Skip to content

This cache has been archived.

Stanmaja: Lange haben wir überlegt, doch in den vergangenen 11 Jahren ist hier zuviel passiert. Früher lag das Finale fernab von Bebauung mitten im Grünen um nach einer schönen Runde ungestört suchen und loggen zu können. Mittlerweile sind die Wohnhäuser bedrohlich Nahe ans Finale rangerückt, und es werden von allen Seiten immer mehr. Viel Kompostabfälle und anderer Müll wird in den letzten Jahren von den Anwohnern hier abgelagert. Oft haben wir überlegt ob es eine neue "Muggelsichere" Finallocation gibt, uns ist nichts passendes in den Sinn gekommen. Noch dazu gab es immer wieder Ärger mit dem verschwinden der Dose weil Außerhalb von Geocaching.com "unser schöner Löhecache" für Freizeitaktivitäten von Jugendgruppen genutzt wurde. Wenn Gruppen von bis zu 20 Personen hier lautstark auftauchen und den Fund der Dose noch feiern und diese auch noch mitnehmen weil Sie Geocaching in dem Kurs doch gerade erst lernen, hilft auch viel Erklären irgendwann nichts mehr. Alle Versuche mit den Veranstaltern Kontakt aufzunehmen scheiterten. Wir haben sogar angeboten extra für Sie eine "Löhe Runde"mit eigenem Final zu legen, alles ohne Erfolg.

Irgendwann vergeht einem die Lust, deshalb ab ins Archiv

More
<

Auf den Spuren von Löhe

A cache by stanmaja Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/09/2009
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Dieser Multicache führt dich in acht Stages durch Neuendettelsau, vorbei an Gebäuden, die alle etwas mit Wilhelm Löhe zu tun haben. Die Tour sollte in unter 1 Stunde zu machen sein.

Dieser Cache wird dich auf eine Zeitreise durch die Geschichte meines Heimatdorfes schicken … Wilhelm Löhe war ein deutscher evangelisch-lutherischer Theologe des 19. Jahrhunderts. Wegen der Gründung eines Mutterhauses für Diakonissen wurde er als fränkischer Diakonissenvater bekannt. Als man 1864 das zehnjährige Bestehen der Diakonissenanstalt Neuendettelsau feierte, sorgte Löhe mit seiner Festansprache für eine Überraschung: Wie staunten wir, als er in ruhig nüchterner Weise darlegte, wie sehr er sich freue, dass seine Bauern jetzt einen viel besseren Absatz hätten für Milch, Butter und andere Erzeugnisse, dass ein eigener Arzt und eine Hebamme im Orte seien, dass für Kinder, Kranke und Hilfsbedürftige aller Art ausreichend gesorgt wäre. Das zeigt, dass Löhe nicht nur als Seelsorger und Theologe die Pfarrgemeinde Neuendettelsau bis heute geprägt hat, sondern dass er auch tatkräftig die wirtschaftliche und kommunale Entwicklung des Ortes insgesamt entscheidend beeinflusst hat. Fast noch wichtiger erscheint, dass Neuendettelsau durch sein Wirken weithin bekannt wurde. 1862 erschien eine Missionsweltkarte, auf welcher der weltabgeschiedene Ort Neuendettelsau als Mittelpunkt Europas dargestellt wurde. Das hat damit zu tun, dass Neuendettelsau seit 1841 zum Zentrum einer weltweiten Missionsarbeit wurde und durch die Diakonissenanstalt seit 1854 in Deutschland, in vielen Ländern Europas, ja sogar in den USA bekannt wurde. So erscheint es nicht unglaubwürdig, wenn erzählt wird, ein Brief aus Papua-Neuguinea habe die Anschrift getragen: Nürnberg bei Neuendettelsau. Löhe (*21. Februar 1808, † 2. Januar 1872), hat über 34 Jahre in Neuendettelsau gewirkt. Löhe war ein bedeutender Prediger, priesterlicher Liturg, charismatisch hoch begabter Seelsorger und Schriftsteller. Wo er anfangs seinen „Hund nicht begraben sehen wollte“, fasste er Wurzeln. Sein Wirkungskreis war einerseits sehr eingeschränkt, andererseits so ausgreifend, dass man in Löhe einen der Väter des „Weltluthertums“, der Diakonie, der Mission und der Liturgischen Bewegung sehen kann. Die von ihm begründete Missionsarbeit und die Diakonie sind international tätige Organisationen geworden. Nach so langem Vorgeplänkel … Viel Spaß! Kostenlose Parkplätze findest Du am Sternplatz: N 49° 17.028 E010° 47.340 An jeder Stage musst du eine kleine Suchaufgabe erledigen, die dir Zahlen für die Berechnung der Final- Koordinaten liefern. Falls nach Buchstaben gefragt wird, gilt folgende Regel: A=1, B=2, C=3 usw. An den angegeben Koordinaten befindet sich immer eine passende Infotafel. Stage 1: N49° 17.112 E010° 47.323 Bei den Startkoordinaten befindest du dich an einem Gebäude, dort hat Löhe 1854 den Unterricht begonnen. Die Tafel am Giebel enthält 2 Zahlen? Die Zahlen addieren wir: Lösung = A Stage 2: N49° 17.142 E010° 47.307 In diesen Gebäude war das Herzstück seiner Arbeit, der Gottesdienst. Wie viele eiserne Ringe zählst Du an der großen nördlichen Eingangstür? Lösung = B Stage 3: N49° 17.184 E010° 47.270 Hier stand einmal das Alte Schulhaus, leider existiert es heute nicht mehr. In unmittelbarer Nähe(auf der anderen Seite) findest Du jedoch eine Einrichtung die mit Löhe… beginnt. Hier brauchen wir den letzten Buchstaben: Lösung = C Stage 4: N49° 17.191 E010° 47.269 Hier steht Du vorm damaligen Pfarrhaus. Wann wurde das Pfarrhaus zum Gemeindehaus? Lösung = D Stage 5: N49° 17.250 E010° 47.261 Hier steht eine weitere Spur von Löhe. Wie viele Missionare und Pfarrer wurden bis 1985 hier ausgebildet? Lösung = E Stage 6: N49° 17.222 E010° 47.356 Dieses Bauwerk soll eine Oase sein und ein Zuhause auf Zeit? Wie viele Treppenstufen führen hinein? Lösung = F Stage 7: N49° 17.099 E010° 47.546 Hier befindet sich die letzte Ruhestätte von Löhe. ( Bitte beim Betreten des Friedhofes die Friedhofsordnung beachten und dem Ort entsprechend Verhalten) Was hat das Ehepaar Helene und Wilhelm Löhe im Jahre 1840 hier gestiftet? Vom Lösungswort nehmen wir den 1. Buchstaben: Lösung = G Wir verlassen nun den Friedhof und haben nun auch schon alle Ergebnisse zur Berechnung der Finalkoordinaten. Hier die Formel zur Berechnung der Finalkoordinaten: Quersumme aus A-B = HI D-B-G-990 = JKL F*C+G-10= MN E+C-B-100= OPQ N 49° HI.JKL E 010° MN.OPQ Finale wieder gut tarnen und Achtung vor Muggels Viel Spaß und „happy caching“ wünscht stanmaja!

Additional Hints (Decrypt)

Svanyr: 01054, Qverxg nz Shß hagre Fgrva haq Ynho

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)