Skip to content

<

Artesischer Brunnen

A cache by GPSTommi & Igga Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/14/2010
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size:   other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


In der Nähe des Naturschutzgebiet „Schwarzes Venn“ liegt auf der Grenze zwischen Heiden und Velen, ein Artesischer Brunnen am Venneweg. Ein Wassertretbecken lockt, gerade in den Sommermonaten, viele Erholungssuchende bis in die späten Abendstunden an. Dieser Brunnen liegt inmitten von Bäumen, in einer parkähnlichen Landschaft. Hier lässt sich, nach den Regeln von Pfarrer Sebastian Kneipp, etwas für die Gesundheit tun. Die Qualität des Wassers ist ausgezeichnet.



Ein artesischer Brunnen (benannt nach der französischen Landschaft Artois, in der 1126 zum ersten Mal eine solche Anlage geschaffen wurde) ist ein Brunnen in einer Senke, in der das Grundwasser unter einem gewissen Druck steht. Dieser Druck (hydraulisches Potential) ist so hoch, dass das Wasser von selbst, das heißt ohne Pumpen, bis zur Erdoberfläche oder höher aufsteigt. Ein artesischer Brunnen ist immer künstlich, da er durch eine Bohrung oder durch einen Schacht angelegt wurde. Voraussetzung für einen artesischen Brunnen ist gespanntes Grundwasser. Solches ist vorhanden, wenn eine wasserführende Gesteinsschicht (ein Grundwasserleiter) durch eine wasserundurchlässige Gesteinsschicht nach oben abgedichtet wird und gleichzeitig die großräumige geologische Struktur des Grundwasserleiters den Aufbau von hydrostatischem Druck ermöglicht (zum Beispiel in einer schüsselförmigen Senke oder zwischen schräg abfallenden Gesteinsschichten). Bohrt oder gräbt man einen Grundwasserleiter mit gespanntem Grundwasser an, steigt das Grundwasser nach dem Prinzip der kommunizierenden Röhren im Bohrloch bzw. im Schacht maximal bis zur Höhe der freien (ungespannten) Grundwasseroberfläche in der wasserführenden Schicht. Liegt dieses Niveau höher als die Erdoberfläche am Brunnen, spritzt das Grundwasser unter Druck aus dem Untergrund nach oben. Artesische Brunnen sind daher nur in Landschaftssenken möglich. Sinkt die freie Grundwasseroberfläche in der wasserführenden Schicht aufgrund der Wasserförderung ab (ist also die Wasserentnahme höher als die Grundwasserneubildung), lässt der Druck des artesischen Brunnens nach. Quelle:  Wikipedia

Am Brunnen befinden sich zwei Infotafeln, auf der kleineren, findet ihr die Informationen, die nötig sind um die Aufgaben zu lösen.

Um diesen Earthcache loggen zu dürfen, müsst ihr die Antworten, zu den folgenden Fragen herausfinden.

1. Wie heißt der Berg, der das Nährgebiet des Grundwasserleiters darstellt ?
2. Wie hoch ist dieser Berg ?
3. Wie hoch ist der Härtegrad des "Heidener Wassers" und
4. warum ist das so ? Hier ist nicht der Satz von der Infotafel gemeint, sondern begründet warum das "Heidener Wasser" seinen besonderen Härtegrad hat.

Die Antworten sendet mir bitte per E-Mail über mein Profil (bitte nicht über das Nachrichten-Center), Ihr könnt dann sofort loggen. Sollte etwas nicht stimmen, melden wir uns und helfen bei der Ermittlung der richtigen Antworten.

Über ein Foto vom artesischen Brunnen würden wir uns freuen, das ist aber keine Logbedingung.

Da dies unser erster Earthcache ist, interessiert uns ob er Euch gefallen hat, was Euch daran gestört hat oder ob Ihr Vorschläge habt, wie man es besser machen könnte. Schreibt Eure Meinung mit in die Antwortmail, wir sind für jede Idee dankbar.

English Version:

Near the nature reserve "Schwarzes Venn“ there is located, on the border between Heiden and Velen, an artesian well at the Venneweg. A foot baths attracts, especially in the summer months, many relaxation seeking people until the late evening hours. This fountain is surrounded by trees in a park-like landscape. Here you can do, under the rules of Father Sebastian Kneipp, something for your health.

The water quality is excellent. An artesian aquifer is a confined aquifer containing groundwater that will flow upward through a well, called an artesian well, without the need for pumping. Water may even reach the ground surface if the natural pressure is high enough, in which case the well is called a flowing artesian well. An aquifer is a layer of soft rock, like limestone or sandstone, that absorbs water from an inlet path. Porous stone is confined between impermeable rocks or clay. This keeps the pressure high, so when the water finds an outlet, it overcomes gravity and goes up instead of down. The recharging of aquifers happens when the water table at its recharge zone is at a higher elevation than the head of the well. Fossil water aquifers can also be artesian if they are under sufficient pressure from the surrounding rocks. This is similar to how many newly tapped oil wells are pressurized.

At the well, there are two information boards, on the smaller one, you will find the Information, that are necessary to solve the tasks. To log this cache, you have to answer, the following questions.

1. What is the name of the mountain, which is the accumulation area of the aquifer ?

2. How high is this mountain ?

3. What is the hardness grade of the "Heidener Water" and

4. why is it like that?

Please send the answers to me by e-mail via my Profil. You may log your find without waiting for confirmation from me - but logs without an accompanying email will be deleted.

Optional: Please make a picture of yourself at the artesian well and load it up with your log.

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.