Skip to content

<

Tradition verbindet - "Schillerndes Erlebnis"

A cache by MBit69 & Die Nr. 11 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 07/15/2009
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Dieser traditionelle Cache soll eine Verbindung zwischen den vielen schönen und liebevoll ausgearbeiteten Multis, Mysterys und auch Tradis in der Dessauer Umgebung werden.

Der Name ist Programm denn es handelt sich um den „Schillerpark“. Der Cache ist volle 24 Stunden erreichbar aber für den einen oder anderen wird es an den angegebenen Koordinaten schon etwas knifflig. Lasst euch überraschen.

Die Parkplatzkoordinaten liegen bei N 51°50,939' und E 12°15,025'
(Einfahrt Scheplake)

Geschichtliches: Der Schillerpark

Das um 1900 entstandene Nordviertel beherbergte, anders als die übrigen Stadtteile, mehrere Grünanlagen und Schmuckplätze. Sie waren zur Erholung der dort wohnenden überwiegend wohlhabenden Bevölkerungsschicht und zur Verschönerung des Stadtbildes gedacht. Während ihrer Entstehungszeit zwischen 1904 und 1914 erhielt die letzte dort angelegte Parkfläche anlässlich des 100. Todestages Friedrich Schillers im Mai 1905 den Namen Schillergarten. Heute erinnert nicht nur der Name an den großen deutschen Dichter. Zu dessen 200. Geburtstag wurde 1959 die zu Ehren Bismarcks 1914 aufgestellte 12,5 m hohe Bismarck-Säule zum Schillerparkdenkmal bildhauerisch umgearbeitet.
Der etwa 15 ha große Schillerpark ist eine sehr großzügig gestaltete Parkanlage, deren Mittelpunkt der Teich bildet, auf dem sich Schwäne und Enten zu Hause fühlen. Im Park findet man sowohl große, zusammenhängende Wiesenflächen als auch eher landschaftlich gestaltete Flächen. Er beherbergt einen großen Reichtum an Gehölzen einheimischer als auch fremdländischer Arten, die von wertvollem Bestand sind und Raritäten darstellen. Der Rhododendronhain auf der Nordseite ist nicht nur während der Blütezeit beeindruckend und die großen Rosskastanien am Kinderspielplatz spenden im Hochsommer wohltuenden Schatten.
Zum Erhalt der Schönheit dieses Parks werden vielerlei Rekonstruktions- und Sanierungsarbeiten durchgeführt. 1996 wurde das Hauptwegesystem erneuert, für die Nebenwege stehen der Stadt im nach dem Hochwasser 2002 noch lange vernässten nördlichen Gartenbereich Fördermittel zur Verfügung.

Weitere Informationen unter: (visit link)

Additional Hints (Decrypt)

Rvar "Eähoreyrvgre" jäer iba Ibegrvy.
Va qre Srhrefpunyr vfg re avpug, qrfunyo ahe 4,0

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)