Skip to content

<

Jeder Ort hat seine Zeit

A cache by DJ9YW Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/27/2011
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Zwischen dem Weg und der Bahn gibt es einen Zaun. Nicht darüber klettern. Das Gleisbett muss nicht betreten werden. Immer auf große und kleine Muggels achten, danke.

..Aufgabe: Welches war und ist ist die echte "Ortszeit" (WOZ) von Emmerthal?
Früher gab es in Städten und Gemeinden entsprechend des höchsten Mittags-Sonnenstandes (Sonnenuhr) verschiedene Ortszeiten. Das brachte ziemliche Fahrplan-Probleme, nach dem Bau der Eisenbahn-Linien.
Deshalb wurde von der deutschen Eisenbahnverwaltung zum 1.Juni 1891 eine feste Zeit und danach für Gesamt-Deutschland am 1.April 1893 eingeführt: (MEZ etwa in der Nähe von Görlitz [15° Ost]. Mitte der Längengrade zwischen etwa Königsberg und Aachen.)
Nun folgt eine kleine Rechnung zur KO-Ermittlung des Caches. Für die Uhrzeit werden normal nur die Längengrade benötigt. Aber damit das Rechnen auch Spaß macht, suchen wir für den Cache auch noch die Breitengrade, aber auf einfache Art.

Entsprechend habe ich jetzt mal etwas vorbereitet. Dazu nutzen wir die Nachrichten von BBC News London 11:00 a.m. (GMT = UTC = Zulu-time).
Die überflüssige Sommerzeit wird dabei nicht berücksichtigt. Hinter den zweistelligen Sekunden wird notfalls auf- bzw. abgerundet.
Nun kommt der Bahnhof Emmerthal ins Spiel: (Südseite, Gleis1, Richtung Altenbeken) Ko´s: N 52° 02.783, E 009° 22.983 - entspricht: N 52° 02' 47", E 9° 22' 59"
Zu suchen, bzw. zu errechnen ist die wirkliche Differenz für die tatsächliche Ortszeit beim Emmerthaler Bahnhof, wenn bei BBC die News um 11:00 a.m. gesendet werden.
Dabei sollte man beachten, dass bei Minuten und Sekunden der "60. Takt" eingehalten wird. Weiterhin sind die Minus und Plus Differenzen zu beachten, damit der Geochecker auch "Grün" meldet.
( h = Stunden, ° = Grad, ' = Minuten, " = Sekunden & Ko-Format-Umrechnung erforderlich )
E-Rechnung:

11h 00' 00" = BBC London UTC (A)
xxh xx' xx" = Ortszeit Bahnhof E´thal (B)

------------- = Differenz (B-A)
+9 -14 -24 = Ko Berechnung

-°/ --'/ -" = E-Ergebnis (C) = Cache Final

vereinfachte N-Rechnung:
-° / --'/ -" E-Ergebnis (C)
+43 /-21 /+49 Ko Berechnung

--°/ --'/ --" = N-Ergebnis = Cache Final

Dann viel Spaß beim Rechnen und guten Erfolg.
Es gibt Programme, welche bei der Berechnung weiterhelfen...es geht aber auch von Hand: Zwischen zwei Längengraden liegen immer 4 Minuten. [Beispiel: 9°Ost(x4)= +36 Minuten, bezogen auf 0° UTC].

Die Ko´s schwanken etwas, dafür gibt es ein Spoiler-Bild.
Da meine beigelegten Stifte öfter verloren gehen, ist ist zweckmäßig einen Stift mitzubringen.

Additional Hints (Decrypt)

Qvssreram: cbfvgvi, Zvahgra: (hatrenqr Mnuy),
Frxhaqra: (trenqr Mnuy, yrgmgr Mnuy .2)

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.