Skip to Content

This cache has been archived.

agp: Das dritte Versteck seit dem Legen des Caches und auch dieses steht unter keinem guten Stern... [V]
Schonen wir also unsere Nerven und machen wir Platz für neues -> Tschüß!

More
<

Samariterviertel

A cache by agp Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/21/2009
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein kleiner Bummel durch die Bänschstraße

Das Samariterviertel im Stadtbezirk Friedrichshain erstreckt sich zwischen der Frankfurter Allee im Süden und der Eldenaer Straße im Norden. Im Verlauf des letzten Jahrzehnts wurde das ehemals graue und vom Verfall geprägte Gebiet umfassend saniert. Die Bänschstraße (vormals Mirbachstraße) ist ein Beispiel für das durchaus gelungene Stadterneuerungsprogramm.
Doch überzeugt Euch selbst: Beginnt Eure Tour am angegebenen Startpunkt und spaziert zunächst ostwärts. Nach ca. fünfhundert Metern dreht Ihr um und geht am besten auf der anderen Straßenseite zurück. Auf Eurem Weg werdet Ihr rechts und links die unten abgebildeten Dinge an den Fassaden der Häuser entdecken können - allerdings nicht in dieser Reihenfolge, also aufgepaßt!


A B C
D E F
G H I


A Findet das Haus mit den abgebildeten Ornamenten. Wie viele sind es insgesamt?
B Hier schaut nicht nur diese Frau auf Euch herab, sondern auch ein paar Männer. Wie viele?
C Gesucht ist die Anzahl der Stufen zur abgebildeten Klinke.
D Der Pfau blickt auf wie viele überdachte Balkons seines Hauses?
E Hinter dem Fragezeichen verbirgt sich ein Lebewesen. Zählt die Buchstaben seines Namens.
F Im Erdgeschoß dieses Gebäudes befindet sich eine Einrichtung, die mit einem Buchstabenlogo gekennzeichnet ist. Dessen Buchstabenwert wird benötigt.
G Welche Nummer hat das Haus, in welchem dieser Vogel wohnt?
H Die Fassade dieses Hauses wird von exotischen Tieren bewacht. Wie viele sind es?
I Findet diesen grimmig dreinblickenden Herrn. Über ihm ist ein lateinischer Gruß, dessen Wortlänge gesucht ist, zu lesen.


Habt Ihr alle Angaben zusammen, so findet Ihr den PETling bei:

N 52° 31.[G / (A + 9)][C + 2][I + 4]
E 13° 27.[H - F][B + 3][E - D]

ACHTUNG! Listing wurde am 14.08.2010 nochmals modifiziert. Geänderte Finalberechnungsformel beachten.

Additional Hints (Decrypt)

[Zahlen] Fhzzr nyyre Mnuyra vfg frpufhaqarhamvt

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.