Skip to Content

<

Natursteig Sieg - Etappe 10

A cache by Team Windeck Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/02/2011
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

 


Eine schöne Wanderung entlang des neuen Premium-Wanderweges "Natursteig Sieg".
Die zehnte Etappe führt euch über eine Länge von ca. 6,8 Kilometern von der Ortschaft Herchen bis nach Dattenfeld im Herzen des Windecker Ländchens.


 


Diese Cache-Serie ist ein Gemeinschaftsprojekt von Cachern aus den am Siegsteig gelegenen Regionen. Die Caches sind mit Absicht einfach gestaltet, schließlich soll das Erlebnis Natursteig Sieg im Vordergrund stehen. Eure Aufgabe unterwegs ist es, die Bilder den entsprechenden Stationen zuzuordnen. Die beteiligten Eitorfer, Hennefer, Siegburger und Windecker Cacher wünschen euch viel Spaß mit dieser Reihe!
 

Natursteig Sieg Etappe 10


logo



Diese Cache-Serie führt euch entlang des Natursteiges Sieg von Siegburg nach Au/Sieg. Der ca. 120 Kilometer lange Wanderweg führt durch eine vielseitige Flora und Fauna und vorbei an mittelalterlichen Klöstern und Burgen, die einladen zu einer Reise in die bewegte Vergangenheit der Region. Alte Kirchen und idyllische kleine Ortschaften erzählen faszinierende Geschichten, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Dazwischen erwarten den Wanderer anspruchsvolle Pfade durch eine abwechslungsreiche und weite Natur mit vielen herrlichen Aussichten auf das Siegtal. Verkehrstechnisch ist der Siegsteig sehr gut angebunden, mit der Bahn lassen sich die einzelnen Zwischenziele leicht erreichen.

Viele weitere Informationen erhält man hier:

www.natursteig-sieg.de

Mehr Details und Infos zu den einzelnen Etappen inkl. den kompletten Tracks als .gpx zum download findet ihr hier:

Geocaching auf dem Natursteig Sieg

 

Aus aktuellem Anlass: Teilt uns bitte mit wenn euch irgendwo auffällt das Schilder fehlen. Am besten mit Koordinaten und einem Foto. Wir leiten das dann an den Kreis weiter.

Die Aufgabe:

Ihr müsst nur die Bilder der Collage den Wegpunkten A-H zuordnen. Setzt die Bildwerte in die Formel ein und ihr wißt, wo das Final zu suchen ist

Die Stationen dieses Caches bestehen nur aus QTA's, die Wege brauchen also nicht verlassen zu werden. Auch das Final liegt unmittelbar neben einem Weg.

N50° 4A.GBE   E007° 3D.HCF

A: __  B: __  C: __  D: __  E: __  F: __  G: __  H: __

 

Wegpunkte

Das solltet ihr dabei haben

WPA   N50°46.634  E7°31.011
WPB  N50°46.986  E7°31.053
WPC  N50°47.161  E7°31.215
WPD  N50°47.463  E7°31.428
WPE  N50°47.596  E7°31.776
WPF  N50°47.557  E7°31.911
WPG  N50°47.576  E7°32.257
WPH  N50°48.227  E7°32.683

Parkplatz Start  N50°46.460  E7°31.064
Parkplatz Ziel    N50°48.416  E7°33.276

Bahnhof Herchen      N50°46.260  E7°31.280
Bahnhof Dattenfeld   N50°48.550  E7°32.755


 

Informationen zu dieser Etappe:

Länge:  ca. 6,8 km
Höchster Punkt: 207 m ü. NN
Tiefster Punkt: 100 m ü. NN

Gesamtsteigung: 209 m 
Gesamtgefälle: 225 m
 
Etappe 10 startet in Windeck-Herchen oberhalb des Bodelschwingh Gymnasiums. Von dort aus gelangt man über die schmalen Pfade des sogenannten Philosophenwegs ins Tal und wandert direkt am malerischen Siegufer entlang bis nach Windeck-Röcklingen.
Hier hat die Sieg im Laufe der Jahrtausende eine breite Auenlandschaft mit weiten Feldern und saftigen Wiesen erschaffen. Auf der anderen Siegseite begleitet euch für eine Weile die kleine Ortschaft Hoppengarten, während ihr den ersten sanften Aufstieg der Etappe zu bewältigen habt.
Ein recht steiler Abstieg über Serpentinen führt euch wieder hinunter zum Flußufer, wo der Ohmbach in die Sieg mündet.
Für ca. 1 Kilometer könnt ihr nun einen entspannten, ebenen Spaziergang zwischen Siegufer und Waldrand genießen, bevor das steilste Wegstück der Etappe beginnt. Nach einigen zu erklimmenden Höhenmetern über schmale Pfade werdet ihr an der Auenhütte jedoch mit einer tollen Aussicht über die Ortschaften Rossel und Wilberhofen belohnt.
Danach führt euch der Weg unterhalb des Gipfels vorbei, um schließlich über Serpentinen hinab nach Dattenfeld wieder an die Sieg zu führen. Dort gibt es neben dem sehenswerten Siegtaldom auch genug Möglichkeiten einzukehren um Hunger und Durst zu stillen.

An-/Abreise:
Die An- und Abreise bei dieser Etappe lässt sich gut mit der Bahn erledigen.
Vom Bahnhof Herchen zum Start sind es ca. 800m und vom Ende zum Bahnhof Dattenfeld sind es ca. 1,4km.

Bei Anreise mit dem Auto findet man am Start einen Parkplatz bei N50°46.460  E7°31.064 und am Ziel einen bei N50°48.416  E7°33.276.

 

Hier noch die links zu den anderen Etappen des Natursteigs Sieg:

Etappe #1 von Siegburg-Wolsberg bis Hennef-Weingartsgasse

Etappe #2 von Hennef-Weingartsgasse bis Hennef-Driesch (Bödingen)

Etappe #3 von Hennef-Driesch (Bödingen) bis Hennef-Blankenberg

Etappe #4 von Hennef-Blankenberg bis Eitorf-Merten

Etappe #5 von Eitorf-Merten bis Eitorf-Bohlscheid

Etappe #6 von Eitorf-Bohlscheid bis Windeck-Lüttershausen

Etappe #7 von Windeck-Lüttershausen bis Windeck-Herchen

Etappe #8 von Windeck-Herchen bis Windeck-Werfen

Etappe #9 von Windeck-Werfen bis Windeck-Herchen

Etappe #10 von Windeck-Herchen bis Windeck-Dattenfeld

Etappe #11 von Windeck-Dattenfeld bis Altwindeck (Burg Windeck)

Etappe #12 von Altwindeck (Burg Windeck) bis Windeck-Au

Additional Hints (No hints available.)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.