Skip to Content

This cache has been archived.

mawisto: Das Ziel ist weg!
Heute haben wir die Dosen alle eingesammelt.
Jetzt darf sich die Natur wieder erholen.
An manchen Stellen ist das sehr notwendig.

Unser Dank geht zuerst an derWolli und Kasajojajo,
die den Weg zum Ziel gemacht haben und damit zeigten, daß auch
Powertrails qualitativ hochwertig sein konnten und tolle Dosen
und Verstecke beinhalten können.

Aber auch ein großes Dankeschön an all die netten Cacher,
die schöne, lustige, lange, interessante Logs geschrieben haben.
Für euch macht es Spaß, Dosen zu legen und zu pflegen.

More
<

Der Weg ist das Ziel #35

A cache by MC-Club Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/16/2011
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


http://www.maximilian-evers.de/DWIDZ_Logo.jpg

Die Cacheserie verläuft entlang der alten Bahntrasse von Bad Aibling nach Bad Feilnbach.

 

Zum Cache: Bitte aufpassen, dass der Cache nicht nass wird!! Stift bitte selber mitbringen!! Bitte versteckt den Cache danach wieder sorgfältig!! Die Serie war viel Arbeit. Helft mit, den Zustand der Serie zu erhalten. DANKE!

 

Zu dieser Cacheserie: Die Bahntrasse war die erste elektrifizierte Bahnlinie Bayerns und wurde im Oktober 1974 nach gut 70jährigem Betrieb eingestellt.

http://www.maximilian-evers.de/Bahnhof_damals.jpg http://www.maximilian-evers.de/Bahnhof_heute#.jpg

Die Bilder zeigen den Bad Aiblinger Bahnhof damals und heute und entstammen Flickr: der User "Altenwaldeck" hat eine ganz tolle Fotoserie zur dieser alten Bahnstrecke erstellt:

In den frühen 80er Jahren wurden die Bestandteile der Bahnlinie (Schienen, Masten...) demontiert und auf der überwiegenden Streckenführung ein Radweg geschaffen. Es sind noch einige Fragmente und Relikte aus dieser Zeit vorhanden. Die Cacheserie führt Euch an viele dieser Stellen. Ürigens: 1956 wurde in Au der Film "Der Sündenbock von Spatzenhausen" mit Hans Moser im Bahnhof der alten Bahnlinie gedreht. Der Bahnhof stand in Au in der Kohlbachstraße gegenüber Haus Singer. Im Haus Singer wurden damals die Innenaufnahmen des Filmes gedreht. Der Bahnhof von Au stand auf der westlichen Seite der Kohlbachstraße. Den Name Kohlbachstraße trägt die Straße daher, dass der im Norden von Au verlaufende kleine Bach dem Kohlestollen des Bergbaus entstammt. Sie hierzu auch den Cache: Hier ging es hinein.

 

Von Bad Aibling bis Au verläuft dieser Radweg fast ausschließlich auf der alten Bahntrasse. Von Au bis Bad Feilnbach kann man den Streckenverlauf leider nur noch erahnen.

Die Cacheserie verläuft weitgehend auf und neben dem Radweg und entspricht damit der Streckenführung vom damals. Von Au bis Bad Feilnbach haben wir den heutigen Radweg annähernd als Streckenführung für die Cacheserie benutzt - daher entspricht die "Cacheroute" nicht der urprünglichen Bahnlinie. Ab dem Park "Auf Gottes Spuren" in Bad Feilnbach verläuft die Cacheserie wieder exakt auf der Bahnlinie.

Parken könnt Ihr an beiden Enden der Strecke. Für alle die, die die Strecke mit dem Auto absolvieren möchten, befinden sich viele Halte- und Parkmöglichkeiten an der Strecke.

Im Bereich dieser Serie sind noch ein paar andere interessante Caches versteckt.

Die Strecke ist gerade am Wochenende sehr stark frequentiert von Radlmuggels. Wir haben die Caches zu stark frequentierten Zeiten gelegt (bis auf ein paar Ausnahmen...) und wurden zu keiner Zeit von Vorbeifahrenden angesprochen oder großartig bemerkt.

Zum Heben der Caches benötigt Ihr manchmal eine "Steighilfe". Benutzt das Radl oder packt Euch ein paar Bandschlingen in Euer Gepäck. Außerdem empfehlen wir etwas Werkzeug wie z.B. einen Schlitzschraubendreher und eine Taschenlampe.

 

ACHTUNG: Bitte die Doserl wieder so zurücklegen, wie Ihr sie gefunden habt. Beim "Tarnen" einfach daran denken, dass andere Cacher genauso ihren Spaß haben wollen wie Ihr und dass das Verstecken auch der Tarnung gegenüber Muggels dienen soll. Diese Serie hat sehr viel Arbeit gemacht. Helft bitte mit, diese Serie lange zu erhalten. DANKE!!!

Sucht mit den Augen und benutzt Euren Cacherverstand. Ihr müsst NICHTS ZERLEGEN und NICHTS ZERSTÖREN. Es muss nichts ausgegraben werden.

Viel Spaß wünscht Euch der MC-Club.

"Der Weg ist das Ziel" ist eine Cache-Serie die Anfang 2011 von derWolli und Kasajojajo ausgelegt und im Frühjahr/Sommer 2012 erweitert wurde. Aus Zeitgründen sollte die Serie dann im Herbst 2012 archiviert werden. Da dies sehr schade gewesen wäre, haben wir, MC-Club und Nuffy66, jeweils einen Teil der Caches adoptiert und betreuen diese Serie nun weiter. Wir haben also jetzt die Arbeit gr, aber Ruhm und Ehre heimsen mit diesem Hinweis weiterhin die beiden ursprünglichen Owner ein smile.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

848 Logged Visits

Found it 797     Didn't find it 21     Write note 14     Archive 1     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 3     Post Reviewer Note 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 14 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.