Skip to content

<

Die Hilpoltsteiner Gletscherspalte

A cache by Die drei Hobbits Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 09/19/2011
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
5 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein typischer Baum-Klettercache, nun auch in unserer Gegend. Für alle, die daran Spaß haben und auch das nötige Wissen und die Ausrüstung dazu mit bringen.


Die Hilpoltsteiner Gletscherspalte




Bergsteiger und Alpinisten, die sich abseits der normalen Wege in gefährlichem Terrain betätigen, müssen im Notfall in der Lage sein, sich wieder selbst aus einer Spalte retten zu können.
Nach einem Sturz in eine Gletscherspalte, beginnt ein mühsamer, Aufstieg am eigenen Seil. Da diese Maßnahme lebensrettend sein kann, sollte diese auch regelmäßig geübt werden.

Für solche Notfallsituation, haben die Bergsteiger meist aus Gewichtsgründen nur zwei Prusik-Schnüre dabei.
Nun wir Geocacher, achten zwar auch auf das Gewicht unserer Ausrüstung, aber gegen die Verwendung von Steigklemmen ist wohl nichts einzuwenden.

Parkt Euer Cachemobil bei N49°10.533 / E011°10.907
Der beste Zugang ist über N49°10.616 / E011°10.718 und dem Pfad folgen.

Wenn Ihr die Gletscherspalte (OK, der Name ist leicht übertrieben) gefunden habt, so stellt Euch dort rein. Blickt nach oben ans Licht. Ihr werdet dort die rettende Almhütte erspähen können. Und nun beginnt für Euch der mühsamen Aufstieg zur Almhütte.


Wichtig!


Es handelt sich hier um einen T5 Klettercache, der nur mit entsprechenden Kenntnissen und einer dafür geeigneten Ausrüstung zu machen ist.
Behaltet stets Eure Sicherheit im Auge. Ihr handelt auf Euer eigenes Risiko.
Bitte zum Schutz des Baums, keine Steigeisen an den Schuhe verwenden!

Neben alten Sachen, da der Baum etwas harzen kann, werden diese Gegenstände benötigt:
  • Kletterseil 20m (für Not-Ablass besser 30m)
  • Pilotschnur und Wurfbeutel
  • Bandschlingen und Karabiner zum Befestigen des Seils am Baum
  • Klettergurt
  • Steigklemme, Bandschlinge, Grigri oder ähnliche Ausrüstung um an einem Seil nach oben zu klettern.

Zum Befestigen des Seils, empfehle ich den Baum unten am Hang, den ich mit einem braunen Schnürchen versehen habe.

Ich habe zum Schutz vor Harz an Eurem Seil, den Ast mit Gurtband und Tape umwickelt. Ausserdem ist oben drauf ein halbes PE Rohr befestigt.
Bitte achtet darauf, das Euer Seil auch über diesen Schutz läuft.
Ich rate bei Baumcache aber immer dazu, nicht gerade das beste und teuerste Kletterseil zu verwenden.

FTF: 78ball 20.09.2011
STF: MG-Cachy 20.09.2011
TTF: hkraut 20.09.2011

Additional Hints (Decrypt)

Ubpu bora nz Onhz

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)