Skip to content

<

Haubergstour

A cache by birkenfuchs Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/23/2011
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Bei dieser Tour mischen sich in idealer Weise Naturerlebnis und das Erwandern regionaler Wirtschaftsgeschichte. Neben herrlichen Aussichten in das Ebersbach-, Rossbach- und Dietzhölztal erlebt der Wanderer unterwegs hautnah, dass nachhaltige Holzwirtschaft nicht nur eine reiche Vergangenheit, sondern auch gute Aussichten für die Zukunft hat. Ein eindrucksvoller Beleg dafür ist das Naturholzzentrum in Weidelbach, wo noch heute Haubergsholz zu Gartenmöbeln verarbeitet wird. Schon das Erscheinungsbild des Waldes ist bestimmt durch die Haubergswirtschaft. Der Hauberg ist eine für das Dill-, Rossbach- und Dietzhölztal typische, jahrhundertealte Form der genossenschaftlichen Niederwaldbewirt - schaftung. Sie diente der Gewinnung von Gerblohe (abgeschälte Rinde der Eichenbäumchen), Holzkohle für die regional bedeutende Eisenerz- verhüttung und von Brennholz. Auch Besenbinder verarbeiteten Haubergsholz. Zusätzlich zur forstwirtschaftlichen fand eine landwirtschaftliche Nutzung statt. Im Jahr nach der Holzernte wurden Roggen und Buchweizen angebaut. Anschließend weideten Rinder und Schafe im Hauberg. Sehenswert ist der Köhlerplatz im Ebersbachtal. Interessant sind die Überreste der frühen Eisenverarbeitung aus dem 13./14. Jahrhundert (mittelalterliche Schmiede Wissenbach), wo sich für das Hoch- und Spätmittelalter eine erste Arbeitsteilung im Verhüttungswesen nachweisen lässt. Hier wurden keine Fertigprodukte geschmiedet, sondern das Eisen aus den Rennöfen der Umgebung zu Barren und Stangen verarbeitet.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dieser Cache ist für die Wanderfreunde, Mountainbiker und Langstreckenläufer :-) unter den Geocachern gedacht. Durch die Änderung der Wegführung beläuft sich die gesamte Wegstrecke "nur" noch auf 20 km und bedarf einen Zeitaufwand von 5 Stunden zu Fuß, mit dem MTB etwa die Hälfte. Parken kann man am Startpunkt der Wanderung am DGH Weidelbach. Die T-Wertung gilt für alle diejenigen, die diesen Multi wie gedacht zu Fuß oder mit dem MTB angehen ;-)!

Um hier für ein ungetrübtes Wandervergnügen durch die abwechslungsreiche Landschaft zu sorgen, müssen unterwegs keine komplizierten Rätsel gelöst werden. Es müssen lediglich die Fotos aus dem Bilderrätsel den Wegpunkten zugeordnet und in die Formel zur Finalberechnung übertragen werden. Damit es nicht ganz so einfach wird, sind im Bilderrätsel ein paar mehr Bilder verwendet.

Über den folgenden Link kann das Bilderrätsel in hoher Qualität heruntergeladen werden!

Bilderrätsel Haubergstour

Und nun zur Finalberechnung:

N 50° 48.(A - B + C - D + E - F  + G)
E 008° 16.(H - I + J - K + L - M + N)

In der Nähe der letzten Station kannst du rasten und in aller Ruhe die Finalkoordinaten berechnen !

Wie immer gibt es für den Erst-, Zweit- und Drittfinder des Caches eine Urkunde!!!

Additional Hints (Decrypt)

va rvarz ubuyra Onhzfghzcs,
fvrur Fcbvyreovyq
ahyyrvaffvrorarvafrvafnpugivremjrvmjrvahyyivre

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.