Skip to content

<

Mäuse in der Brücke

A cache by blickfang Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/15/2010
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


***ACHTUNG***
Die Bauarbeiten haben offensichtlich begonnen, jedenfalls ist die Brücke Für Fußgänger, Radfahrer und Fahrzeuge bis zum 30.04.2019 gesperrt. Fußgänger und Radfahrer dürfen dann wieder die Brücke benutzen. Ab September dürfen erst einmal auch wieder PKW die Brücke benutzen. Deswegen hier ein Hint für die Station 2 "Eiserne Jungfrau" auf der Brücke: C= 251. Die restlichen Aufgaben können unbeeinträchtigt von Bauarbeiten gelöst werden.
The construction has obviously begun, in any case, the bridge for pedestrians, cyclists and vehicles is closed until 30.04.2019. Pedestrians and cyclists are allowed to use the bridge again. From September cars may use the bridge again. So here's a hint for station 2 "Iron Maiden" on the bridge: C = 251. The remaining tasks can be solved undisturbed by construction.
Scroll down for the english assignments.
***ATTENTION***

Die 1894 eröffnete Straßen- und Eisenbahnbrücke wurde zum Zweck der Querung des damals noch nicht fertiggestellten Kaiser-Wilhelm-Kanals gebaut. Sie hat 163 Meter Spannweite und befindet sich etwa 42 Meter über dem Wasserspiegel. Ursprünglich gab es sogar eine Schänke und einen kleinen Bahnhof auf der Brücke. Bereits 1939 sollte schon einmal die Brücke einer an dieser Stelle geplanten Verbreiterung des Kanals weichen, doch wurde der Plan nicht realisiert.

Jetzt wird es aber Ernst, der Ausbau ist beschlossene Sache und entsprechende Maßnahmen sind eingeleitet. Es ist erfreulich, daß dabei, zumindest teilweise, doch Rücksicht auf die Tierwelt genommen wird, der Cache GC27ZVR "Schlangengrube" beschäftigt sich auch mit diesem Thema.

Die beiden Widerlager der Brücke dienen als Winterquartier für tausende von Fledermäusen. Laut Information des NaBu wird im Moment (2010) die bislang größte Gruppe, die Großen Abendsegler, durch die Zwergfledermäuse abgelöst.
Für das Jahr 2012 ist ein Neubau zwischen der Levensauer Hochbrücke und der benachbarten Prinz-Heinrich-Brücke geplant. 2014/15 soll die dann mehr als 120 Jahre alte Brücke abgerissen werden. Das südliche Widerlager wird dann gegebenenfalls noch als Fledermausquartier stehen gelassen.
Bis dahin wird es leider nur noch ein letztes Mal eine der inzwischen sehr beliebten "Fledermausnächte" direkt an der Brücke geben.
Aber: wer sich dieses einmalige Naturschauspiel des Ausfluges von tausenden Fledermäusen der verschiedensten Arten nicht entgehen lassen will, der sollte sich im März hier einfinden. Im August wiederholt sich dieses Bild, denn jetzt kommen die Abendsegler zur Brücke und erkunden schon mal im Vorfeld ihr künftiges Winterquartier.
Wer weiss, wie lange man hier noch mit eigenen Augen dieses Naturwunder beobachten kann und ob die Fledertiere den Abriss der Brücke nicht doch übelnehmen und auf andere Quartiere ausweichen.

Vom Parkplatz an den Koordinaten N 54° 21.986 E 010° 04.584 habt ihr den besten Zugang zur

Station 1 bei N 54° 22.026 E 010° 04.593:
Wie viele blaue Buchstaben befinden sich insgesamt auf dem Schild? Diese Zahl sei A, die Quersumme B.
How many blue letters are on this sign at all? The number is A, the sum of digits is B.

Station 2 bei N 54° 22.056 E 010° 04.569:
Wie viele Stachel befinden sich an diesem an ein mittelalterliches Folterinstrument (auch bekannt als eiserne Fledermaus :) ) erinnernden Kletterschutz? Diese Zahl sei C, die Quersumme D.
(Auch bei dieser Aufgabe braucht, wie bei allen anderen auch, der sichere Gehweg nicht verlassen zu werden. Bitte auf keinen Fall beklettern oder die Fahrbahn betreten. Die Zahl kann auch leicht vom Gehweg aus ermittelt werden.)(Zusatz: Es wurden zwischenzeitlich 2 Stacheln abgebrochen, diese bitte mitzählen)
How many spikes are at this middle ages alike instrument of torture (also known as iron bat :) )? The number is C, the sum of digits is D. (In the meantime there are 2 spikes removed, nevertheless count them too.)

Station 3 bei N 54° 22.109 E 010° 04.486: BRAUCHT NICHT MEHR ERMITTELT ZU WERDEN, DA DIE BAUARBEITEN BEGONNEN HABEN!!
Wie viele der drei großen Einflugöffnungen sind tatsächlich geöffnet? Dies sei die Zahl E, die Quersumme F.
DIE FORMEL WURDE ENTSPRECHEND GEÄNDERT!!

Station 4 bei N 54° 22.147 E 010° 04.647:
Auf dem mittleren Schild ist eine Zahl genannt, die die Fledermäuse als Maximalflughöhe einhalten müssen, damit sie sich keine Beule holen oder keine in die Brücke machen. Und schon ist auch G ermittelt, die Quersumme sei H.
A number for the maximum flight height of the bats is mentioned on the middle sign. It is G, the sum of digits is H.

Final: befindet sich an der Position
N54°22.[B-D][H]
NEU: E010°04.[(G+H+(D/2))xH]+G

Da das Döschen mit 5,2 Litern am ursprünglichen Ziel mehrfach gemuggelt wurde, liegt in 49 Metern auf 131° vom ursprünglichen Ziel gemessen, vorerst nur eine Filmdose, also Stift nicht vergessen! So bald sich die Lage dort beruhigt hat, versuchen wir es wieder mit der alten Dose an der alten Position!
ACHTUNG: Es braucht und darf kein Bahngelände betreten werden!!!

Shipspotter sind auch nur Muggel - meistens!
Shipspotter sind neugierig - sehr oft!
Shipspotter haben gute Kameras mit noch besseren Teleobjektiven - immer!

Haftungsausschluss
Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Der Owner dieses Caches schließt die direkte und mittelbare Haftung aus.

Version 1.3

Additional Hints (Decrypt)

[GER:]
Rf tvog nhs orvqra Frvgra xhemr haorsrfgvtgr Trujrtr.
Svany: TENH
[ENG:]
Gurer ner fubeg hacnirq jnlf ba obgu fvqrf.
Svany: TERL

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.