Skip to content

<

Water Safety White House Beach

A cache by SwimmingRock Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/16/2011
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Willkommen zum kleinen Strandspaziergang am
Weißenhäuser Strand (WHS)


  

Dieser Cache besucht einige Plätze der ehrenamtlich arbeitenden DLRG-Wasserretter, und erklärt auch direkt was wo hier am Strand zu finden ist.
In der Zeit von Mai bis September ist der Strand tagsüber durch die DLRG bewacht. Alle hier dienst habenden Rettungsschwimmer verbringen ihren  Urlaub oder ihre Sommerferien unentgeltlich um für Sicherheit zu sorgen.
Wer nähere Informationen über die DLRG haben möchte einfach auf der Hauptwache nachfragen.

Station1:  Turm 1

Dieser Wachturm liegt am östlichen Strandabschnitt vom WHS. Hinter dem Zaum  in Blickrichtung Osten schließt der Truppenübungsplatz Putlos an.
Wenn dort das Leuchtfeuer aktiv ist herrscht dort Schießbetrieb.
Vom Turm aus in Blickrichtung Wasser ist links der Hundestrand zusammen mit der Ein- und Ausfahrt für Sportboote.
QTA1:  wie viele Glasscheiben hat der DLRG-Turm auf der oberen Ebene (Tür zählt nicht!)
       
4 Scheiben    -    A=7     
        8 Scheiben    -    A=8  
        12 Scheiben    -    A=9

Station2: Turm 2 / Surfschule


Dieser Wachturm liegt am Familienstrand und ist in den Kiosk mit Surf- und Segelschule integriert. An dem Kiosk gibt es auch die Strandkörbe links und rechts vom Turm zu mieten.
Besonderheit dieses Strandbereiches:  Surfanfänger!
QTA2: wie viele hölzerne Stufen führen zum Wachturm herauf (von der Ebene Kiosk an zählen)?
       
12 hölzerne Stufen    -    B=3
        18 hölzerne Stufen    -    B=4
        22 hölzerne Stufen    -    B=5
 

Staion3 : Hauptwache / Seebrücke

Die Schaltzentrale der Wasserretter ist auch gleichzeitig die Sanitätsstation des Strandes.  Hier ist auch das Motorrettungsboot stationiert.
Ist die Hauptwache oder einer der Außentürme besetzt weht dort der DLRG-Adler und eine rot gelbe Flagge darunter.  Ist zusätzliche die gelbe Flagge hochgezogen ist das schwimmen für kleine Kinder und unsichere Schwimmer gefährlich.
Bei roter Flagge herrscht  Badeverbot!

Am Fuße der Hauptwache befindet sich links in der Hütte die Leihstation für die Strandkörbe und auf der rechten Seite der Tretbootverleih.

So nun aber zu den Aufgaben hier an der Hauptwache:

QTA3: wie viele Stahlstufen führen von der Seebrücke zum Eingang der Hauptwache?
       
5 Stahlstufen    -    C=1
        6 Stahlstufen    -    C=2
        7 Stahlstufen    -    C=3   


QTA4: wie viele senkrechte Holzpfosten halten das Geländer der Seebrücke auf  der rechten Seite (Blickrichtung See) zwischen Strandaufgang und Abgang zum Bootsanleger?
        20 Pfosten    -    D=4               
        26 Pfosten    -    D=5
        32 Pfosten    -    D=6

 

Station4:  Turm 3



Dieser Wachturm bietet den Strandbesuchern  wie schon Turm1 , Turm2 und die Hauptwache eine Toilettenanlage und eine Dusche mit Süßwasser.

