Skip to Content

<

Nordsee bei Rantum

A cache by schnueffel_bande Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/10/2010
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: not chosen (not chosen)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Nordsee bei Rantum

Die Nordsee ist ein durchschnittlich 94 Meter tiefes Randmeer des Atlantischen Ozeans im nordwestlichen Europa. Das Schelfmeer ist auf drei Seiten von Land begrenzt und öffnet sich trichterförmig zum nordöstlichen Atlantik. In einem 150-Kilometer-Bereich an der Küste leben 80 Millionen Menschen, die Nordsee selbst ist ein wichtiger Handelsweg und dient als Weg Mittel- und Nordeuropas zu den Weltmärkten.

Geologie und Entstehung

Die Nordsee ist ein geologisch altes Meer und ihre Entstehung sowie die Veränderungen in Gestalt und Größe sind über einen Zeitraum von etwa 350 Millionen Jahren zu beobachten. Im Tertiär senkte sich das Nordseebecken endgültig. Die jetzige Form erhielt sie jedoch erst mit dem Ende der letzten Eiszeit vor etwa 11.000 Jahren. Auch der jetzige Zustand ist nur ein Stadium in der dynamischen Entwicklung der Nordsee: langfristig lässt sich weiterhin ein Anstieg des Meeresspiegels beobachten, der über die letzten 7.500 Jahre gerechnet bei etwa 33 Zentimeter/Jahrhundert liegt (mittleres Tidenhochwasser an den deutschen Küsten). Im letzten Jahrhundert stieg das Wasser um etwa 20 bis 25 Zentimeter.

In der Weichseleiszeit waren wie in den anderen Eiszeiten auch große Wassermengen im Eis der Gletscher gebunden, das Inlandeis Skandinaviens war bis zu drei Kilometern dick. Der Meeresspiegel lag auf dem Höhepunkt der Weichseleiszeit bis zu 120 Meter unter dem heutigen Stand, die Küstenlinien verliefen etwa 600 Kilometer nördlich des heutigen Stands. Große Teile der Nordsee lagen damals trocken. Am Ende der Weichseleiszeit lag der Meeresspiegel etwa 60 Meter unter dem heutigen Normalnull, wobei die Küstenlinie nördlich der heutigen Doggerbank verlief. Die gesamte südliche Nordsee war Festland, das sogenannte Doggerland, die britischen Inseln und das europäische Festland waren eine zusammenhängende Landmasse. In den darauf folgenden Jahrtausenden stieg das Wasser, wobei dieser Anstieg im Laufe der Zeit an Geschwindigkeit abnahm.

Vor etwa 9.850 bis 7.100 Jahren wurden Teile des Elbe-Urstromtals überflutet. Etwas später öffnete sich der Ärmelkanal und das Wattenmeer begann sich zu bilden. In der darauf folgenden Zeit wechselten Phasen stärkeren Wasseranstiegs (Transgression) mit solchen einer Wassersenkung (Regression). Vor etwa 5.000 Jahren (3000 v. Chr.) lag der Meeresspiegel an der südlichen Küste etwa vier Meter unter dem heutigen Niveau, um den Beginn der christlichen Zeitrechnung knapp zwei Meter unter dem heutigen Meeresspiegel. Nachdem er zwischenzeitlich anstieg, sank er um 1000 wieder auf das Niveau zu Beginn der christlichen Zeitrechnung, um schließlich in mehreren Schüben langsamer weiter zu steigen.



Um diesen Earthcache zu loggen, bitten wir um Beantwortung der Fragen:

1. Die Gebiet südlich von Westerland mit den schmalen Dünen heisst ....... ? Hier liegt auch Rantum. Gesucht wird ein geologischer Begriff. Nicht der Name des Naturschutzgebietes Baakdeel

2. Auf der Ostseite sind duch die ständigen Überflutungen wertvolle Flächen entstanden. Wie heissen diese Wiesen??

3.. Befrage das Internet zum Thema Gezeiten (Ebbe und Flut) in der Nordsee. Der Abstand von Flut zu Flut beträgt etwas mehr als ..... Stunden. Als Antwort benötigen wir nur die Anzahl der Stunden-die Minuten entfallen ersatzlos.

4. Macht ein Foto (auf freiwilliger Basis) von Euch oder Eurem GPS an der Stelle der Koordinaten mit der Tafel im Hintergrund, damit wir wissen, dass ihr vor Ort wart.

Schicke uns eine eMail über unser Profi mit deinen Antworten. Du kannst den Cache direkt loggen, falls etwas nicht stimmen sollte, werden wir uns bei Dir melden
Wie erfolgt die Logfreigabe bei einem EarthCache?


Bleibt auf den Wegen und lauft nicht Quer-Feld-ein. Denkt immer daran das Dünenschutz auch Küstenschutz ist


short english version

The North Sea is a marginal, epeiric sea on the European continental shelf. The Dover Strait and the English Channel in the south and the Norwegian Sea in the north connect it to the Atlantic Ocean. It is more than 970 kilometres (600 mi) long and 580 kilometres (360 mi) wide, with an area of around 750,000 square kilometres (290,000 sq mi). A large part of the European drainage basin empties into the North Sea including water from the Baltic Sea.

Geology

Shallow epicontinental seas like the current North Sea have since long existed on the European continental shelf. The rifting that formed the northern part of the Atlantic Ocean during the Jurassic and Cretaceous periods, from about 150 million years ago, caused tectonic uplift in the British Isles. Since then, a shallow sea has almost continuously existed between the highs of the Fennoscandian Shield and the British Isles. This precursor of the current North Sea has grown and shrunk with the rise and fall of the eustatic sea level during geologic time. Sometimes it was connected with other shallow seas, such as the sea above the Paris Basin to the south-west, the Paratethys Sea to the south-east, or the Tethys Ocean to the south.

To log this cache, we ask you the following information by email to be create a new email address:

1. The area is called south of Westerland with narrow dunes ....... ?

2. On the east side of the constant flooding field valuable land were created. How called ....?

3. Consulted the Internet about the tides (ebb and flow) in the North Sea. The time distance from flood to flood is a little over ..... Hours. In response, we need only the number of hours, the minutes are superfluous.


Take a picture (voluntary) of you or your GPS at the place of the coordinates with the board in the background so we know that been at the location


Send us an email with your answers. You can log in directly to the cache, if anything happens to agree, we will contact you
As the log release takes place at an Earth Cache?



stay on the trails and do not run cross the dune. always remember the dune protection is coastal protection

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

1,289 Logged Visits

Found it 1,278     Write note 5     Publish Listing 1     Owner Maintenance 5     

View Logbook | View the Image Gallery of 908 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.