Skip to content

<

Der erloschene Vulkan Sodenberg

A cache by Struep Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/02/2011
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size:   other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Vulkan Sodenberg

Der Sodenberg ist ein erloschener Vulkan, süd-westlich von Hammelburg gelegen.Der Basaltkegel Sodenberg liegt im Naturschutzgebiet "Sodenberg-Gans", in einer Muschelkalklandschaft mit Resten des ehemaligen Basaltabbaus

Entstehung des Vulkan Sodenberg:

Zur Zeit der vulkanischen Aktivität im Gebiet der Rhön stieg vor ca.15 Mio.Jahren (im jüngeren Tertiär) ca.1100°C heißes, basaltisches Magma an einer Zerrspalte auf und kam im Muschelkalk mit Grundwasser in Kontakt. Nahe der Erdoberfläche führte dieser Kontakt zu phreatomagmatischen Explosionen. Diese Explosionen fragmentierten das Magma und den umgebenden Muschelkalk. Das schlagartig verdampfende Grundwasser schleuderte die entstandenen Aschen, Lapilli (=Steinchen), Bomben und Muschelkalkblöcke aus dem Schlot hinaus.

Basalt:

Basalt ist ein basisches (SiO2-armes) Ergussgestein. Es besteht vor allem aus einer Mischung von Eisen- und Magnesium-Silikaten mit Pyroxen und calciumreichem Feldspat (Plagioklas) sowie meist auch mit Olivin. Basalt ist das vulkanische Äquivalent zum Gabbro (Plutonit), der die gleiche chemische Zusammensetzung hat.

Entstehung:

Basalt entsteht, wenn dünnflüssiges, kieselsäurearmes Magma an der Erdoberfläche austritt und relativ schnell zu Basaltlava erkaltet.

Erscheinungsbild

Basalt ist für gewöhnlich dunkelgrau bis schwarz. Er besteht zum größten Teil aus einer feinkörnigen Grundmasse. Gröbere, mit bloßem Auge zu erkennende Einsprenglinge sind relativ selten, können aber bei einigen Basaltvarietäten häufiger vorkommen. Die Erscheinungsform erkalteter basaltischer Lava ist hauptsächlich von zwei Faktoren abhängig. Eruptierte Lava kühlt recht schnell aus zu einem zusammenhängenden Gesteinsgefüge, das je nach Temperatur und Gasgehalt als Pahoehoe-Lava oder als Aa-Lava erstarrt. Findet die Abkühlung jedoch verzögert statt, entstehen durch das Zusammenziehen nicht selten meterlange eckige Basaltsäulen (Säulenbasalt), die sich senkrecht zur Abkühlungsfläche bilden, bevorzugt mit einer hexagonalen (sechseckigen) Geometrie. Eine eher selten auftretende Erscheinungsform des Basaltes ist der Kugelbasalt, die man bevorzugt an Rändern von Basaltlagerstätten findet.


 

Basalt auf anderen Himmelskörpern:

Basalt ist darüber hinaus ein häufiges Gestein auf allen terrestrischen Planeten (Merkur, Venus, Mars) und dem Mond. Auch viele Meteoriten besitzen die gleiche chemische Zusammensetzung wie Basalt. Mit ihrer Hilfe kann man Rückschlüsse auf die Entstehung unseres Sonnensystems ziehen.Basalt ist darüber hinaus ein häufiges Gestein auf allen terrestrischen Planeten (Merkur, Venus, Mars) und dem Mond. Auch viele Meteoriten besitzen die gleiche chemische Zusammensetzung wie Basalt. Mit ihrer Hilfe kann man Rückschlüsse auf die Entstehung unseres Sonnensystems ziehen.

Achtung!!! NEU!!! EarthCache Guideline Updated 10 June 2019 !!!

Logbedinungen:

1)Ergänze den Text:Unter der Erdoberfläche lagerte der ca. _______ mächtige Muschelkalk und unter ihm der ________.

2) Ab wann wurde Basalt als Rohstoff auf dem Sodenberg abgebaut?

3) Ergänze den Text: Je weiter sich der ________ hinunterfraß, um so größer wurde er auch im Durchmesser. An der Erdoberfläche wuchs dadurch der ______ ebenfalls im Durchmesser und in der Tiefe.

4) Lade ein Photo von dir oder einem persöhnlichem Gegenstand ( GPS oder ähnliches) vor dem Vulkankrater mit deinem Log hoch.

 

Mailt eure Antworten 1 - 3 an unsere Profil-Mail-Adresse. Gruppenanfragen werden nicht akzeptiert!

Du kannst sofort loggen, wir melden uns, falls etwas unstimmig sein sollte.

Jeder Log, der nicht das geforderte Foto enthält, wird ohne Vorankündigung gelöscht! Es werden keine Ausreden / Gründe akzeptiert. Nur loggen, wenn du das Foto mit anhängen kannst und die Antworten per Mail an uns geschickt hast.

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.