Skip to Content

<

Goldfinger drive in

A cache by halliman Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 02/11/2011
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Golfinger drive in - der Gert Fröbe Gedenkcache Update!


Endlich ist es soweit, die Gedenktafel wurde enthüllt!

Ein großer Planitzer kommt zu Ehren. Gert Fröbe (1913 – 1988), weltweit bekannter Schauspieler aus Oberplanitz wäre am 25. Februar diesen Jahres 100 Jahre alt geworden.

In mehr als 100 Filmen zwischen 1945 und 1988 verkörperte der Mime mit dem Schalk im Auge und den auch operativ nicht zu entfernenden sächsischen Dialekt so einige skurrile Typen. Wirklich weltbekannt wurde Gert Fröbe aber durch den Schurken Auric Goldfinger im 3. James-Bond-Film, aber auch der Kindermörder Schrott in der Dürrenmattverfilmung des Romanes „Das Versprechen“, „Es geschah am hellichten Tag“, der schräge Oberst von Holstein in der Komödie „Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten“ bleiben unvergessen. Fröbe spielte in „Der Pauker“ einen Catcher, der der deutschen Sprache nicht ganz mächtig war und gegen Erteilung von Nachhilfeunterricht in Deutsch einem Lehrer (Heinz Rühmann) in Selbstverteidigung fitzumachen versuchte. Er war Edward Bellamy in dem Edgar-Wallace-Streifen „Der grüne Bogenschütze“ und natürlich auch „Der Räuber Hotzenplotz“ – schräg und urkomisch. Wenn er Galgenlieder von Christian Morgenstern rezitierte, lag das Publikum regelmäßig am Boden.

Am Freitag, dem 22. Februar wurde am Geburtshaus des großen Mimen in der Edisonstraße eine Gedenktafel enthüllt.

Das Anbringen der Tafel ging auf eine Initiative des Zwickauer Vereins Kontraste e.V. zurück.

Der Sachsenspiegel des »mdr« war mit einem Kamerateam zugegen und produzierte einen kurzen Beitrag, der am Sonntag, 24. Februar 19.00 Uhr im »mdr Sachenspiegel« gesendet wurde.

Erwähnt werden muss an dieser Stelle, dass das »mdr-Team« den Geburtsort Fröbes nicht wie oft fälschlich mit Zwickau, sondern mit Oberplanitz benannte. Planitz war vom 8. Mai 1924 bis zum 31. Dezember 1943 eine eigenständige Stadt.

Quelle: der Planitzer (visit link)

Nutzt vielleicht auch die Gelegenheit auf einen Besuch in der Drechslerei Baumann (visit link)
Hier gibts nämlich auch ein Zwickauer Unikat und zwar den Zwickauer Spaßvogel (visit link)

Nutzt diesen Cache um unserem "Goldfinger" vor seinem Geburtshaus die Ehre zu erweisen.

Additional Hints (Decrypt)

Qre Pnpur yvrtg nhs qre yvaxra Frvgr qrf Trohegfunhfrf. Uvre cyägfpureg rf, jraa rf ertarg.
Ovggr orgergrg avpug serzqra Obqra haq qnf Tehaqfgüpx!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

1,033 Logged Visits

Found it 999     Didn't find it 8     Write note 6     Needs Archived 1     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 9     Owner Maintenance 6     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 8 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.