Skip to Content

<

Kreatives made in ... Fürth

A cache by SEUL & made in - N FÜ ER SC Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/06/2011
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Kreatives made in ... Fürth


eine Geocaching-Tour aus der Reihe "made to discover - Vier kreative Geocaching-Touren durch die Region" im Rahmen des Festivals "made in ..." (01. - 17. April 2011) der Städte Nürnberg, Fürth, Erlangen und
Schwabach.



Diese Geocaching-Tour richtet sich an alle Geocacher, die Fürths kreative Seite einmal auf eine andere Art und Weise erkunden möchten. Geparkt werden kann in der Nähe der Startkoordinaten (mit Parkschein), besser ist die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln). Die Rund-Tour dauert etwa zwei bis zweieinhalb Stunden (bei einer Wegstrecke von ungefähr 3 - 4 Kilometern). Du benötigst lediglich ein GPS- / bzw. Navigationsgerät, einen Kompass, einen Stift und vielleicht einen Taschenrechner. Bei jeder Station erhältst Du eine Lösungszahl, welche Du benötigst, um die nächsten Koordinaten zu errechnen. Bitte verhalte Dich vor allem beim „Heben“ des Schatzes unauffällig, damit sein Aufenthaltsort auch weiterhin geheim bleibt. Nun aber viel Spaß bei der großen Tour durch Fürth!


P.S.: Es gibt noch drei weitere made in - Touren in Nürnberg, Erlangen und Schwabach!

P.P.S.: Es ist beabsichtigt, dass die meisten Koordinaten Dich nicht punktgenau zu deiner nächsten Station führen! Durch die Stationen-Beschreibungen weißt Du allerdings immer schnell, wo Du nach dem nächsten Hinweis suchen musst.

STATION 1


N49° 28.331 E10° 59.621


Wie viele Sprossen helfen dem Mann, der mit Hilfe des einen Elements ein anderes Element bekämpft, den Turm zu Babel zu erklimmen?
Die Lösungszahl ergibt für Dich im weiteren Verlauf der Tour die Unbekannte a.

a =


STATION 2


N49° 28.436 E10° 59.(240 + (3 x a))


Erhard, Otto und Ludwig treffen sich bei welcher Nummer? (Hier solltest Du Dich auch im weiteren Umkreis der Koordinaten umsehen, denn die Koordinaten führen Dich nicht direkt zu dem Punkt, an dem die Frage gelöst werden kann...)


Die Lösungszahl ergibt für Dich im weiteren Verlauf der Tour die Unbekannte b.

b =


STATION 3


N49° 28.(729 - (8 x b)) E10° 59.(270 + a + b + (a x b))


In der zugehörigen, kreativen Straße verrät Dir ein in Stein gehauenes Wüstenschiff die gesuchte Jahreszahl (Auch hier musst Du Dich gut in der gesuchten Straße umsehen). Ziehe die Quersumme (bis nur noch eine Ziffer übrig bleibt). Dies ergibt für Dich im weiteren Verlauf der Tour die Unbekannte c.

c =


STATION 4


N49° 28.(823 + (a + b x c)) E10° 58.(927 + (c x 5))


Ariadne ließ ihn am Leben und rettete Theseus vor ihm. Nun ist er hier in er Nähe, aber seit wann? (Suche auf diesem Gelände und nicht direkt dort, wo Du nun stehst)


Die Quersumme der Jahreszahl genommen, bis nur noch eine Ziffer übrig bleibt, ergibt Deine Unbekannte d.

d =


STATION 5


N49° 28.(618 + (5 x d)) E10° 59.370 + (8 x b)


"Komm und schau": Welcher Berger ließ es an dem hier beschriebenen Ort hell werden? (Es lohnt sich, sich mal die Nase platt zu drücken oder den Fuß über die Schwelle des gesuchten Ortes zu setzen:O)
Die Position des ersten Buchstabens des Lösungswortes im Alphabet ergibt die Unbekannte e (z.B. A hat die Position 1 im Alphabet, Z hat die Position 26 usw.).


e =


STATION 6


N49° 28.(517 - d) E10° 59.(520 - (2 x d) - e)


Dieses Haus erstrahlt auch in der Nacht mit X Sonnenstrahlen.
Die Quersumme der Lösungszahl ergibt die Unbekannte f.


f =


FINAL


N49° 28.(350 + e + (2 x a) - (4 x f)) E10° 59.(714 + (d x 10) - f - e)


Im Sommer ist der Ort, an dem Du Dich nun befindest, ein Treffpunkt für Leseratten und Blumenliebhaber. Begebe Dich zu den Koordinaten. Folge von hier ((a+b) x e + e - c) Stelen. Hier verlässt Du den Gang und gehst d Meter in Richtung SW, um den Final zu finden.


Bitte verstecke den Schatz wieder genau so, wie Du ihn vorgefunden hast, damit auch die nächsten Schatzsucher ihn finden können und verhalte Dich sehr unauffällig, hier ist man sehr sehr selten allein.



Published with special permission from Groundspeak.

Additional Hints (No hints available.)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.