Skip to Content

This cache has been archived.

Kanne und Siki: Dieser Cache ist nun schon relativ lange "temporär nicht verfügbar". Auf die Bitte, den Cache zu warten / wieder zu aktivieren, wurde leider nicht reagiert. Deshalb erfolgt heute die Archivierung dieses Caches, d.h. er wird nicht länger auf den Listen auffindbarer Geocaches geführt.

Sollten sich neue Aspekte ergeben, nimm bitte Verbindung mit einem Reviewer auf. Die Archivierung läßt sich innerhalb von drei Monaten wieder rückgängig machen, wobei jedoch nochmals die Abstandsprüfung ausgeführt wird. Das kann im Extremfall heißen, daß es inzwischen einen neueren Cache in unmittelbarer Nähe gibt und dein Cache deshalb nicht wieder freigegeben werden kann.

Gruß,

Sanne

Kanne und Siki
(Official Geocaching.com Volunteer Reviewer)

Die Info-Seiten der deutschsprachigen Reviewer: http://www.gc-reviewer.de

More
<

Fitness auf der Kühlerhaube

A cache by NU-Bees on tour Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 2/23/2011
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Mit folgenden Gymnastik-Übungen sind Sie ganz schnell wieder fit für den nächsten Teil der Strecke.



  • Beide Hände auf die Kühlerhaube stemmen und abwechselnd ein
    Hohlkreuz und einen Katzenbuckel machen.
  • Eine Hand auf die Kühlerhaube legen, den anderen Arm und den
    Oberkörper nach hinten drehen - dann die Hand wechseln.
  • Beine grätschen, Hände in die Hüften stemmen, langsam das
    Körpergewicht von einem Bein auf das andere verlagern. Das
    jeweils unbelastete Bein dabei strecken.
  • Bei offener Autotür die Ferse auf den Sitz stellen, das Bein
    abwechselnd beugen und strecken, bis im hinteren
    Oberschenkelmuskel ein leichtes Ziehen zu spüren ist.
  • Am Autodach mit einer Hand fest halten, einen Fuß fassen und
    hochziehen, sodass der vordere Oberschenkelmuskel gedehnt wird.
    Gesäß dabei fest anspannen.
  • Am Autodach mit beiden Händen fest halten, auf die
    Zehenspitzen stellen. Dann ganz auf die Fersen abrollen und dabei
    die Zehen vom Boden heben.
  • Hände in die Hüften stützen, Beine hüftbreit auseinander,
    Becken kreisen lassen.


Wer noch mehr Bewegung braucht, sollte fünf Minuten joggen oder
zehn Minuten zügig gehen. Der ADAC warnt allerdings vor allzu
heftigen Bewegungen. Nach einer langen Fahrt könnte das einen
"eingerosteten" Rücken überfordern und zu Verspannungen oder einem
Hexenschuss führen.



Hüten Sie sich vor Marathon-Fahrten in den Urlaub. Rund
drei Millionen Autofahrer jährlich gefährden sich, ihre Mitfahrer
und andere Verkehrsteilnehmer, weil sie auf der Fahrt in den
Urlaub viel zu lange und ohne Pause am Steuer sitzen.



Nach Erkenntnissen des ADAC



  • sind nahezu 50 Prozent der Autofahrer zehn Stunden und länger
    ohne Rast unterwegs
  • fahren rund 80 Prozent mindestens acht Stunden ohne Ablösung,
    obwohl ein geeigneter Beifahrer im Wagen sitzt
  • starten 30 Prozent der Reisenden zur Urlaubsfahrt nach
    kurzem, schlechtem oder gar keinem Schlaf
  • haben rund 20 Prozent sieben Stunden oder länger nichts
    gegessen


Weil die meisten Autofahrer nicht wissen, wie sie richtig Pause
machen sollen, wird folgender Pausen-Fahrplan empfohlen:



  • 1 Stunde nach Abfahrt 5 Minuten Pause
  • 3 Stunden nach Abfahrt 10 Minuten Pause
  • 5 Stunden nach Abfahrt 20 Minuten Pause
  • 7 Stunden nach Abfahrt 60 Minuten Pause
  • 9 Stunden nach Abfahrt 10 Minuten Pause
  • spätestens 10 Stunden nach Abfahrt übernachten


Wer also zum Beispiel um 7 Uhr startet, sollte gegen 8, 10, 12,
14 und 16 Uhr Pause machen und bis spätestens 17 Uhr ein Hotel oder
sein Ziel erreicht haben.



Außerdem rät der ADAC, den "Bio-Rhythmus" des Körpers
auszunützen: Wer gegen 3 Uhr aufsteht, gut frühstückt und um 4 Uhr
startet, vermeidet das unfallträchtige 2-Uhr-Leistungstief und
liegt genau im Aufwärtstrend seiner Leistungsfähigkeit. Gegen 14
Uhr folgt ein weiteres Leistungstief, es empfiehlt sich also, um
diese Zeit eine Mittagsrast einzulegen.


Quelle: ADAC


Ich wünsche allen Durchreisenden eine schöne Fahrt

Additional Hints (Decrypt)

Cnexra ahe süe Ohffr /
Cnexvat sbe Pbnpu

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

1,572 Logged Visits

Found it 1,517     Didn't find it 15     Write note 15     Archive 1     Temporarily Disable Listing 6     Enable Listing 5     Publish Listing 1     Needs Maintenance 3     Owner Maintenance 8     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 15 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.