Skip to Content

<

Die Kyll

A cache by OdfCacher Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/14/2011
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: not chosen (not chosen)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Die Kyll ist ein linker Nebenfluss der Mosel. Insgesamt ist es der siebtgrößte Nebenfluß der Mosel, bezogen auf deutsches Einzugsgebiet sogar der größte. Der Name Kyll geht vermutlich auf das keltische Wort Gilum (für 'Bach') zurück.

Ihre Quelle liegt östlich von Losheimergraben im Landkreis Euskirchen in Nordrhein-Westfalen auf einer Höhe von 658m. Nach rund 140km mündet sie bei Trier-Ehrang auf 121m in die Mosel. Dies entspricht einem mittleren Gefälle von 4 Promille. Das Einzugsgebiet beträgt etwa 842qkm.

Entlang der Kyll gibt es einige Pegelmeßstellen, an denen kontinuierlich Messungen bzgl. Wasserstand und Abflußmenge vorgenommen werden. Dank dieser Werte ist man in der Lage, das Ausmaß eines Hochwassers vorherzusagen oder wasserwirtschaftliche Planungen zu unterstützen. Die Meßwerte lassen aber noch weitere Rückschlüsse zu, so kann beispielsweise ein direkter Zusammenhng zwischen den Meßwerten und den im Einzugsgebiet vorkommenden Gesteinen hergestellt werden.

Im Oberlauf der Kyll bis etwa Jünkerath verläuft ihr Bett hauptsächlich in wenig speicherfähigem Devonischen Schiefergebirge. Daher weist die Kyll in diesem Bereich eine stark schwankende Wasserführung auf. Im weiteren Verlauf fließt die Kyll durch besser wasserspeichernde Grundwasserlandschaften wie z.B. Buntsandstein, wodurch das Abflussverhalten nicht so starken Schwankungen unterliegt. Dies bedeutet aber nicht, dass es temporär keine großen Ausschläge durch Niedrig- bzw. Hochwasser geben kann. Sondern bedeutet nur, dass die Schwankungen bei normalen Verhältnissen eine deutlich geringere Bandbreite haben.

Am Pegel Jünkerath - ca. 99km vor der Mündung - beläuft sich die durchschnittliche Abflussmenge auf ca. 3,01 Kubikmeter pro Sekunde (Min:0,07 / Max:129) bei einem Einzugsgebiet von rund 175qkm.

Am Pegel Gerolstein - ca. 81km vor der Mündung - beläuft sich die durchschnittliche Abflussmenge auf ca. 5,03 Kubikmeter pro Sekunde (Min:0,547 / Max:89) bei einem Einzugsgebiet von rund 358qkm.

Am Pegel Kordel - ca. 8km vor der Mündung - beläuft sich die durchschnittliche Abflussmenge auf ca. 9,91 Kubikmeter pro Sekunde (Min:1,7 / Max:219) bei einem Einzugsgebiet von rund 817qkm.


Um diesen EC loggen zu dürfen, sendet uns bitte die Antworten (lt. Infotafel) auf die untenstehenden Fragen. Anschließend kann sofort geloggt werden; wenn etwas nicht in Ordnung sein sollte, melden wir uns.

1) Um was für eine Art Gewässer handelt es sich bei der Kyll?
2) Der mittlere niedrigste Wasserabfluß beträgt wieviel Kubikmeter pro Sekunde?
3) Auf welche Besonderheit in der Kyll wird hier hingewiesen?

Über ein optionales Foto von Pegelhäuschen, beobachteter "Besonderheit", o.ä. würden wir uns freuen.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

676 Logged Visits

Found it 670     Didn't find it 1     Write note 4     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 436 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.