Skip to Content

This cache has been archived.

Sabbelwasser: Hallo Zyrix,

da sich hier scheinbar nichts weiter tut und leider keine weitere Reaktion auf Reviewer-Notes kamen, archiviere ich diesen Cache.

Sollten sich neue Umstände ergeben, kontaktiere mich bitte unter Angabe der GC*****-Nummer oder noch besser dem Link zum Cache. Ich kann den Cache innerhalb von 3 Monaten auch wieder aus dem Archiv holen, wenn er den Guidelines entspricht.

Falls Du diese Cacheidee nicht weiterverfolgen möchtest, denke bitte daran eventuellen Geomüll (Cachebehälter, Zwischenstationen) wieder einzusammeln.
Viele Grüße

Volunteer Reviewer in Deutschland

Tipps & Tricks gibt es auf den Info-Seiten der deutschsprachigen Reviewer: http://www.gc-reviewer.de/

More
<

Münchner Kirchen - St. Benno

A cache by Zyrix Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/04/2009
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Hier ist mein Beitrag zur Münchner Kirchen Serie, welche Caches beinhaltet,
die in der Nähe von bemerkenswerten Gotteshäusern ausgelegt werden.

BYOP - Bitte eigenen Stift mitnehmen



Die Katholische Pfarrkirche St. Benno, errichtet 1888-1895 nach Plänen von Leonhard Romeis, ist die zweite katholische Pfarrkirche der Maxvorstadt mit einem Sprengel in Neuhausen. Sie zählt neben der Pfarrkirche St. Anna im Lehel zu den überzeugendsten Sakralbauten der Neuromanik im 19. Jahrhundert.

St. Benno ist die einzige Pfarrkirche im Erzbistum München und Freising, die das Patrozinium des Heiligen und Münchener Stadtpatrons Benno von Meißen trägt. Dies ist bemerkenswert, da seit der Überführung der Gebeine im Jahre 1576, zunächst in die Residenz und ab 1580 in den Frauenkirche, die Wallfahrten zu den Reliquien des Hl. Benno alsbald einen raschen Aufschwung nahmen.

Geschichte:

Der stetige Anstieg der Bevölkerungszahl in München ließ die Maxvorstadt rasant wachsen. Bereits 1883 war das Wachstum so weit fortgeschritten, dass Erzbischof Anton v. Steichele drei weitere Pfarrkirchen forderte. Um den Bau dieser drei Stadtpfarrkirchen St. Benno in der Maxvorstadt, St. Paul an der Theresienwiese (eingeweiht 1906) und St. Maximilian im Glockenbachviertel (eingeweiht 1908) zu ermöglichen, wurde der "Zentralverein für Kirchenbau in München", genannt Zentralkirchenbauverein, gegründet, der alle drei Gotteshäuser errichten sollte.

Im letzten Ausbaustadium, das den Westen der Maxvorstadt an der Grenze zu Neuhausen umfasste und bis 1900 abgeschlossen war, wurde die Errichtung einer neuen Pfarrei als städtebauliches und geistliches Zentrum des für damalige Verhältnisse abgelegenen Gebietes, das auch Teile Neuhausens umfasste, vorangetrieben. Den Baugrund stiftete der Erzgießer Ferdinand von Miller (1813 - 1887) zum Dank für den 1850 gelungenen Guss der Bavaria. Mit der Planung der Kirche wurde der junge Architekt Leonhard Romeis beauftragt. Mit großer Unterstützung des Zentralkirchenbauvereins und privater Spenden sowie Stiftungen des Wittelsbacher Königshauses (u.a. der als Ziboriumsaltar gestaltete Hochaltar durch Prinzregent Luitpold), wurden Planung und Bau der Kirche vorangetrieben. Grundsteinlegung war am Fest des Hl. Benno am 16. Juni 1888. Nach nur siebenjähriger Bauzeit konnte St. Benno am 13. Oktober 1895 durch Erzbischof Antonius von Thoma eingeweiht werden.

1944 durch Bombenangriffe zerstört, wurde die Kirche in den Jahren 1947 bis 1953 entgegen der damaligen Gewohnheit originalgetreu wieder aufgebaut; lediglich die Fresken sind vollständig verloren gegangen.

Quellen: www.wikipedia.org, www.st-benno-muenchen.de

Cache:

Beim Startpunkt hast Du einen guten Überblick auf die Kirche.

In der Nähe findest Du einen künstlerischen Fisch aus Leichtmetall.
Aus welchem Jahr stammt er? Quersumme = A


Auf der anderen Seite steht der Patron der Kirche auf der
11,6 Meter hohen Bennosäule. Finde dort die Plakette auf dem Sockel.
Wie viele Wörter stehen in der ersten Zeile? Anzahl = B

Gehe nun A*A+B Meter vom Ausgangspunkt in Richtung 4*A-3*B Grad und Du findest den Cache. Du musst nicht über Zäune klettern und auch keine Wiesen zertrampeln, es ist auch möglich, ganz unauffällig beim Heben zu sein.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

802 Logged Visits

Found it 763     Didn't find it 15     Write note 7     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 13     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 17 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.