Skip to Content

EarthCache

Der Gletscherschliff im Inntal

Hidden : 4/7/2009
In Bayern, Germany
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


DEUTSCH

Der Inn-Gletscher

Der Inn-Gletscher oder auch Inntal-Gletscher entstand während der letzten Eiszeit (Würm-Eiszeit) vor rund 15000 Jahren. Die damalige Gletscherzunge schob sich aus dem heutigen Inntal weit in das bayerische Alpenvorland hinein. Das Rosenheimer Land war gänzlich vom Gletscher bedeckt.

Der Gletscher hinterließ große Endmoränen, welche auch heute noch zu entdecken sind. Eine dieser Endmoränen ist der Irschenberg, an dem sich die LKW aus ganz Europa die A 8 Richtung München hinauf quälen.

Als sich der Gletscher zurückzog, bildete sich im „Rosenheimer Becken“ ein gewaltiger Stausee. Der Inn durchbrach erst bei Wasserburg die Moränen. Bei einer Fahrt auf der B 15 von Wasserburg nach Rosenheim deutet die flache Landschaft eindrucksvoll daraufhin, dass diese einst Seegrund war.

Der Gletscherschliff

Der Inn-Gletscher hinterließ in der Nähe der kleinen Ortschaft Fischbach (Gemeinde Flintsbach), im Lankreis Rosenheim, deutliche Spuren. Mit dem Bau der A 93 (Inntal-Autobahn) wurde östlich von Fischbach ein Riegel aus Wettersteinkalk freigelegt, welcher die typischen Spuren eines Gletscherschliffs aufweist. Der Gletscherschliff zeigt so genannte Kritzungen (Schrammen) sowie Rundhöcker, welche durch große, im Gletscher eingelagerte, Gesteinsbrocken entstanden. Im Gletscher war eine große Menge Geröll sowie Sand enthalten, welcher die runden Höcker schliff. Kolke (Gletschermühlen) und Rinnen entstanden durch rollende Steine und Blöcke im Schmelzwasser des Gletschers, welches mit hohem Druck zwischen Eis und Gestein floss.


Lage

Leider liegt dieser Cache überhaupt nicht idyllisch, da der Lärm der mitten hindurch verlaufenden A 93 wirklich nicht zum Verweilen einlädt. Dennoch ist der Gletscherschliff einen Besuch wert, da er eine interessante Geschichte der geologischen Vorgänge während der Eiszeit erzählt.


Keine Sorge, der Cache ist öffentlich zugänglich, auch wenn es auf den ersten Blick nicht danach aussieht!

Damit ihr diesen Earthcache loggen könnt, beantwortet mir bitte zuvor die unten aufgeführten Fragen per Message (Profil) und loggt! Ihr müsst nicht auf meine Freigabe warten, wenn etwas nicht stimmt werde ich mich bei euch melden. Logfotos sind freiwillig aber auf jeden Fall erwünscht!

Frage 1: Auf dem Weg zum Cache müsst ihr ein Hindernis überwinden. Um welches handelt es sich dabei?

Frage 2: In welcher Zeitepoche ist der „Wettersteinkalk“ vermerkt?

Frage 3: Wie wird die Ära bezeichnet in welcher sich die Würmkaltzeit ereignete?

Die benötigten Informationen könnt Ihr der Infotafel entnehmen, welche sich am Gletscherschliff befindet.

Dieser Cache kann auch auf Opencaching.de und Navicache.com geloggt werden.


ENGLISH

The Inn Glacier

The Inn Glacier was formed during the last Ice Age. The former glacier tongue edged itself from today’s Inntal far into the Bavarian pre-Alps. The area around Rosenheim was completely covered by ice.

The glacier left huge frontal moraines, which can still be discovered today. One of these frontal moraines is the Irschenberg, on which motor trucks from all over Europe toil themselves up the A8 towards Munich.

When the glacier resiled a huge natural water reservoir was formed in the “Rosenheimer Becken”. The Inn broke through the moraines around Wasserburg. On a trip along the B15 from Wasserburg to Rosenheim the plain landscape imposingly indicates that this has once been the bottom of a lake.

The glacial grinding

The Inn Glacier left significant traces near Fischbach (south of Rosenheim). During the construction of the motorway “A 93” the glacial grinding was discovered at a bank of limestone east of Fischbach. The glacial grinding shows so called “Kritzungen” (scratches) which were formed by the rocks in the glacier. The glacier includes a lot of scree and sand, which has grinded the rounded rocks.

The so called “Kolke“(glacier mills) and gutters were created by rolling stones and blocks which are transported by the meltwater of the glacier. The meltwater flew under high pressure beetween the ice cover and the rock underground.


Location

Unfortunately the cache isn’t located at a quite place. The motorway “A 93” crosses the cache in the middle. But the “glacial grinding” is a very interesting place which tells a story about the geological process during the last Ice Age.


The cache is publicly accessible even if it does not appear to be.

In order to log this cache you have to answer the following three questions and send me the answers via message (profile). You can log immediately. If there's something wrong I will contact you. Unfortunately, pictures aren't a requirement for logging anymore but they're welcome!

Question 1: During the way to the cache there will be an obstacle to overcome. What kind of obstacle is it?

Question 2: In which period of time could the „Wettersteinkalk“ be found?

Question 3: How is the era of the last Ice Age (Würmkaltzeit) called?

You can find the required information at the information board at the glacial grinding.

You can also log your visit on Opencaching.de and Navicache.com.


Viel Spaß beim Besuch am Gletscherschliff wünscht Euch Euer /

Enjoy your visit at the glacial grinding, happy hunting! Yours

Tharandter
Counter

Additional Hints (Decrypt)

Sentr 1: Nhs qrz Jrt mhz Pnpur züffg vue rva Uvaqreavf üorejvaqra. Hz jrypurf unaqryg rf fvpu qnorv?
Sentr 2: Va jrypure Mrvgrcbpur vfg qre „Jrggrefgrvaxnyx“ irezrexg?
Sentr 3: Jvr jveq qvr Äen ormrvpuarg va jrypure fvpu qvr Jüezxnygmrvg rervtargr?

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

647 Logged Visits

Found it 631     Write note 15     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 571 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 10/8/2017 8:03:31 AM Pacific Daylight Time (3:03 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page