Skip to Content

This cache has been archived.

Sissi Voss: Da dieser Cache seit Monaten inaktiv oder nicht zu finden ist, archiviere ich das Listing, damit es nicht mehr auf den Suchlisten auftaucht bzw. neue Caches blockiert. Falls du den Cache innerhalb der nächsten drei Monate reparieren oder ersetzen möchtest, schreibe mir bitte per E-Mail. Sofern der Cache den aktuellen Guidelines entspricht, hole ich ihn gerne wieder aus dem Archiv.

More
<

Donaueschinger Fasnet

A cache by onäzwonzger Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/10/2011
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Bei diesem Cache sitzen gerade im Sommer sehr viele eisessende Muggels auf dem Hanselbrunnenplatz. Daher die Difficulty-Wertung. Bitte bringt entsprechend Zeit und Geduld mit und loggt nicht um jeden Preis! (Im Zweifel lieber Abends vorbeischaun)
BYOP Bring deinen eigenen Stift mit!
Bilder sind erwünscht und gern gesehn!

Diese Serie beschäftigt sich mit Donaueschinger Besonderheiten. Sie besteht aus folgenden Caches: Die Donaueschinger Fasnet ist vielfältig und facettenreich. Zahlreiche Vereine sind Träger des fasnächtlichen Brauchtums. Der älteste unter ihnen ist die Narrenzunft Frohsinn 1853 Donaueschingen e.V., welche die schwäbisch-alemannische Fastnacht betreibt. Ihre wichtigsten Fasnetfiguren sind der "Hansel" (aus der Gruppe der Weißnarren) und sein "Gretle" (in Baaremer Tracht). Beide "hoppsen" an den Umzügen zum Donaueschinger Narrenmarsch ("Hans blieb do"), der aus der Feder des 1801 in Prag geborenen Johann Wenzel Kalliwoda (1822-1853 Fürstlich Fürstenbergischer Hof-Kapellmeister) stammt. Für die Kinder werden dabei "Gutsle" (Bonbons) ausgeschmissen.
Im Bereich der Schwarzwälder Narrenvereinigung sind die Schellenberg-Hexen und die Stadthexen Donaueschingen aktiv. Zahlreiche weitere Narrenvereine, Gruppierungen und Musikkapellen komplettieren das närrische Treiben.
Am 6. Januar beginnt mit der Ausrufung der Fasnet am Hanselbrunnen die närrische Zeit. Ihren Höhepunkt erreicht sie am Schmutzige Dunschtig und der darauf folgenden einwöchigen Hochfasnet bis zu deren Beendigung am Fasnetzieschtig. Höhepunkte der Saalfasnet sind Zunftball, Hexenball und Turnerball.
Fasnetliedli, Narrenblatt und Strählsprüchle erscheinen in alemannischer Mundart. Das Brauchtum wird von Generation zu Generation an den "Narresoame" weitergegeben.

Additional Hints (Decrypt)

Unafry vagreangvbany

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

746 Logged Visits

Found it 724     Didn't find it 5     Write note 2     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 8     Owner Maintenance 3     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 34 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.