Skip to Content

<

Eifel Genuss #10 - Schlehen

A cache by Lealileinchen Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/25/2011
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Schlehen

Schwarzdorn, besser bekannt unter dem Namen seiner Frucht als Schlehdorn, ist ein dorniger Strauch, der bis zu 3 m hoch wird. Er hat von März bis April weiße Blüten. Die Steinfrüchte reifen im Spätsommer bis Frühherbst, sie sind fast kirschgroß, blaue bereifte, und wenn sie länger reifen fast schwarz. Ihr herbsaurer Geschmack wird nach den ersten Frösten etwas milder.
Schlehen gedeihen an Weg- und Waldrändern und auf Heiden vorwiegend auf kalkhaltigen Böden. Botanisch gehört die Schlehe zur Gattung Prunus und ist damit direkt verwandt mit der Pflaume und der Kirsche. Ihr vollständiger Name lautet Prunus spinosa was mit "stachelige Pflaume" übersetzt werden könnte.
“Ein wasser gebrannt von Schlehenblüet / unnd das selbe getruncken / ist ein experiment für das stechen an der seiten. Aber vil kräftiger würt das wasser / so man die frische Schlehenblüet ober nacht laßt in gutem starckem Wein beissen ... Mit diesem wasser hab ich vil nutz geschaffet / allerhand stechen und drucken umb das herz und magen darmit resoluiert.”

Hausrezept aus unserer Eifelküche :

Für die Kleinen : Schlehensirup
2200 g Schlehen
775 g Einmachzucker
4 Nelken
2 Zimtstangen
1 Vanilleschote
Die Schlehen (nach dem ersten Frost geerntet Pflückt man sie vor dem Frost, sollte man sie für einige Stunden tiefkühlen und nach dem Auftauen weiterverarbeiten) waschen und gut abtropfen lassen. Dann in einen Topf geben und mit kochendem Wasser begießen bis sie gut bedeckt sind. Die Früchte einen Tag so stehen lassen, anschließend die Flüssigkeit abgießen, einmal aufkochen und wieder über die Schlehen gießen. Diesen Vorgang die nächsten beiden Tage zweimal wiederholen, dann den Saft durch ein sauberes Geschirrtuch abfiltern. Mit Zucker und Gewürzen so lange kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Gewürze in einem Sieb abfangen, den Sirup in heiße Flaschen füllen und sofort verschließen.

Für die Großen : Schlehenlikör
750 g Schlehen
250 g weißer Kandis
2 Vanilleschoten
1 Flasche Korn (0,7 l)
Schlehen waschen, abtropfen lassen und etwas zerdrücken. Früchte, Kandis und Vanilleschoten in eine Flasche geben und mit dem Korn übergießen. Verschließen
und 2 Monate auf der Fensterbank reifen lassen.


Eifel Genuss-Serie

"Eifel Genuss" ist eine Cacheserie, deren Streckenführung sich im wesentlichen an dem Rundwanderweg "Genuss zu Fuß" zwischen Kerpen, Niederehe und Loogh orientiert. Die Caches können unabhängig voneinander gesucht, oder als Rundwanderung mit einer Strecke von ca. 7 Kilometern erwandert werden. Der Rundwanderweg kann grundsätzlich an allen Orten begonnen und in beide Richtungen erwandert werden. Die Wanderstrecke führt überwiegend über befestigte Wege, zum Dosensuchen müsst ihr aber teilweise ins Gebüsch. Besonders bei nassem Wetter ist gutes Schuhwerk empfehlenswert. Die Strecke kann auch mit dem Mountainbike befahren werden. In den einzelnen Caches finden sich Hinweise für einen Bonuscache. Darüberhinaus können der Earthcache "Marmor in der Eifel" (GC2M4D8) und nach entsprechender Vorbereitung (Lösung des Rätsels) der Cache "Was blüht denn da in Niederehe?"(GC26C2D) unterwegs gelöst werden.

Diese Cacheserie empfiehlt Genüssen für alle Sinne. Es gibt charakteristische Landwirtschaftsprodukte, die hier wachsen oder angebaut bzw. produziert werden. Daher haben wir bei den meisten Stationen ein passendes Kochrezept für lokale Köstlichkeiten angehängt. Dies sind größtenteils klassische eifler Gerichte, wie sie in den Bauernhäusern vor 100 Jahren schon bekannt waren. Darüberhinaus gibt es herrliche Ausblicke. Naturbelassene Wacholderheiden und typischer Eifelmischwald sind zu durchwandern.

Für das leibliche Wohl ist in allen Orten bestens gesorgt, wenn man den Cache nicht Montags oder Dienstags (Ruhetage der Gastronomie) sucht. Daher eignet sich die Runde auch bestens für Familien mit Kindern, da etappenweise von Ort zu Ort gewandert werden kann und entsprechende Pausen eingelegt werden können.
Parken in Loogh : N 50° 18.007 E 006° 44.287
Parken in Niederehe : N 50° 18.779 E 006° 45.191
Parken in Kerpen : N 50° 18.641 E 006° 43.745

 

Additional Hints (Decrypt)

Avpug hagre Fpujnemqbea fbaqrea hagre Jrvßqbea.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

387 Logged Visits

Found it 378     Write note 8     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 8 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.