Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

jedi01: Platz für neues ...

More

Multi-cache

Die Eichen

A cache by jedi01 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/26/2011
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die Eichen



Die Eiche hat sich in vielen Bereichen unses Lebens breitgemacht. Sie ist z.B ein Symbol für die Ewigkeit, ein typisch deutscher Wappenbaum und Symbol für die Einheit (Doppeleichen). Sie wird besungen, bietet Tierfutter und wird auch als Heilpflanze eingesetzt. Ihre Früchte und Ihr Laub  sind zu sehen auf Münzen, Schulterstücken, Kreuzen, Kartenspielen, Eichenkranz usw. usf.

Auch in Heinersdorf sind noch einige zu bewundern.

So ist die Waldemareiche, Stammumfang 8m und über 660 Jahre alt, wohl die Bedeutendste hier. Es wird vemutet, das sie zum Gedenken des falschen Woldemar gepflanzt wurde.

Die zweitälteste Eiche steht auf dem Feld östlich von Heinersdorf einige hundert meter hiner dem Teufelsstein. Ihr Stammumfang beträgt 5m, sie ist ca. 350-400 Jahre alt und hat bereits schäden am Stamm. Früher war dort ein offener Graben vom Falkenhagener Weg zum See. Da sie bereits damals ein schöner Baum war, hat man sie vermutlich bei der Verlegung der Dränage stehen gelassen.

Die drittstärkste Eiche mit einem Stammumfang von 4,5m steht auf privatem Grund in Heinersdorf, links von der Straße der Jugend.

Die Friedenseiche wurde 1884 in einer Feierstunde zur Erinnerung und dem Gedenken an den Deutsch-Französischen Krieg 1870  gepflanzt. Ihr Stammumfang beträgt ca. 2,7m. 

Zum Schluß währe dann noch die Teufelseiche zu nennen. Eigentlich sind es ja nur noch die Überreste, aber sie war mal ein stattlicher Baum. Warum sie so heißt, na ja, da streiten sich heutzutage die Gelehrten. Andere behaupten, der Teufel hat sich damals auf dem Berg in Richtung Arensdorf (Karberg) von der Heinersdorfer Kirchenglocke in seiner Ruhe gestört gefühlt. Darauf hin hat er sich einen Stein gesucht (Teufelsstein) und nach der Glocke geworfen. Jedoch hat er die Glocke verfehlt und der Stein hat die Teufelseiche getroffen, ist dort abgeprallt und liegt jetzt dort, wo er noch immer zu bestaunen ist. Ähnliche Geschichten gibt es ja schon in den Logs des Caches "Heinersdorfer Teufelsstein (GC1404Q)" nachlesen.

Nun möchte ich Euch nicht zu jeder Eiche locken (Rücksicht auf Natur und Landwirte), aber in die Nähe müßt Ihr schon kommen, wenn Ihr den Cache heben möchtet. Wir beginnen in der Nähe der zweitältesten Eiche und starten unsere Runde mit einer Mikro-Dose bei der alten Drainageleitung (die heute scheinbar nicht mehr benötigt wird) in einer Entfernung von 275m bei N52°27.083 E14°13.799.

Hier gibt es die Koordinaten für die Teufelseiche, die private Eiche und für die Waldemareiche. 

Begebt Euch zunächst zur Teufelseiche und beantwortet folgende Frage:
Welche Antwort ist zutreffend:
1. In der Eiche hat maximal 1 Wildschwein platz.    => A=4, B=5
2. In der Eiche haben mindetens 4 Personen Platz   => A=2, B=6
3. In der Eiche haben Mindestens zwei Hirsche Platz => A=6, B=2
4. In der Eiche haben maximal drei Waschbären platz => A=7, B=8

Dann begebt Euch in die Nähe der Waldemareiche. Von ihren Koordinaten peilt jetzt B*B Meter in Richtung B*B entgegen dem Uhrzeigersinn. Dort solltet ihr Betonplatten finden, auf denen Buchstaben zu sehen sind. Bildet aus deren Zahlenwerten (A=1;B=2) die einstellige Quersumme und ihr habt C.

Jetzt suchen wir bei den Gärten einen Behäler für weitere Informationen. Er ist kleiner als ein Mikro und befindet sich A*A*B Milliminuten südlich und B*B Milliminuten östlich von der Garten-Eiche. Bitte denkt daran, Ihr befindet Euch in der Nähe einer Gartenanlage. Die Gärtner sind zwar eingeweiht, aber nicht schuldig (am GC-Versteck).

Hier gibt es die Formel für die Finale Dose und zwei weitere Zahlen. Doch leider müssen wir feststellen, das uns noch immer einige Zahlen fehlen. Diese gibt es natürlich bei der Friedenseiche, ihre Koordinaten sind dort ebenfalls enthalten.

Geht zur Friedenseiche und schaut Euch um. Es gibt dort viele Bäume, aber nur eine Eiche. Alle Bäume tragen Nummern, nur die Friedenseiche nicht. Findet heraus, welche Nummer die Friedenseiche hatte, und ordnet diese Zahlen den Buchstaben (G=1.Zahl, B=2.Zahl, A=3.Zahl, D=4.Zahl, I=5.Zahl) zu. Zusätzlich ist H=I-D.

Die Dose liegt zwischen drei jungen Eichen, die bisher noch keine besondere Beduetung haben. Aber vielleicht ändert GC was daran?

Additional Hints (Decrypt)

Zrexg Rhpu qvr Mnuyra süe qra Obahf
Bo N haq O evpugvt fvaq, xöaag Vue va qre Grhsryfrvpur (Fgng.2) zvg rvare HI-Ynzcr üoreceüsra

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

39 Logged Visits

Found it 31     Write note 4     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Update Coordinates 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 4 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:27:32 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:27 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page