Skip to Content

<

Grabneralm

A cache by PPete Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/12/2010
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Höhendifferenz: 550 Hm
Wegzeit zum Almhaus: 90 min

Eine familientaugliche Wanderung auf eine der schönsten und sonnenreichsten Almen, der Grabner Alm. Saftige, grüne Wiesen, grasende Kühe und Schafe, Tiefblick ins Ennstal auf Admont, die mächtigen, hellen Gesäuseberge, im Norden der felsige Gipfelgrat des Grabnersteins. Die Grabneralm gilt als "Balkon zum Nationalpark Gesäuse".

Das bekannte Grabneralmhaus war interessanterweise nie eine Almwirtschaft, sondern ein um 1915 erbautes Gebäude für eine einzigartige "Almschule". Bis in die späten 1960er Jahre wurde das Haus als Wintersportheim geführt. Es gab eine Materialseilbahn herauf und sogar einen eigenen Schlepplift. Die almgeschichtliche Nutzung wird entlang des Wanderweges in Form eines Almlehrpfads mit Schautafeln erklärt. Von der Alm führt ein Wanderweg entlang von zahlreichen Pflanzenarten (blühend von Mai-Juli) auf den Blumenberg Grabnerstein.

Hier ein Panoramafoto von knapp oberhalb des Grabneralmhauses.


Parkplatz: etwas oberhalb des Buchauer Sattels bei N47 36.652 / E14° 30.843

Hier startet auch der Wanderweg 636 über eine Wiese Richtung Grabneralm. Leicht ansteigend über Forststraßen und Waldwege erreichst du bei den Headerkoordis N47° 37.368 / E14° 30.476 den Beginn des Almlehrpfades. Beantworte im Laufe des Pfades folgende 2 Fragen und das Cacherl gehört praktisch schon euch:

1) Hier in der Buchau gibt es je nach Höhenlage 3 Waldgesellschaften. Nimm von jeder dieser Höhenzonen die NIEDRIGSTE Höhe und dividiere sie durch 100 (= x, y, z)
(A = x+y+z+3) (bei der letzten Zone zur Sichheit nochmal überlegen )

2) Sehr auffällig im ganzen Almbereich sind Viehliegestätten aus Stein im steilen Gelände für die feinen Kühe. Wie nennt man diese kurz (das größte Wort der Tafel)
(B = 1. + 3. + 6. + 6. Buchstabe, umgewandelt gemäß A=1, B=2, ..)

Der Almschatz liegt natürlich bei

N47° 37. A3
E14° 29. B6

Viel Spaß bei der Suche, PPete!!


Additional Hints (Decrypt)

bapr V jnf n gerr

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

90 Logged Visits

Found it 80     Didn't find it 4     Write note 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 27 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.