Skip to Content

<

Quelle: "Heiliger Brunnen"

A cache by Ludon adoptiert durch vt601 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/26/2010
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Zur Lösung der Aufgaben werden:
ein Messbecher (mindestens 1 Liter) und eine Stoppuhr benötigt!


To solve the tasks:
a measuring cup (at least 1 liter) and a stopwatch are needed!





Quelle: Heiliger Brunnen


Dieser Earthcache führt euch an die kleine, aber sehenswerte Quelle "Heiliger Brunnen".

Sie wurde erstmals 1563 als Marienquelle "hillgen bornschen Berg" erwähnt. Die wundertätige Heilkraft des Wassers, besonders zur Pestzeit, ist aber lediglich eine Legende.

Das Wasser ist mineralisch und heilkräftig wertlos, da es nicht
aus der Tiefe kommt.



Das Wasser ist kein Trinkwasser!

Um 1935 fasste man Quelle und nähere Umgebung, die vermutlich in vorgeschichtlicher Zeit eine Kultstätte war, in Bruchstein.

Die Höhen des Duisburger Stadtwaldes bestehen in den obersten Schichten aus etwa 20 m Rheinschotter und Sand, die während der Eiszeiten aus Gletscher- und Flussablagerungen aufgeschichtet wurden. Diese Schichten sind wasserdurchlässig, sie filtrieren und speichern das Regenwasser, das dann bis auf die Tonschichten absickern kann.

Auf den darunter liegenden wasserundurchlässigen tertiären Septarientonen, die schräg verlaufen, fließt das Wasser ab und tritt an den Hängen, wie am "Heiligen Brunnen", als Quelle zu Tage.


Die Fragen

Bitte begebt euch an die oben genannte Koordinate. Dort befindet sich die Quelle.
Seht euch bitte sorgfältig um und beantwortet folgende Fragen:



  1. Was ist fälschlicherweise auf dem Stein über dem Quellaustritt eingemeißelt?

  2. Bestimme die Austrittsmenge des Wassers an der Quelle.
    Nimm dazu den Messbecher und bestimme (Stoppuhr) in welcher Zeit
    ein 1/2 Liter Wasser aus dem Rohr an der Quelle geflossen ist.



Achtung! Es werden genau die Angaben gesucht, die vor Ort gesehen werden! Internet Lösungen können leider nicht akzeptiert werden.

Die Log-Bedingungen



  1. Bitte schickt uns eine eMail mit den Antworten an unser Profil. Ihr könnt sofort loggen. Wenn etwas nicht in Ordnung ist, melden wir uns bei euch.


  2. Optional: Keine Logbedingung aber sehr gerne gesehen ist ein Foto von euch an der Quelle.

Ich hoffe euch macht dieser EarthCache genau so viel Spaß wie uns! Wir danken euch für euren Besuch und freuen uns auf eure eMails!

Liebe Grüße Team vt601






Spring: Heiligen Brunnen

This Earth cache leads you to the small, but well worth a visit spring "Heiligen Brunnen".

It was first mentioned in 1563 as Mariespring "hillgen bornschen Berg". The miraculous healing power of water, especially at the plague, is merely a legend. The water is mineral and curative worthless because it does not come from the depths.

The water is not drinkable!

Around 1935 the spring and the surrounding area was taken, which was probably in prehistoric times a place of worshipthe, in rubble.

The heights of the Duisburg city forest exist in the upper layers of about 20 m Rhine gravel and sand, that have been piled up during the ice ages of glacial and fluvial deposits. These layers are permeable to water, they filter and store rainwater, which then can drop to the clay layers.

On the underlying impermeable tertiary Septarientonen that run diagonally, the water flows, and occurs on the mountainside, as at the "Heiligen Brunnen", as a spring to light.


Questions

Please, head for coordinate mentioned above. There is the spring. Look around carefully and answers the following questions:



  1. What is incorrectly engraved on the stone direcly above the spring?

  2. Determine the amount of water leakage at the spring.
    Take the measuring cup and determine (stopwatch) the time in
    which a 1/2 liter of water flowed from the pipe at the spring to it.



Attention! The precise details are required, that you see at the spring! Unfortunately, solutions found in the internet cannot be accepted.

Log terms



  1. Please send us an eMail with the answers to our profile. You can log immediately. If something is wrong, we will contact you.

  2. Optional: Not a term of logging but welcome to see would be a picture of yourself in front of the spring.

We hope you will enjoy this EarthCache as much as we do. We thank you for your visit and looking forward to your eMails!

Kind regards, Team vt601



Additional Hints (No hints available.)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.