Skip to Content

<

Zürich unter Wasser

A cache by wwerner Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/07/2010
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: not chosen (not chosen)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Deutsch
Please find an English version in the bottom of this listing.


Man nimmt an, dass das Seebecken um Zürich vor rund 20'000 Jahren von Gletschern überdeckt war. Als diese zu schmelzen begannen, hinterliessen sie eine Landschaft aus Hügeln, auch Moränen genannt, zwischen denen das abfliessende Wasser seinen Weg suchte.
Dieser Vorgang hat das Gebiet der heutigen Zürcher Innenstadt um die Bahnhofstrasse und um den Paradeplatz massgeblich geprägt.


Im Bereich der heutigen Bahnhofstrasse floss die Sihl in Richtung der Limmat und des heutigen Zürichsees.
Die Sihl war nicht immer so brav und gebändigt wie heute. Noch vor wenigen hundert Jahren hat dieser Fluss grosse Mengen von Kies und Geröll aus den Alpen in den Raum Zürich geschwemmt. Man findet diesen Schotter im Untergrund zwischen See und dem Gebiet von Wiedikon und Altstetten.
Der Fluss hat eine riesige Deltalandschaft geschaffen, bevor sie sich in den See und die Limmat ergossen hat. Sie musste sich dabei ihren Weg durch Lücken in den vom Gletscher zurückgelassenen Hügel kämpfen.


Mit der Zeit hat die Sihl so viel Geröll angeschwemmt, dass die Limmat und der See aufgestaut wurden.
Das heutige Stadtgebiet wurde unter Wasser gesetzt und der See hat sich ausgedehnt. Auf erhöhten Stellen wie dem Lindenhof Hügel (auf dem wir uns jetzt befinden) oder dem Münsterhof entstanden frühzeitliche Siedlungen. Man kann hier immer wieder Gegenstände aus der Zeit der Römer finden.


Unterhalb des Platzes, auf dem wir uns befinden wurden Reste von Mauern und Gebäuden und ein Grabstein gefunden.

Als der Seespiegel später wieder sank, entstanden auch rund um das heutige Fraumünster Siedlungen, die sich ausbreiteten.


Tatsächlich sank der Seespiegel so stark, dass Taucher im Jahr 2000 auf der heute nicht mehr sichtbaren Insel "Grosser Hafner" im unteren Seebecken Spuren eines römischen Tempels finden konnten.
Der Seespiegel befand sich damals rund 2.5 Meter unter dem heutigen Spiegel.


Im Frühmittelalter hebt sich der Seespiegel wieder an und die Sihl bringt grosse Mengen von Lehm und Kalk in das Gebiet der heutigen Stadt. Der Spiegel lag damals wieder 2 m über dem heutigen Niveau.


Aus unbekannten Gründen ist der Seespiegel dann wieder abgeflossen und verharrt seitdem auf dem heutigen Stand.
Mit der Gründung des Fraumünsters , das König Ludwig der Deutsche für seine beiden Töchter gestiftet hatte, wurde der Grundstein für die spätere Stadt gelegt. Es wurde an einer Stelle gebaut, die vorher jahrelang unter Wasser stand.
Heute ist das Risiko solcher extremer Schwankungen gebannt weil die Zu- und Abflüsse des Zürichsees kontrolliert werden.
__________

Um den Cache zu loggen musst Du ein Mail an den Owner schicken, das folgende Antworten enthält:

1) Wann war die letzte Eiszeit in Zürich?

2) Woher kommen Kies und Schlamm, die den Untergrund des heutigen Zürichs bilden?

3) Wie stark schwankte der Seespiegel mutmasslich?

4) Waypoint 01: Auf dem Grabstein, der sich an auf dem Lindenhof befindet wird die Stadt Zürich zum ersten Mal erwähnt. Welchen Namen findet man auf dem Stein?


5) Waypoint 02: In welcher Himmelsrichtung befindet sich die versunkene Insel mit dem römischen Tempel?

6) Waypooint 03: Bei der Cache Location findet sich ein kleines Schild mit einer orangen Zahl. Wie lautet sie?


English


About 20'000 year ago the area of the lake of Zurich was covered by a huge glacier.
When the glacier started melting, a landscape from hills and rivers covered the area.
Today this is the area of the City between the Bahnhofstrasse and the famous Paradeplatz.



The River Sihl headed towards the River Limmat and the Lake of Zurich.
The Sihl was not so calm and restrained as today. Several hundreds years ago the River transported a lot of gravel and mud from the Swiss alps towards Zurich. One can find these material between the Lake and the area of Wiedikon and Altstetten.
The Sihl has built a huge delta between the Limmat and the Lake. The River had to find his way between the hills made from the former glacier.



After several years the Sihl has transported so much gravel and mud that a dam closed the lake. As a result the Lake of Zurich has grown and got bigger and bigger.
The Romans started to use the islands and the hills around the lake for their villages. You can find ruins and other findings on those places.


Actually the Lindenhof where we are was such a place. They found some old buildings and a Roman gravestone on this place.

Later on the water level went down and they started to build the City on that place where the Church Fraumünster is located.


In fact the level of the lake decreased so much, that Police divers found a Roman temple on an island called „Grosser Hafner“. You can’t see this island anymore because the level was about 2.5 meter (8 feet) below the current lake level.


After a few decades the level of water increased again and transported a lot of loam and lime to the area of the today’s city.
The level was about 2 meter (6 feet) above the current level.


Nobody knows why the water released again to a level the lake has today.
King Ludwig the German founded the Cloister of the „Fraumünster“ and dedicated it to his two daughters. It was the beginning of the City of Zurich. On a place which was covered with water and ice for hundreds and thousands of years.
The Sihl is very calm today. There are no ups and downs anymore and the River and the Lake are well controlled.
__________

In order to log the cache you have to send a mail to the owner, which includes the answers to the following questions:

1) When was the last ice age in Zurich?

2) The Sihl river transported a lot of stones, mud and sand. Where does this material come from?

3) How much fluctuated the water level of the Lake of Zurich?

4) There is a Gravestone on the Lindenhof. On the stone the name of Zurich was mentioned fort he first time. What is the name on the stone?



5) What is the direction of the sunken island with the Roman temple (north, west etc.)?

6) There is a small plate on the cache location including an orange number. What is the number?

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

2,019 Logged Visits

Found it 2,002     Didn't find it 3     Write note 13     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 620 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.