Skip to Content

<

Dresdner Kirchen: Markuskirche Pieschen

A cache by elbtaler007 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/28/2009
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Ein 30 min-Cache
10 min cachen
20 min gucken und reingehen


Die Markuskirche ist eine evangelische Kirche im Dresdner Stadtteil Pieschen. Die Kirche ist dem Evangelisten Markus geweiht.
Pieschen wurde im Jahr 1884 aus dem Kirchenspiel Kaditz ausgepfarrt und bildete eine eigene Parochie (Pfarrei). Daraufhin erbaute Christian Schramm von 1886 bis 1888 die Markuskirche im Stil der Neogotik.

Die Markuskirche gehört seit 1999 zur Evangelisch-Lutherischen Laurentiusgemeinde. www.laurentius-dresden.de/ueber_uns/geschichte.html.de

Der rote Ziegelbau fasst 900 Personen. Der Turm ist 45 Meter hoch. Am Portal befinden sich vier Prophetenstatuen. Robert Henze schuf sie aus französischem Kalkstein. Diese stellen die Propheten Jesaja, Jeremia, Hesekiel und Daniel dar. Über dem Portal ist ein Löwe, das Sinnbild des Evangelisten Markus, angebracht.

Der Altar mit geschnitztem Abendmahlsrelief sowie die Kanzel mit Darstellungen der vier Evangelisten stammen von Oskar Rassau.

Wer die Regenentwässerung installiert hat, entzieht sich meiner Kenntnis. Trotzdem habe ich an einem Fallrohr an der Nordseite die Filmdose platziert.

Die Orgel wurde von der Bautzner Firma Eule gefertigt, sie besitzt eine seltene mechanische Kegellade. Die Orgel hat 26 Register und 1539 Pfeifen und zeichnete sich durch ein romantisches Klangbild aus. Aufgrund zahlreicher Umbauten war eine komplette Restaurierung des Instrumentes notwendig.

Die drei Stahlgussglocken im Turm der Kirche wurden 1929 in Bochum gegossen.

Zum Cache:
Geht zu den o.g. Koordinaten und schaut euch das Eingangsportal mit den Ziegelbögen an.
Wieviele plattgedückte Kugeln (Anzahl = A)könnt ihr am ersten Bogen sehen?
Von wievielen Säulen werden die Bögen insgesamt getragen (B)?
Wieviele dieser schön gearbeiteten Dachgauben sind vorhanden (C)
und wieviele Glasflächen hat das Fenster in jeweils einer Gaube (D)?

Sucht nun bei N 51° 04.(A*C + B*D + 508)
E 013° 43.(A*D + B*C + 301) (Stift nicht vergessen)

Viel Spaß wünscht euch
elbtaler007

Additional Hints (Decrypt)

xavrubpu/ zntargvfpu
(nhpu qvr Ahyy jvyy yrora)

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.