Skip to Content

<

"Pörzbergexpedition"

A cache by chrissi_107 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/28/2012
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Der Pörzberg bei Schaala, auf den ersten Blick ein unscheinbarer Hügel, der ohne den Landstraßentunnel wohl vollkommen unbekannt wäre. Dabei gibt es hier eine ganze Reihe von merkwürdigen Orten die für abenteuerlustige Cacher genau das richtige sind.
Aber ACHTUNG:
Der Großteil der Stationen liegt fernab der Wege und ist schwer erreichbar!
Lange Hosen, feste Schuhe, Taschenlampe und Zollstock sind Mindestausstattung!

Eure Wanderung beginnt in Schaala. Hier findet ihr meist freie Parkmöglichkeiten an der Kirche. Die Wegpunkte WP1...WP5 zeigen Euch den besten Weg zu Stage1. Bis hier ist alles noch gut über Feldwege und Pfade erreichbar.
An Stage1 sollt ihr des Stahlprofil wie im Spoilerbild vermessen (A [cm])
Nun müsst ihr wohl oder übel die Wege verlassen, und über die dornigen Muschelkalkhänge gehen, vom direkten Weg zu Stage2 ist hier dringend abzuraten!
An Stage2 seht ihr mehrere Bänke. (Anzahl = B)
Es geht weiter bergauf über den Hang zu Stage 3. Dort sind alte Natursteinterrassen zu sehen. (Anzahl = C [ungerade])
Nur ein kleines Stück weiter den Hang hinauf gelangt ihr zum nächsten Ort, der einige Fragen aufwirft. Eure sollte als Hinweis an einer kleinen Treppe zu lösen sein (D).
Die Wegpunkte WP6...WP8 zeigen Euch den besten Weg zur nächsten Station. An Stage5 findet Ihr im “Kellergeschoss” den nächsten Hinweis und die letzte Variable (E)
Weiter geht es über Stage6, wo Ihr den letzten Hinweis zur Finalberechnung findet.
Das letzte Stück zum Final ist wieder nur für echte Abenteuercacher, denn es geht direkt durch den dornigen Pörzbergwald und am Ende steil auf den Steinhalden bergab. WP 9 und 10 zeigen Euch den Weg.
Von den berechneten Finalkoordinaten sind es dann noch ca. 20m bis zur Dose. Wohin Ihr gehen müsst sollte vor Ort wohl offensichtlich sein, allerdings sind es gerade diese letzten Meter, die für den Cache die T4 Wertung als Mindestmaß forderten!

Soviel sei gesagt:
Ohne Taschenlampe geht hier gar nichts,
Ihr werdet definitiv eure Klamotten einsauen und
wer Platzangst hat sollte lieber gleich auf den Log verzichten.
Kletterausrüstung ist allerdings völlig überflüssig.

Zurück geht es dann entweder wieder über WP8 (links bzw. geradeaus) zurück ins Laasetal, oder für die hart gesottenen auf direktem Wege Richtung Tunnelwestportal und Landstraße zurück nach Schaala.

! Mindestausstattung !

- alte, lange Klamotten+feste Schuhe
- Taschenlampe
- Zollstock

Zusammenfassend:
Es handelt sich um eine Expedition,
Ihr werdet früher oder später über die schlechte Wegsituation fluchen und gerade am Final an Eure körperlichen Grenzen kommen, schließlich aber Orte besuchen, die ohne GPS kaum zu finden sind.

Viel Spaß wünscht chrissi_107

Additional Hints (Decrypt)

Fg4: Cbemryynasbez
Fg5: Jnaqybpu nz xyrvafgra Rvatnat
Svany: tnam uvagra

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

78 Logged Visits

Found it 62     Didn't find it 1     Write note 12     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 36 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.