Skip to Content

This cache has been archived.

thengel: Nachdem der Cache immer noch von Bauzäunen umgeben ist und es einfach nicht so aussieht, als täte sich dort in absehbarer Zeit etwas, kommt der Cache ins Archiv.

Vielen Dank an alle, die ihn gesucht, gefunden und geloggt haben!
Mit etwas Glück wird es dort in der Gegend bald etwas Neues geben!

More
<

SideTracked - Hauptbahnhof FFM

A cache by thengel Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/09/2010
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



HbfFFM alt


Short English description below.

Die SideTracked Cacheserie kommt ursprünglich aus Großbritannien - jedenfalls habe ich sie dort entdeckt - wo sie ein Äquivalent zu den Motorway und A-road Parkplatzcaches darstellt. Dort sind schon viele Bahnhöfe mit solchen Caches ausgestattet, die sich speziell an Zugreisende wenden, die abreisen, ankommen oder umsteigen. Ich fand das eine nette Idee, die nicht auf die Insel beschränkt bleiben sollte und habe deswegen einen kleinen SideTracked-Microcache hier am Frankfurter Hauptbahnhof hinterlassen.


Der Frankfurter Hauptbahnhof wurde zwischen 1883 und 1885 als Kopfbahnhof erbaut (mein Urgroßvater war als Schlosser an der Stahlkonstruktion des Daches beteiligt) und ersetzte die drei alten Bahnhöfe im Westen Frankfurts, die sich bereits seit den sechziger Jahren als unzulänglich erwiesen hatten. Planender Architekt war Hermann Eggert aus Straßburg, der 1881 den Wettbewerb der Preußischen Akademie für Bauwesen gewann. Ursprünglich war eine Anlage mit 34 Bahnsteiggleisen vorgesehen, aber am Ende wurden es wegen des ungeheuren Platzbedarfs doch 'nur' 18 Gleise. Bis 1915 war er der größte Bahnhof Europas. Der erste größere Umbau mit Erweiterung auf 25 Gleise kam 1924. Nach dem Krieg wurden die zerstörten Glasflächen des Daches provisorisch durch Holz ersetzt. Davon abgesehen war der Bahnhof kaum beschädigt. Das Dachprovisorium hielt (sich) fast 60 Jahre lang. Seit den siebziger Jahren wird am Bahnhof permanent gebaut, renoviert, erweitert und umgebaut. Ein Ende ist bis jetzt nicht abzusehen.

Der Bahnhof war Schauplatz vieler tragischer, aber auch einiger eher kurioser Unfälle. Bereits am Abend des Eröffnungstages konnte ein Zug nicht rechtzeitig bremsen und überfuhr den Prellbock. 1901 überfuhr der verspätete Orient-Express in voller Geschwindigkeit den Prellbock, wobei Lokomotive und Tender erst im Wartesaal der zweiten Klasse zum Stillstand kamen, nachdem sie eine massive Steinwand durchbrochen hatten.


Ihr sucht eine Filmdose mit Logbuch. Bitte bringt einen Stift zum loggen mit und achtet auf Muggle, damit der Cache möglichst lange überleben kann!
Die Schwierigkeit des Caches besteht zweifellos im unbeobachteten bergen, loggen und wiederverstecken.


Der Cache befindet sich nicht auf Bahngelände und es muss auch kein Bahngelände betreten werden.

Achtung!
Es gibt eine, ich wiederhole, genau eine Möglichkeit, das Döslein unterzubringen ohne dass gleich wieder der Deckel weg ist. Genau so liegt sie jetzt.
Es wäre echt schön, wenn sie genau so auch wieder verstaut würde!

Kann doch nicht wirklich so schwer sein...

smiley

Viel Vergnügen!


Short English description:

The 'sidetracked' cacheseries origins in Great Britain where I discovered it this spring. It is meant as an equivalent to the Motorway Mayhem and A-road Anarchy series of lay-by caches, specially made for public transport users. SideTracked Caches are intended to provide quick cache-and-dashes at train stations. Being a frequent public transport user myself I did like the idea and therefore left an ordinary film canister here at Frankfurt Main Station for the benefit of geocachers travelling by rail.
There is no pen in the box, so bring your own please, and be careful and watchful when searching and logging. This place can burst with muggles at times...


smiley

Have fun!


BhfFFM neu


Additional Hints (No hints available.)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.