QTA5: Wie viele waagerechte Stäbe hat das Metallgeländer auf der Vorderseite oben auf dem Turm (einschließlich Handlauf)? 
        3 Stäbe    -    E=4
        4 Stäbe    -    E=5
        8 Stäbe    -    E=6
 

Station 5:  Oldenburger Graben (ehemaliger Turm 4)

An diesem Wachturm beginnt der FKK Strand. Diejenigen die diesen Strandabschnitt nicht durchwandern möchten können nun den Dünenweg nehmen und auf dem Deich bis zum nächsten Strandabgang weiterlaufen.
An der Wasserlinie wird es auch toleriert wenn ihr Textil bekleidet den Strandabschnitt durchwandert.
Der Einschnitt vor Trum4 ist der Beginn des Oldenburger Grabens. einer Wasserverbindung die von hier bis zum Strand nach Dahme reicht.
QTA6: Aus welchem Material ist das Geländer der Brücke gefertigt?
            Holz:                -    F=4
            Stahl:               -    F=5
            Stein/ Beton:    -    F=6



Station 6: (ehemaliger) Turm 5

An diesem Wachturm endet nach 150m der beaufsichtigte Badestrand.  Westlich vom Badestrand wird der Wasserbereich häufig von Surfern und Kitern genutzt.
REF: Keine Frage hier,  nur ein Wegpunkt zum Ziel

Station 7 :  Turm 6 / Sansibar

Mal sehen wann die Baustelle an der Sansibar endlich fertig wird. Baubeginn war irgendwann 2008/2009 in der Wachsaison 2009 stand noch der alte Turm 6. Als Erinnerung an meinen Lieblingsturm noch dieser Punkt hier verbunden mit einer kleinen Aufgabe: Besorgt euch euer Logbuch (sofern noch nicht erledigt) hier am Strand (Stein) und schreibt mit Edding o.ä. euer Nickname und das Datum drauf.

Nachtrag  Dezember 2011: der neue Turm 6 ist in Rekordzeit gebaut worden, realistisch sollte er bis zum Sommer fertig sein und bietet hier nun ebenfalls eine feste Toilettenanlage und Duschen.

Final:
Der Final befindet sich bei:
N54° 1 A. C (A-C)B          
E10° 4 D .(B-C) D (F-C)

Geht zum Final über:
N54° 1 A.C (E-2) (C-B+1)          
E10° 4(D).(B-C) D+2 (F+2)

Besonderheiten dieses Caches:
Der Final des Caches ist als Steinmännchen ausgelegt. Das heißt es ist gewünscht das jeder der den Cache loggt einen (nicht zu großen) Stein mitbringt, darauf seinen Namen mit Edding o.ä. schreibt und diesen Stein neben den "Grundstein" legt.
Für diejenigen die keinen Stein beilegen möchten liegt zusätzlich in der Dose auch ein Logbuch aus Papier. Logs sind auf beide Arten (Stein oder Papier) möglich und von mir zugelassen, bevorzugt wird aber die Steinmethode.
Die Dose dient primär dazu Reisenden kurzzeitig einen Unterschlupf zu bieten. Der geoPirat WHS  bewacht das Final ;-)

Ihr lauft teilweise durch ein Naturschutzgebiet, bzw. direkt an einem vorbei. Bitte haltet euch an die üblichen und dort geltenden Regeln.

Der Strandspaziergang hat eine Länge von ca. 4km am Strand entlang und etwa die gleiche Strecke zurück, diese kann auch über den Deich auf befestigten Wegen erfolgen.
Die T3 Wertung bezieht sich nur auf die Anstrengung im Sand zu gehen. Die D3 Wertung weil es ein Multi ist. Plant für diesen Multi etwa 2-3 Stunden Zeit ein.  Denkt an Sonnenschutz und ausreichend Getränke.
Hunde sind grundsätzlich kein Problem am Strand, müssen aber im Bereich zwischen Turm 1 bis 5 unbedingt angeleint sein. Vor Turm 1 und nach Turm 5 ist der Strandbereich Hundestrand.

Additional Hints (Decrypt)

Jnehz yvrtg uvre rvar orfpuevsgrgr Fpuvrsrecynggr?

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.