdeckung von Verbrauchsspitzen und wartet, wie die Brücke auch auf ihr Ende.



Aufgrund der Seltenheit der Brückenkonstruktion und der hohen künstlerisch-architektonischen Gestaltung steht dieses Bauwerk natürlich unter Denkmalschutz und blüht quasi im Verborgenen seinem Untergang entgegen.
Vielleicht seid ihr und der cache die letzten Zeugen ?!

Tipp: Das Betreten des Werksgeländes ist verboten, es gibt Videoüberwachung und eine Alarmanlage (also lasst es!), aber Dienstags ist das Wasserwerk bemannt und dann kann man durchaus mal klingeln und fragen ob man sich die Brücke nicht aus der Nähe ansehen kann.

Bitte beachtet auch das Fahrverbot für Kraftfahrzeuge. Ihr befindet Euch in einem Landschafts- und Wasserschutzgebiet !

Für Bilder und noch mehr Informationen in den logs wird die Nachwelt dankbar sein.

Bis dann pitrun

Additional Hints (Decrypt)

Zrgnyy vz Irejrfhatfmhfgnaq

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.