Skip to Content

<

Hohe Buche - Die Tuffgrube

A cache by Thoto Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/02/2009
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: not chosen (not chosen)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Deutsche Version (English version below):

Tuff entsteht beim Ausbruch von Vulkanen. Wenn sich aus einem Vulkan die Lava den Weg nach Außen sucht, läuft sie als glühende Paste nach unten und erstarrt zu sehr hartem Stein. Dies geschieht relativ langsam. Tuff entsteht anders: Es kommt auch vor, dass sich im Vulkan eine Gasblase bildet, die sich, wenn der Druck stark genug ist, explosionsartig ins Freie entlädt. Dann wird die Lava in winzige Partikel zerstäubt, die großflächig der Windrichtung folgend ins umliegende Land verteilt werden. Die so aus dem Vulkan geförderten Materialmengen sind riesig. Zusammen mit Regen- und Flusswasser vermischt sich das Material dann zu großen Strömen, die den größten Teil der Landschaft überschwemmen, wie Tortenguss den Kuchen. Dabei schneiden sich die Wasserläufe canonartig in den Tuff ein.

Seit Menschengedenken wird Tuff als Baustein verwendet. Auch in Deutschland gibt es ansehnliche Lagerstätten, vor allem rund um den Laacher See in der Eifel. Große Teile des Kölner Doms sind z.B. aus Tuffstein, aber auch viele Bauten der Römer, die fast 500 Jahre in dieser Gegend waren.

Obiger Ablauf ist vor sehr langer Zeit auch in der Gegend hier geschehen rund um demn Vulkan "Hohe Buche". Bei N50° 28.105 E7° 20.048 findet Ihr zahlreiche Infotafeln, die Euch nicht nur helfen die Fragen (s.u.) zu beantworten sondern Euch auch über die Entstehung dieser Region aufklären. Anschließend geht zu N50° 28.144 E7° 20.230 und schaut Euch die Tuffgrube an. Seht Ihr dort auch die umherliegenden Lavastücke? Vielleicht findet Ihr auch etwas Biotit...

Eine mehr wissenschaftliche Definition von Tuff lautet wie folgt:
Der Begriff Tuff ist allein durch die Korngröße definiert; 75% der Komponenten müssen aus vulkanischer Asche (< 0,2 cm) bestehen, der Rest kann auch aus gröberen Komponenten bestehen. Weiterhin muss ein Tuff zu mehr als 75% aus Pyroklasten bestehen, der Rest kann auch aus anderen Gesteinen bestehen. Liegt der Anteil an Pyroklasten dagegen zwischen 25 und 75% wird das Gestein als Tuffit bezeichnet.
Der Begriff Tuff wird auch mit anderen Termini der pyroklastischen Gesteine kombiniert. Sie sollten jedoch nicht mit dem allgemeinen Begriff Tuff bezeichnet werden, sondern immer nur in dieser Kombination.

  • Tuff-Brekzie ist ein pyroklastisches Gestein, das zwischen 25% und 75% aus vulkanischen Bomben und Blöcken besteht, der Rest kann Lapilli und/oder vulkanische Asche sein.
  • Lapilli-Tuff ist ein pyroklastisches Gestein, das weniger als 25% vulkanische Bomben und vulkanische Blöcke enthält und mehr als 75% Lapilli und vulkanische Asche.


Zum Vergrößern bitte Anklicken / click for enlargement

Um diesen Earthcache zu loggen, erfülle bitte die folgenden Aufgaben:

  • Gehe zu N50° 28.105 E7° 20.048. Hier findest Du einige Infos. Nutze diese, um folgende Fragen per Mail zu beantworten:
    • Welche Auswirkungen hatte der Tuffringwall?
    • Wie viele Vulkane finden sich in der Osteifel?
  • Gehe zu N50° 28.144 E7° 20.230. Mache hier bitte freiwillig ein Foto von Dir in der Tuffgrube vor der Felswand. Falls du alleine bist, reicht auch ein Foto von deinem GPS mit lesbaren Koordinaten.

Weitere Infos zum Thema können auf folgendem Link gefunden werden:

Wikipedia-Artikel über Tuff


English version:

This earthcache leads you to a tuff mine. Tuff (from the Italian "tufo") is a type of rock consisting of consolidated volcanic ash ejected from vents during a volcanic eruption. Tuff is sometimes called tufa, particularly when used as construction material, although tufa also refers to a quite different rock.

The products of a volcanic eruption are volcanic gases, lava, steam, and tephra. Magma is blown apart when it interacts violently with volcanic gases and steam. Solid material produced and thrown into the air by such volcanic eruptions is called tephra, regardless of composition or fragment size. If the resulting pieces of ejecta are small enough, the material is called volcanic ash, defined as such particles less than 2 mm in diameter, sand-sized or smaller. These particles are small, slaggy pieces of magma and rock that have been tossed into the air by outbursts of steam and other gases; magma may have been torn apart as it became vesicular by the expansion of the gases within it.


Zum Vergrößern bitte Anklicken / click for enlargement

At the coordinates above (N50° 28.105 E7° 20.048) you find some interesting information panels about volcanism in this area. Read them carefully and perform the following tasks to log this earthcache:

  • Go to N50° 28.144 E7° 20.230. There please take optional a photo of you in front of the rock face in the tuff mine. If you are there without any help, you can take a photo of your GPSr with readable coordinates instead.
  • Answer the following questions per mail with the information you found at N50° 28.105 E7° 20.048:
    • What was the effect of the "tuff ring wall"?
    • How many volcanoes can be found in the Osteifel?

free counters

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

212 Logged Visits

Found it 210     Write note 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 196 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.