Skip to Content

<

ETSCHQUELLE

A cache by Dr.Vino & DOTSOTD Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 6/22/2010
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: not chosen (not chosen)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Die Etsch:

Die Etsch (italienisch Adige, ladinisch Adiç, bei den Römern Athesis) ist mit ihren 415 km der zweitlängste Fluss in Italien. Er entspringt im alpinen Raum von Südtirol, durchfließt Oberitalien und mündet in die Adria (Mittelmeer).

Verlauf:
Die Etsch entspringt in den Ötztaler Alpen auf dem Sattel des Reschenscheideck in Südtirol, welcher ihr Stromgebiet von dem des Inns scheidet, durchfließt den Reschensee (1.482 m ü. NN) und den Haidersee und gelangt mit raschem Gefälle auf die Malser Haide und die ebene Talsohle von Glurns. Sie fließt ostwärts weiter durch den Vinschgau, passiert Meran und Bozen. In Meran mündet die Passer in die Etsch. In der Nähe Bozens fließt ihr der Eisack zu und ab hier abwärts ist sie namensgebend für das rechts ansteigende Überetsch. Die Etsch selbst fließt durch das Südtiroler Unterland und verlässt Südtirol durch die Salurner Klause. In der Nähe Roveretos passiert sie eine Stromenge, kurz vor Verona durchfließt sie eine Klause (die Chiusa di Verona (deutsch veraltet: Berner Klause). Nach Verona fließt die Etsch in einer Ebene, die flachen Ufer werden nun sumpfig, der Strom selbst schlammig und träge. Der Unterlauf der Etsch ist vielfach mit dem Mündungsgebiet des Po verbunden.
Ein Arm der Etsch zweigt bei Legnago nach Süden zum Tartaro ab und mündet in den Valli Grandi in diesen, ein weiterer Arm verzweigt oberhalb von Castelbaldo nach Süden und fließt als Canale Bianco nach Osten, ist mit dem Po Grande verbunden und fließt schließlich in den Po di Levante. Ein dritter Arm, der Naviglio Adigetto, zweigt bei Badia nach Südosten ab und fließt im Po-Delta diesem zu.
Die Etsch selbst mündet bei Porto Fossone in das Adriatische Meer und begrenzt das Po-Delta nach Norden.
Die Etsch verläuft mit 220 km in Südtirol. Ab der Eisackmündung ist der Fluss auf einer Länge von 297 km schiffbar, hier weist er eine Breite von 78 m auf. Bei Verona sind es schon 120 m und weiter unten ist der Hauptarm etwa 260 m breit, die Tiefe des Flusses liegt meist zwischen drei und fünf Metern.

Deine Aufgabe für die Logfreigabe:

Parken kannst du bei: N46° 49.890 E10° 31.068

Begib dich zu N46° 50. 126 E10° 30.903, fotographiere dein GPS an der Etschquelle (siehe Beispielfoto, aber es muss keine Person auf dem Foto sein!) und beantworte folgende Fragen (die Tafel in der Nähe wird dir dabei helfen!)

1.) Welchen Höhenunterschied überwindet die Etsch zwischen Quelle und Mündung?
2.) Wer hat den eindeutigen Etschursprung festgelegt?
3.) Welcher Ort diente als Etschhafen für größere Lastkräne?

Bitte schick uns eine E – mail mit den Antworten. Schreibe die Antworten bitte nicht in den Log und warte auf die Logfreigabe.

Logs ohne Foto und ohne Logfreigabe werden kommentarlos gelöscht!

Viel Spass bei der Erkundung der Etschquelle wünschen DOTSOTD und Dr. Vino

------------------------------------------------------------------------------------------------

English Version:

The Adige
The Adige (Italian: Adige, Ladin: Adic, the Romans: Athesis) with its 415 km is the second longest river in Italy. It originates in the alpine region of Alto Adige, flows through northern Italy and flows into the Adriatic Sea (Mediterranean Sea).

Course
The Adige rises in the Ötztal Alps on the saddle of the Reschenscheideck in South Tyrol, which their current area separates from the Inn, flows through the Reschensee (1482 m above sea level. NN) and Haider and comes with a rapid slope to the Malser heath and the flat valley floor of Glurns. It flows eastward through the Vinschgau, Bolzano and Merano happened. In the Meran Passer the river flows into the Adige. In the vicinity of Bolzano her Eisack flows to and from here down is eponymous for the right Überetsch rising. The Adige river itself flows through the South of South Tyrol and South Tyrol leaves the Salurn. Near Rovereto it happened a close, Verona just before it flows through a cell (the Chiusa di Verona (obsolete German: Berner Klause). In Verona the Adige flows in a plane, the flat banks are now swampy, muddy and the river itself sluggish. The lower reaches of the Adige is often with the mouth of the Po connected.

An arm of the Adige branches in Legnago south from the Tartaro and flows into the Valli Grandi in this, another arm branched above Castel Baldo south and flows as the Canale Bianco, the east is connected to the Po Grande and flows eventually into the Po di Levante. A third arm, the Naviglio Adigetto, Badia branches in southeast and flows from the Po Delta to this.
The Adige flows even at Porto Fosson in the Adriatic Sea and borders the Po delta to the north.
The Adige river runs 220 km in South Tyrol. From the Eisackmündung the river is navigable for a distance of 297 km, here it has a width of 78 meters. In Verona there are already 120 m, and below is the main arm about 260 m wide, the depth of the river is usually between three and five meters.

In order to log our Earth – Cache you must do the following:

park at: N46° 49.890 E10° 31.068

Go to N46° 50. 126 E10° 30.903 and take a picture of your GPS at the „Etschquelle“ (use the example photo, its not nessesary to fotograph people!) and answer the following questions:

1.) What is the difference in height between the source and overcomes the Adige River estuary?
2.) Who has the unique Adige origin determined?
3.) Which city served as the Adige river port for large cranes?

Email us the answers, please do not post them with your log and please wait fort he log permission.

Logs without picture and log permission will be deleted!
Happy hunting!

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

852 Logged Visits

Found it 850     Write note 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 772 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.