Skip to Content

This cache has been archived.

tabula.rasa: keine Wartung

More
<

Stadtkirche St. Paul (Fürth)

A cache by Der_Gradla Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/12/2009
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Eine der schönen Kirchen im Fürther Stadtgebiet

Dieser Cache verlangt Mut zum ducken. Denn von außen ist er nicht sichtbar. Wenn man sich ihm nähert erkennt man seinen Liegeplatz.

Muggels sind nicht auszuschließen, aber da wo ihr euch befindet bemerkt man euch nicht so schnell, wenn ihr euch ruhig verhaltet.

Die Dämmerung ist empfehlenswert, ihr könnt noch die Kirche bestaunen und gleichzeitig von der aufkommenden Dunkelheit provitieren.

Die Geschichte der Jugendstielkirche:

Als sie am 17 September 1900 eingeweiht wurde, war sie Vorreiterin eines neuen Stadtteils. Erst nach und nach zogen die Menschen herzu, für die die Paulskirche Ort für die Gottesdienste und Amtshandlungen war. In ihren besten Zeiten dürften dies wohl über 20 000 gewesen sein, z.B. 1959.1925 waren es genau 14 435.

Bei den Planungen für die Paulskirche spielte schon damals das Geld eine entscheidende Rolle. Wollte man zuerst eine noch um einiges größere Kirche bauen, „beschied" man sich dann mit einer Kirche, die etwa 1000 Sitzplätze umfasste. Mit 70 Metern hat sie bis heute den höchsten Turm von Fürth und das Kirchenschiff mit einer Länge von 37 Metern, einer Breite und Höhe von je 17 Metern zählt weiterhin zu den stattlichen Gebäuden der Heimatstadt. Anfangs war sie mit einer Gasbeleuchtung ausgestattet, man kann die Austrittszapfen heute noch erkennen, erst 1930 wurde eine elektrische Beleuchtung installiert. Von Anfang an war die Gemeinde bemüht, die Kirche im besten baulichen Stand zu halten, was schon immer auch eine Frage des Geldes war. So wurde z. B. die elektrische Beleuchtung 1920 erst noch einmal zurückgestellt.

Die Kirche wurde im damals üblichen historistischen Stil gebaut und orientierte sich an gotischen Vorbildern. Größere Renovierungen wurden 1948, 1969, 1986/87 und 1999 durchgeführt.

Im Krieg wurde die Paulskirche sehr in Mitleidenschaft gezogen. Zwar blieb die Bausubstanz weitgehend erhalten, aber bei den Luftangriffen im Jahr 1943 fielen mehrere Brandbomben ins Gotteshaus. Vor allem die Sakristei wurde dabei völlig zerstört und die Fensterscheiben gingen vollständig zu Bruch. Nach dem Krieg wurden im Jahr 1948 die Schäden behoben und die Kirche in besten Stand gebracht. Die Kosten beliefen sich auf stolze 25.000 DM. Einschneidend verändert wurde das Innere der Paulskirche bei der Renovierung im Jahr 1969, als man dem Geschmack der Zeit entsprechend die neugotische Innenausgestaltung entfernte. 1999 wurde nach Möglichkeit versucht, diese wieder hervor zu holen.

Die Paulskirche war und ist Mittelpunkt der St. Paulsgemeinde.

Wünsche euch viel Spaß beim suchen und finden.

Additional Hints (Decrypt)

xyrvar Fgrvacynggr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.