Skip to content

<

Blecker, Schrecker, Selbstdarsteller

A cache by Big Lebowski Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/22/2011
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


WAIBLINGER
NEIDKÖPFE

Ein Neidkopf-Rundgang durch die
Waiblinger Altstadt mit 13 Stationen

In der Waiblinger Altstadt gibt es eine Besonderheit: von vielen alten Häusern schauen Neidköpfe auf einen herab. Viele bedrohlich, manche freundlich. Ein Rundgang durch die Gassen führt entlang der eindruckvollsten Waiblinger Neidköpfe. Geht einfach auf kleine Neidkopf-Entdeckungsreise!

DER „NEIDKOPF“

1831 verwendet Alexander Cosmar zum ersten Mal den Begriff `Neidkopf´ in der volkskundlichen Literatur. Er sah einen Zusammenhang zwischen den steinernen Köpfen und Hausinschriften wie:„VIELE SEYNT DIE MICH NEITEN ABER WENIG DIE MICH KLEITEN“ oder „UND WEHRN DER NEITER NOCH SO VIEL; SO GESCHICHT DOCH WAS GOTT HABEN WILL“. Das Wort `Neid´ hatte in der alten Sprache zunächst die Bedeutung `Anstrengung´, `Eifer´ oder `Wetteifer´ und wurde dann im Mittelalter zu dem von uns heute noch verwendeten Begriff für `jemandem etwas nicht gönnen´ oder `Mißgunst´ im Sinne von`Schaden wünschen´.

Die Platzierung

Zum einem waren sie Hausmarken, welche dem Haus eine sichtbare Prägung gaben und Fremden als Erkennungszeichen dienten. Zum anderen zeigten die Neidköpfe einen bestimmten Wohlstand des Bauherren. Aber ihre eigentliche Aufgabe war der Schutz vor dem “bösen Blick”, ein Schadenszauber, der ohne alle leibliche Berührung - einzig durch den bloßen Blick - stillenden Frauen die Milch entziehen oder Säuglinge schwindsüchtig machen konnte. Um diesen Blick abzuwehren, verwendete man eine Gebärde, die seit Jahrtausenden in allen Kulturen bekannt ist: die gebleckte Zunge.

Der Ursprung

Es waren Kopien antiker Vorlagen, die – in der Renaissance aus Italien kommend – an Herrschaftshäusern angebracht wurden. Eines, das Gorgoneion, der Kopf der Medusa, galt bereits in der Antike als Übel abwehrendes Zeichen. Der Sage nach schlägt Perseus den Medusenkopf ab und übergibt ihn Athena, die in als sichtbaren Brustschutz verwendet. Eine noch ältere Vorlage findet sich in dem ägyptischen Hilfsgott Bes. Dessen Aufgabe war der Schutz schwangerer Frauen vor Hexen und Dämonen. Den Menschen der Renaissance war diese Bedeutung bekannt, das belegt eine Holzschnittarbeit von Tobias Stimmen aus dem Jahre 1577. Die Druckplatte hat den Titel “Gorgoneum Caput” und zeigt eine Gorgone, die aus religiösen Symbolen der katholischen Kirche gestaltet ist. Die wirtschaftlichen und klimatischen Veränderungen (sog. kleine Eiszeit) von 1470 bis 1750 führten zu einem Erstarken des Hexenglaubens in Nordeuropa, die Masken wurden nun ob ihrer abwehrenden Funktion geschätzt. Der Wunsch, sich vor Hexen zu schützen, war durchaus gängig: so sollten die „Verwandten“ der Neidköpfe, die Kleiekotzer, die Teufel, Soldat, Türke oder Mohr darstellten, den bösen Hexen und Geistern Angst einjagen, um die Verseuchung des Mehls durch den Getreidepilz Mutterkorn zu verhindern.

Und nun gehts los:

Stage 1: N48° 49.929 E009° 18.905 (Schmidener Straße 2)

Welcher Name kommt hier am Brunnen nicht vor?

A= Pfleiderer=130 - Seeger= 140 - Häberle=150

Stage 2: N48° 49.957 E009° 18.949 (Lange Straße 32)

Wie nannte man die darunter liegende Gasse ehemals?

B= Sachsenheimer Gasse=225 - Hohenheimer Gasse=240 - Sinsheimer Gasse=255

Stage 3: N48° 49.966 E009° 18.973 (Marktplatz 1)

Wieviele Taubenhäusler seht ihr hier ganz in der Nähe?

C= 2=70 - 3=80 - 4=90

Stage 4: N48° 49.998 E009° 18.989 (Lange Straße 24)

Dieser Kopf bewacht?

D= eine Ampel=110 - einen Brunnen=130 - einen Bahnübergang=150

Stage 5: N48° 50.011 E009° 18.976 (Obere Sackgasse 17)

Die hier bewachte Haustüre hat ein

E= viereckiges=167 - achteckiges=177 - rundes=187 Fenster?

Stage 6: N48° 50.015 E009° 19.008 (Mittlere Sackgasse 6)

Hier hängen die 3 unten genannten übereinander. Wer hängt hier in der Mitte?

F= Edel-Zicke=180 - Pretty Woman=200 - Mann-o-Mann=220

Stage 7: N48° 49.999 E009° 19.028 (Lange Straße 14)

Welche Stadt liegt hier gegenüber?

G= Las Vegas=190 - New York=210 - Los Angeles=230

Stage 8: N48° 49.953 E009° 19.032 (Kurze Strasse 18)

Welche Farbe hat das hier bewachte Fachwerk?

H= Grau=190 - Dunkelbraun=210 - Rot=230

Stage 9: N48° 49.950 E009° 19.042 (Kurze Strasse 17)

Am Haus daneben sehr ihr?

I= einen goldenen Ochsen=170 - einen goldenen Adler=185 - eine goldene Gans=200

Stage 10: N48° 49.954 E009° 19.007 (Kurze Strasse 27)

Die Figur am Brunnen vor dem Haus hält in ihren Händen?

K= Hammer und Sichel=15 - Zepter und Krone=35 - Waage und Schwert=55

Stage 11: N48° 49.903 E009° 18.984 (Kurze Strasse 28)

Dieser Kopf bewacht eine?

L= Apotheke=59 - Bank=79 - Bäckerei=99

Stage 12: N48° 49.867 E009° 18.927 (Kurze Strasse 40)

Mit der Gasse gegenüber könnt ihr?

M= Fluchen=10 - Hadern=30 - Schimpfen=50

Stage 13: N48° 49.921 E009° 18.939 (Zwerchgasse 6)

Welche 3 Buchstaben werden hier gegenüber in Kürze beheimatet sein?

N= UPS=35 - GLS=50 - DHL=65

Die Dose findet Ihr dann bei:

N48° 49.(A+B+C+D+E+F) E009° 18.(G+H+I+K+L+M+N)

Additional Hints (Decrypt)

zntargvfpu

OLBC

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.