Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

Traditional Geocache

Staumauer

A cache by Orion60 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 1/16/2011
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Blick auf die Staumauer der unter Denkmalschutz stehenden alten Gothaer Talsperre

Planung und Bau
Bei der Planung war der Bauingenieur Otto Intze, der damals und noch heute wohl berühmteste Talsperren-Konstrukteur, als Gutachter beteiligt. Die Talsperre entspricht allerdings nicht in allen Punkten dem Intze Prinzip. Die Bauarbeiten begannen im September 1902 nach 11 Jahren Planung und Vorbereitung unter Leitung des Gothaer Ingenieurs Hugo Marich, die Oberbauleitung übernahm Ministerialrat Fecht aus Straßburg. Das Bauunternehmen Windschild & Langelott konnte im Oktober 1905 die Baumaßnahmen an der Staumauer beenden. Nach den erforderlichen bautechnischen Überprüfungen wurde die Talsperre ab dem Frühjahr 1906 erstmalig eingestaut.

Die Staumauer
Die Staumauer ist eine gekrümmte Gewichtsstaumauer aus Porphyrsteinmauerwerk . Von 1987 bis 1991 wurde die Talsperre rekonstruiert, sie bekam dabei einen oben 2,50 m und unten 6,20 m breiten Mantel aus Beton mit einem Kontrollgang und wurde am 16. Juli 1991 wieder angestaut.
Die Talsperre hat eine Vorsperre im Apfelstädtgrund.

Einmal im Jahr findet unterhalb der Staumauer die Musikgala mit Feuerwerk statt. In diesem Jahr ist der Start am 15.Juli 2011 um 20:00Uhr. (visit link)

Daten zum Bauwerk
Bauzeit: 1902–1905
Höhe über Talsohle: 21 m
Höhe über Gründungssohle: 27 m
Höhe der Bauwerkskrone: 474,45 m
Bauwerksvolumen: 31.000 m³
Kronenlänge: 117 m
Kronenbreite: 4 m
Basisbreite: 18,30 m
Krümmungsradius: 144 m

Daten zum Stausee
Höhe des Stauziels: 473,00 m
Wasseroberfläche bei Vollstau: 11 ha
Speicherraum: 0,78 Mio. m³
Einzugsgebiet: 20 km²
Bemessungshochwasser: 48,6 m³/s

Quelle: Wikipedia (visit link)

Additional Hints (Decrypt)

xynffvfpu
xyrggrea avpug aögvt

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

305 Logged Visits

Found it 283     Didn't find it 5     Write note 5     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 5     Update Coordinates 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 24 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 4/8/2018 1:54:23 PM Pacific Daylight Time (8:54 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page