Skip to Content

<

Zissen

A cache by MASL-Cachehunter Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/08/2011
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Der Cache befindet sich nicht an den angegebenen Koordinaten.

Nach Erzählungen soll die nachweisbare Sachsensiedlung Rodenbecke (wegen dem Rundlingsbau) aus den Wüstungen Zissen und Zieleitsch entstanden sein. Die Reste hier im Zissen bestätigt dies. Demnach musste hier im Zissen ein Cache gesetzt werden. Zudem gibt es zu diesem Fleckchen Erde eine Sage:

„Die beiden Glocken, die gemeinsam in dem Glockenstuhl der alten Kirche hingen und ihren Dienst verrichteten, lebten schon lange in bitterem Streit, und wie so oft, waren Neid und Abgunst die Ursache. War doch die eine Glocke größer als die andere, so dass die kleine beim Läuten nicht so laut und voll erklang als die andere. Die große hatte auch eine Inschrift, in der von ihrem Läuten gesagt wurde. Die Inschrift fehlte der kleinen Glocke, als ob sie nicht so schön erklingen könnte. Und wenn die beiden Glocken sich mitfreuten oder mitklagten, wenn sie Krieg und Sieg, Not und Tod meldeten, dann musste die kleine Glocke wohl mithelfen, aber doch hinter der großen immer zurückstehen; nur das Nachläuten überließ man ihr allein, aber dann hörte kaum einer recht zu. Am meisten aber schmerzte es sie, dass sie keinen Namen hatte. Zwar hatte die große Schwester keinen stolzen Namen wie vielleicht Marien-, Petrus- oder Paulusglocke, wie Gloria u.a., denn sie hieß ganz bescheiden „Gretelein“ , aber sie war doch nicht ohne Namen wie ein Findelkind.
Der Neid wurde zum Hass; die kleine Glocke wollte nicht länger bei der verhassten Gefährtin bleiben. Während des großen Krieges war es, in stockdunkler Nacht. Da riss sich die kleine Glocke los, bewegte sich hin und her und dreimal um den Turm und sang der anderen Glocke zu: „Hanna, Sanna, Margaretha, wenne mit wudd, denn kumm mi na!“ Weil „Gretelein“ nicht kam, so flog sie über das Feld davon, dahin, wo früher das Dorf Zissen lag und wo es noch viel sumpfiger war als heute. Hier stürzte sie ab und versank tief ins Moor. In der folgenden Neujahrsnacht und an dem ersten Pfingstmorgen wollen die Leute ihren Klang noch gehört haben.
Einmal versuchten zwei Bauersleute, sie aus dem Sumpf herauszuheben. Sie wussten sehr wohl, dass bei der Arbeit kein Wort gesprochen werden durfte und hatten daher alles sorgsam vorbereitet. Nach langer Arbeit trafen sie endlich auf die Glocke, und mit einem Heubaum wuchteten sie sie hoch, die nur noch über den Rand der Grube zu bringen war. Vor Eifer und Freude rief da einer der beiden unbedacht: „Ha hup!“ – da versank vor ihren Augen die Glocke im tiefen Sumpf. Seit der Zeit hat keiner wieder versucht, sie zu heben, und auch zu Neujahr und Pfingsten hörte man ihr Läuten nicht wieder.“

Nun zum Cache:
An den angegebenen Koordinaten wirst Du dein Kompass brauchen.
Dort angelangt gehe CLXXII Meter in Richtung 192°S über die Moorwiese.
An diesem Punkt kannst Du den Cache, und ein Hilfsmittel zur Bergung, im Kreis von 10m finden.
Bitte verstaue alles wie Du es vorgefunden hast.
Jeder der hier zum ersten mal vorbeikommt sollte auch eine Moortaufe als Zeremonie durchlaufen.

According to stories to the detectable Saxon settlement Rodenbeck (because of the Rundlingsbau) have originated from the deserted villages Zissen and Zieleitsch. The remains here in Zissen (forest) confirms this. Therefore had to be here in Zissen, a cache set. There is also a legend to this place:

The two bells that hung together in the belfry of the old church and did their duty, lived long ago in a bitter dispute, and as so often, were the cause of envy and resentment. But a bell was larger than the other, so that when the little bell sounded not so noisy and crowded than the other. The bigger one also had an inscription that was said in the ringing of her. The inscription was missing the small bell, as if they might not sound so nice. And when the two bells are singing or crying with the people, if they reported war and victory, misery and death, then had the little bell to help it, but stand back but behind the great always, only the ring after was left to her alone, but then no one listens. But most of it hurt her that she had no name. While the big sister had no name as proud perhaps of Marien-, Petrus- or Paulus Bell, among others such as Gloria, for she was very modest, "Gretelein" but it was not without a name as a foundling.
Once tried two farmers to lift the bell. They knew very well that could be lost at work a word. After much work, they met on the bell. But in any attempt to lift them by means of a thick Heubaum, she was again lost in the dark, unfathomable depths of the bog. As the bell but then got up again, just had over the edge. Eexcitement and joy of either one man told: "Ha hup!". And the bell sank before their eyes in the deep swamp, forever. And was never heard again.

Now to the cache:
At the given coordinate you will need your compass.
Go CLXXII meters in direction 192°S on the marsh meadow.
In the circle of 10m you can find the cache and a tool to reach the cache.
Please stow everything as you found it.
Everyone who comes over here for the first time should go through a bog baptism as a ceremony.

I hope you can read my incredible english.

Additional Hints (Decrypt)

9436542404624026034637024753

Rva xyrvare Pbqr, süe wrar, qvr buar Uvysr avpug jrvgrexbzzra. N yvggyr pbqr sbe gubfr jub trg fghpx jvgubhg uryc.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.