Skip to Content

EarthCache

Geologische Reise

A cache by mraqua Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/11/2009
In Saarland, Germany
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: not chosen (not chosen)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


v 1.2
georeiselogo



ger  Deutsch  ger
Der Earthcache führt euch nach Kirkel zum Geologische Lehrpfad, der die Gesteinsarten der Umgebung darstellt.
Am Anfang des Weges wurde eine Übersichtskarte aufgestellt, die das Saarland, sowie angrenzende Teile von Frankreich und Rheinland - Pfalz geologisch umfaßt und die Fundorte der aufgestellten Steine anzeigt.Neben den in der Nachbarschaft vorkommenden Gesteinsarten sieht man auch die Gesteinsarten aus denen die Kirkeler Felsen bestehen.
Es handelt sich hierbei um den Buntsandstein.Man kann hier sehr schön die Konglomeratschichten im Buntsandstein sehen.Diese Schichten sind entstanden durch Anschwemmung von Geröllsteinen aus Flüssen ,die zu verschiedenen Zeiten am Aufbau der Bundsandsteinschichten beteiligt waren.
Auffallend sind sie in den oberen "Karlstalschichten" zu denen die Kirkeler Felsen gehören.Das Alter liegt hier zwischen 180 und 220 Millionen Jahren.
Die Gesteine des Buntsandsteins bestehen überwiegend aus kontinentalen Ablagerungen, wie roten Konglomeraten, Sand und Tonsteinen.Geochronologisch beginnt der Buntsandstein vor etwa 253 Millionen Jahren und reicht bis 247 Millionen Jahren, was einer Zeitdauer von etwa 6 Millionen Jahren entspricht.
Der Geologische Lehrpfad ( N49 16.933 / E7 14.791 ) hat eine Länge von etwa 500 m.Im weiteren Verlauf kann man natürlich auch den Kirkeler Felsenpfad gehen, der sich an den geologischen Lehrpfad anschließt.
Neben dem hier vorkommenden Buntsandstein werden auch andere Gesteinsarten der näheren Umgebung wie Porphyr,Tonstein oder Baryt gezeigt.
Zum Lehrpfad gelangt man ,wenn man von den Parkkoordinaten ( N49 17.140 / E7 14.482 ) zunächst der Kirkeler Tafeltour in Richtung Frauenbrunnen folgt.
Man kommt an den Wasserfelsen vorbei , die im Sommer wie im Winter unablässig Tropfwasser abgeben. Geologen sprechen von einer Schichtquelle.Im Winter bilden sich hier oft meterlange Eiszapfen,die im Licht eines klaren Wintersonnentages wie Diamanten funkeln.
Etwa 50 m oberhalb des Frauenbrunnen beginnt in östlicher Richtung der 1983 entstandene geologische Lehrpfad.


Zum loggen des Earthcaches mußt du 4 Bedingungen erfüllen.

1. Was ist die vorherrschende Gesteinsart der Kirkeler Felsen?
2. Wie alt ist der auf dem Lehrpfad  ausgestellte Baryt(Schwerspat)?
3. (Optional) Mache ein Bild von dir oder deinem GPS am "Holzer Konglomerat" und poste es mit dem Log.
4. (Optional) Mache ein Bild eines beliebigen Steines des geologischen Lehrpfades und poste es mit dem  Log.



Achtung: Ein Foto einzustellen ist freiwillig und keine Pflicht.Ich freue mich aber immer wieder über schöne Bilder.

Schicke deine Antwort an georeise@mraqua.de oder über mein GC-Profil und du darfst sofort loggen. Bei Unstimmigkeiten melde ich mich bei dir.



stone4   stone3



geotravellogo



eng English eng
This Earthcache takes you to Kirkel to a geological nature trail that represent the rocks in the near environment.
At the beginning of the way a map was drawn up, comprising the Saar, as well as adjacent parts of France and the Rhineland - Pfalz which shows the geologic features.Here you see even the rock types consisting the rocks of Kirkel. It is the sandstone.You can see here the layers of conglomerat in the sandstone.These layers  are formed by alluvial deposit of gravel stones from the rivers at the various times of  formation the sandstone.
Strikingly, they are in the upper "Karlstalschichten" which include the Kirkeler rocks.The age is here between 180 and 220 million years ago.The rocks of red sandstone composed predominantly continental deposits, such as red conglomerates, sands and mudstones.Geochronological the red sandstone began about 253 million years ago and extending up to 247 million years, corresponding to a period of about 6 million years.
The geological nature trail (N49 16.933 / E7 14.791) has a length of about 500 m.At the end you can hike the "Kirkeler Felsenpfad" showing you the Kirkeler rock landscape.
Besides the red sandstone found here, other types of rocks nearby, such as porphyry, mudstone, or baryte are shown.
You reach the geological nature trail by parking at ( N49 17.140 / E7 14.482 ) and following the path "Kirkeler Tafeltour" towards "Kirkeler Frauenbrunnen".
You will pass the "water rocks", which emit continuously in both summer and winter dripping water. Geologists speak of a Schichtquelle.In winter here are often a yard long icicles, the sparkle in the light of a clear winter day like diamonds.
Approximately 50 m in east direction above the "Frauenbrunnen" starts  the geological nature trail that was founded in 1983.


To log the cache, you must perform these 4 conditions

1. What is the predominant rock type of Kirkeler rocks?
2. How old is the baryte shown on the trail?
3. (Optional) Take a picture of yourself or your GPS at the "Holzer Konglomerat" and post it to the log .
4. (Optional) Take a picture of any stone of the geological nature trail and post it to the log.



Send your answer to georeise@mraqua.de or write by GC.com Formular and you can immediately log the Cache. At inconsistencies I will contact you.

Attention: Posting a picture is optional and no log condition.But i am always happy about pretty pictures.


stone2   stone1


free counters

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

608 Logged Visits

Found it 601     Write note 6     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 733 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 10/15/2017 9:30:38 AM Pacific Daylight Time (4:30 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page