Skip to content

<

Römerkreuzung

A cache by mimaroa (adoptiert von CaroNbg) Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/01/2010
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

KANN ein schneller Hin&Mit sein, MUSS aber nicht... Je nach Witterung und Jahreszeit können hier Unmengen Muggels kreuzen. Egal ob Römer, Germanen oder Ureinwohner... Bitte Stift mitbringen!

Seit Kurzem gibt es einige Limesschilder mehr in der Gegend, und auch diese Stelle hat einen Cache verdient.

GESCHICHTLICHER HINTERGRUND: 
"An der Stelle, an der heute die Staatsstraße 2222 Richtung Wald von der Bundesstraße 466 abzweigt, querte in römischer Zeit eine Straßenverbindung in germanisches Gebiet den Limes. Die beschotterte Straße führte von hier weiter zu dem römischen Kastell Gnotzheim, das ca. 6 km südlich lag.
An dem Durchgang stand zunächst ein Holzgebäude mit einer massiven Umzäunung von 12 x 12 m, wohl ein sog. „Blockhaus“ – ein spezieller Bautyp, der nur am Raetischen Limes beobachtet wurde.
Die Befunde des Holzbaus selbst waren bei den Grabungen Ende des 19. Jahrhunderts bereits großteils zerstört oder wurden damals nicht erkannt. Eine Pfahlreihe an der Südostseite der Umzäunung deuteten die Ausgräber damals als Bestandteil einer Toranlage.
Der Straßendurchlass durch die um 160 n. Chr. angelegte Limespalisade liegt wohl unter der modernen Straßentrasse und konnte nicht archäologisch untersucht werden. Als um 200 n. Chr. die Raetische Mauer entlang des Limes errichtet wurde, setzte man diese an einen bereits bestehenden, 4,20 m breiten und 3,70 m langen Steinturm an.
Für die Straße ließ man 31 m östlich einen 8,5 m breiten Durchgang frei."
(Quelle: http://www.gunzenhausen.de/limes/limest3d.html)

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.