Skip to content

<

Graf Uffo

A cache by Eric + Mia van Graveheart Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/02/2011
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Südwestlich der Extertaler Ortschaft Bremke findet Ihr auf dem Rintelschen Hagen die Uffoburg, welche nach Ihrem Erbauer, dem legendären Graf Uffo benannt ist. Am Rande des Extertalpfades führt ein Wegweiser zur Burg, die allerdings nur noch durch Wallgräben und kreisrunde Vertiefungen, wo früher vielleicht Türme oder Brunnen waren, erkennbar ist. Reste von alten Gebäuden findet Ihr hier leider nicht, aber es ist trotzdem ein sehenswerter Ort der die Fantasie beflügeln kann.

Die Burg des Grafen Uffo

In dem Buch "Westfälische Sagen" (1927) steht eine schöne Sage über diese Burg: Alle 7 Jahre erschienen auf der Uffoburg 3 verzauberte Jungfrauen. Wer sie erlösen wollte, mußte an 3 Abenden hintereinander über den Schloßberg gehen. Ein junger Bursche aus Bremke versuchte es, bekam es aber am dritten Abend mit der Angst und lief fort. Eine der Jungfrauen rief hinter ihm her; doch er hörte nicht drauf.
Da jammerte sie: "Nun muß eine Eichel vom Eichbaum fallen, daraus muß eine Eiche wachsen, und aus der Eiche muß eine Wiege gemacht werden. In der Wiege muß ein Kind groß gewiegt werden, und das Kind kann uns erlösen."

Genug der Sagen und Geschichten - Jungfrauen werdet Ihr wohl nicht erlösen können, aber bestimmt unseren Cache in seinem Versteck!

Falls Ihr motorisiert anreist, könnt Ihr Euren fahrbaren Untersatz an der "Parking Area" abstellen, bei N 52° 07.194 E 009° 07.321. Von hier ist es nur ein kurzer Spaziergang zur Stage 1, auf dem Weg der den Namen dieses Cache trägt. Insgesamt beträgt die Strecke vom Parkplatz bis zum Final ca. 3 km und - da es kein Rundkurs ist - nochmal 1 km vom Final zurück zum Parkplatz.

Generell gilt: alle Stationen können bequem über Wege bzw. Pfade erreicht werden. Obwohl die Stimme des GPS oft verführerisch ist, gilt auch bei diesem Cache - wie so oft - dass der kürzeste Weg nicht immer der bequemste ist... ;-)

Es ist nirgendwo erforderlich, quer durch Wald oder Felder zu laufen und dies sollte mit Rücksicht auf die trittempfindlichen Flächen der Natur auch unterlassen werden. Bitte bleibt auf den Wegen! Wer eine kleine Terrain-Steigerung und zusätzliche sportliche Herausforderung möchte, der kann den Weg zur Burg auch über den "Hilteborgsteig" abkürzen, eine entsprechende Beschilderung ist auf dem Weg zur Burg vorhanden. In diesem Fall erhöht sich die Terrain-Bewertung um ca. 1 Punkt und im Winter (oder Nachts) ist dieser Weg nicht zu empfehlen, wegen seiner Steilheit und evtl. Rutschgefahr. Wie immer beim Geocachen gilt: Ihr seid für Eure Sicherheit selbst verantwortlich - bitte seid vorsichtig!

Im Verlauf der Tour müsst Ihr einige Aufgaben lösen, welche die Lösungszahlen A - E ergeben. Damit nicht nur die Beine gut durchblutet werden, sondern auch das Hirn, muss man auch ein bischen Rechnen. Keine Angst, es sind nur Grundrechenarten mit max. dreistelligen Zahlen, aber wenn Kopfrechnen nicht Eure Stärke ist, dann empfiehlt es sich vielleicht, einen Taschenrechner mitzunehmen... ;-) Es gilt die übliche Rechenregel:
"Punkt geht vor Strich - wenn nicht die Klammer sagt, zuerst komm ich!"

Der Final selbst liegt auf Privatgrund. Der Owner des Hauses weiß aber selbstverständlich Bescheid und hat den Cache genehmigt. Bitte geht auf der Nord-West-Seite ums Haus, also dort wo die Auto-Einfahrt zum Grundstück ist und NICHT durch den Garten. Solltet Ihr Bedenken haben, so könnt Ihr vor dem Betreten des Grundstücks über eine Quersumme (siehe Hinweis) prüfen, ob Ihr an der richtigen Hausnummer seid.

Übrigens könnt Ihr im Logbuch zwei virtuelle Geocoins discovern (ganz vorn und ganz hinten, in den Buchdeckeln). Diese braucht man auch, um den Bonus zum Cache zu finden (= GC3MACF "Graf Uffo BONUS").

Aber jetzt geht´s los, wir wünschen Euch ganz viel Spass bei der Wanderung und viel Erfolg beim Finden des Cache! Euer Eric und Mia van Graveheart
P.S.: Grüsst den Geist des Grafen Uffo von uns, falls Ihr ihn trefft...

_______________________________________________________________

Stage 1 - Gedenktafel: N 52° 07.046 E 009° 07.462

.

Finde die Gedenktafel zur Uffoburg und beantworte folgende Fragen:

- Wann hat die Gemahlin d. Grafen ein Kloster gegründet? Jahreszahl = X =

- Wann war die Burg fränkischer Königshof? Jahreszahl = Y =

- Lösungszahl A = X - Y =

_______________________________________________________________

Stage 2 - Schloßeiche: N 52° 07.0(56 - A) E 009° 07.(310 + A)

.

Finde die neue Schloßeiche und bilde die EINSTELLIGE Quersumme aus dem KOMPLETTEN Datum der Pflanzung
(Tag, Monat, Jahr).

- Lösungszahl B = EINSTELLIGE Quersumme =

_______________________________________________________________

Stage 3 - Schutzhütte: N 52° 07.00(100 - 31*B) E 009° 07.(113*B)

.

Wieviele Bretter bilden die RÜCKWAND der Schutzhütte?

- Lösungszahl C = Anzahl =

_______________________________________________________________

Stage 4 - Rast- und Rechenstation:

N 52° 07.[(A*C)/2 - 56)] E 009° 07.[(A*C)/2 - 3*B)]

.

In welchem Jahr wurde dieses Bauwerk errichtet?

( 4-stelliges Format xxyy )

- Lösungszahl D = xx =

- Lösungszahl E = yy =

_______________________________________________________________

Final:

.

N 52° 0[(E - 2*D)/2].(C*C*3 + D)

.

.

E 009° 0[(E*C)/(2*A + 4*B)].(14*E - D)

.

.

_______________________________________________________________

Erstausstattung:

- Logbuch und Stift (bitte im Cache belassen!)

- Erst-, Zweit- und Drittfinder-Urkunden und -Belohnungen

- Tauschgegenstände: Tattoo-Sticker, Knicklichter, Diddlina-Maus, Leuchtstein, blauer Glasstein, kleines Notizbuch, Schneckenhaus, kleiner Nürnberger Trichter, Ring mit Sonnengravur, Stimmungsring, gelber Würfel, 5 Trommelsteine, Button, Brosche, 2 Plastikfiguren, 5 Zinnfiguren, kleines Huhn, Glasvogel

Additional Hints (Decrypt)

RVAFGRYYVTR Dhrefhzzr (N + O + P + Q + R + Unhfahzzre) = 2

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.