Skip to Content

<

Sühnekreuz – Kleinwolmsdorf

A cache by Gartenmautz & Hain90 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/29/2009
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Kurzer Multicache

Und wieder führt der Weg zu einem Sühnekreuz, diesmal nach Kleinwolmsdorf.
Doch bevor ihr euch auf die Suche nach dem Schatz begeben könnt, müssen noch einige Aufgaben erfüllt werden. Doch auch diese sollten keine größeren Probleme darstellen.

Viel Erfolg!!



Zur Geschichte


Sühnekreuze sind Denkmale mittelalterlichen Rechts.
Sie waren ein Bestandteil von Sühneverträgen, welche zwischen zwei verfeindeten Parteien geschlossen wurden, um eine Blutfehde wegen eines begangenen Mordes oder Todschlages zu beenden. Außerdem mussten Geldstrafen und Rentenzahlungen geleistet werden.
Der überwiegende Teil der Sühnekreuze ist in Kreuzform gestaltet, oftmals ist die Mordwaffe bzw. ein berufstypisches Gerät des Entleibten in den Stein gehauen.
In den seltensten Fällen lassen sich eingeschlagene Jahreszahlen finden. Der einfache Bauer hätte es sich nicht leisten können, weshalb Bilddarstellungen dominierten.
Aus diesem Grund befindet sich auf einem echten Sühnekreuz aus dem 13. bis 16. Jahrhundert kein Text.



Nun aber zu unserem Sühnekreuz


Das aus Sandstein bestehende Kreuz befindet sich nordöstlich der Kirche.
Auf der Rückseite des Kreuzes befindet sich die Abbildung eines Richtschwertes mit starkem Griff.
Entsprechend einer Überlieferung aus dem Kleinwolmsdorfer Kirchenbuch und aus den Amtsakten von Radeberg soll es am 19. Februar 1606 in Kleinwolmsdorf einen Totschlag gegeben haben. Der Täter flüchtete ins Ausland. Seine Familie setzte den Sühnestein an den Tatort, wo er bis 1880 verblieb.
Später wurde der Stein wegen Straßenbaus an die Grundstückseinfriedung des damaligen Opfers versetzt.



Ein weiteres kleines Kreuz aus Sandstein (Malteserkreuz) ist in die östliche Außenwand der Kirche eingelassen.
Dabei gilt ein besonderer Dank UliD für das Hochladen eines Fotos von diesem Kreuz.



Zum Cache


In der näheren Umgebung der oben genannten Koordinaten sollte sich eigentlich immer ein Platz zum Parken finden lassen!

Die Aufgaben

1)
Haltet zunächst nach einem Kriegerdenkmal Ausschau. Auf diesem findet ihr das Relief eines Tieres.
Der Name des abgebildeten Tieres hat genau A Buchstaben.


2)
Lauft nun den Weg (rechts von diesem Denkmal) entlang.
Achtet besonders auf Laternen und zählt deren Anzahl auf beiden Seiten des Weges (die erste und letzte haben jeweils einen grünen Punkt) .
Jene Anzahl sei B!


3)
Nicht zu vergessen: Richtet euren Blick auch auf die Kirche.
Schaut an ihr nach oben und ihr werdet an einer Wetterfahne eine Jahreszahl erkennen.
Die Quersumme dieser ist C.


4)
Nun aber schnell zum Sühnekreuz.

Dieses findet ihr bei:
N  51° 05.818
E 013° 56.93A


5)
Stellt euch direkt daneben und geht von hier aus:
(C-11)m in Richtung (1024 - (30·C) - (40·B) + 6)° wahre Nordreferenz.

Damit endet eure kleine „Reise“, denn ihr habt das Final erreicht.
Und jetzt viel Erfolg beim Suchen!!


Viel Spaß wünschen
Hain90 und Gartenmautz.


Additional Hints (No hints available.)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.