Skip to Content

This cache has been archived.

MuS162: Da wir uns im Moment voll unserem Nachwuchs widmen, fehlt uns die Zeit um die Wartung dieses Caches aufrecht zu erhalten. Wir geben diese idyllische Location somit wieder frei für neue Ideen und bedanken uns bei allen Findern für die netten Logs und die freundlichen Mails.

LG und bis bald im Wald
M+m+a+S

More
<

Pontlatzbrücke

A cache by MuS162 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 1/1/2010
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Beachte die Attribute und du solltest erahnen können, wo der Cache zu finden ist. Um den Cache zu erreichen solltest du trittsicher und schwindelfrei sein. Triff deine eigenen Sicherheitsvorkehrungen, wir übernehmen keine Haftung für evtl. Unfälle!

Fast unglaublich, dass es die römischen Ingenieure bereits verstanden, die Talenge bei Pontlatz zu überbrücken. Die Urgewalt des Inns bei Hochwasser und die Tatsache, dass die Brücke den Fluss wegen der Felswände zu beiden Seiten diagonal queren musste, machen den Bau noch beeindruckender. Pontlatz - pons latus - lange Brücke - schon der Name zeigt, dass die Länge der Brücke etwas Besonderes war.

Pontlatzbrücke heute
Die Pontlatzbrücke in ihrer heutigen Form.

Die römische Brückenbaukunst war hoch entwickelt. Sie reichte von ein- und zweibogigen Steinbogenbrücken über kleinere Flüsse bis zu Steinpfeilerbrücken zur Überquerung der größten Ströme - wie die berühmte 400 Meter lange Rheinbrücke bei Neuwied. An der ursprünglichen Pontlatzbrücke querte bereits die römische Via Claudia den Inn. Die jetzige Brücke bildete bis 1978 die offizielle Grenze zwischen dem damaligen Gerichtsbezirk Ried im Oberinntal und dem Gerichtsbezirk Landeck. Der Landstrich, der dem Gericht Ried unterstellt war, nennt man heute noch Oberes Gericht.

Kampf an der Pontlatzbrücke   Bronzeadler
Links: "Kampf an der Pontlatzbrücke" nach C. Jordan, Kupferstich (Druck).
Rechts: Bronzeadler nahe der Pontlatzbrücke.

Die Nachfolger der Pontlatzbrücke spielten übrigens in der späteren Tiroler Geschichte mehrmals eine Rolle. Während des spanischen Erbfolgekrieges (1703) hinderte man 500 Grenadiere und Dragoner mit dem Abbau der Brücke und Steinlawinen am Passieren der Talenge. Während der Tiroler Freiheitskämpfe 1809 konnten die Franzosen die Pontlatzbrücke passieren, wurden aber durch das Abtragen einer Brücke bei Prutz gestoppt und mussten sich am Tullenfeld ergeben, weil ihnen der Rückweg bei Pontlatz versperrt war. An die Ereignisse bei Pontlaz erinnert der 1904 errichtete Bronzeadler, der - zum Fangstoß bereit - auf die Brücke späht.

Additional Hints (Decrypt)

Qverxg hagre qve. Zntargvfpu.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

687 Logged Visits

Found it 647     Didn't find it 25     Write note 10     Archive 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 75 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.