Skip to Content

<

Wallfahrtsbasilika Sonntagberg

A cache by PPete Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/11/2011
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Ich widme diesen Cache Veinard, wegen seiner vielen kreativen Cacheideen, die uns allesamt immer ganz besondere Platzerl zeigen.

Die Wallfahrtsbasilika Sonntagberg gilt als Wahrzeichen der Region Mostviertel. Nicht umsonst sagt man, das Mostviertel sei jenes Gebiet, in dem man die Basilika am Sonntagberg sieht. Der Blick vom Ybbstal rauf zur Bergkirche ist imposant, umgekehrt hat man von oben traumhafte Ausblicke in die Donauebene oder auf die Eisenwurzen rundherum.
Sie zählt zu den schönsten Kirchen der Barockzeit und war zur Monarchie eine der meistbesuchten Wallfahrtsstätten von Österreich-Ungarn. Hier startet auch der für Radfahrer und Wanderer sehr empfehlenswerte Panoramaweg über den Höhenrücken nach St. Leonhard. Früher fanden übrigens auf der steilen Straße zur Basilika sogar Bergrennen statt.

Der Cache lässt sich ideal mit SwM 04 Türkenbründl verbinden. In diesem Fall sollte man aber mit mit dem Basilikacache beginnen.
Bitte besucht den Cache zwischen 09:00h und 18:00h, da sonst Fragen B und D möglicherweise nicht beantwortbar sind. Alternativ einen fehlenden Wert mittels Prüfsumme im Hint berechnen.

Viel Vergnügen und Happy Hunting wünscht
PPete!!


Vor einiger Zeit begab ich mich ihm am Tag der offenen Tür ins Stift Kremsmünster. Ich schließe mich einer Führung an, wir treten in die Stiftsbibliothek Kremsmünster ein. Plötzlich vibriert mein iPhone: Publishalarm, wieder mal ein neues Baumkraxldoserl - klasse! Dermaßen abgelenkt merke ich erst dass ich in ein massives Regal krache, als es schon zu spät ist.
Ein dicker, staubiger Wälzer fällt dumpf um. Zum Glück ist die Führung schon weitergegangen, so bleibt mein Mißgeschick unbemerkt und ich stell das Buch wieder auf. Wart' mal - da schaut doch etwas hervor, das ist aber jetzt nicht wegen mir passiert, oder? Ich schlag es auf - ein loses Blatt Pergament liegt darin. Offenbar eine Karte. Mit Tinte beschrieben, wer weiß von wem, wer weiß wie alt.... "Sonntagberg"?

Nie gehört... aber die Zahlen da rechts unten, könnten Koordis sein... Nicht lange überlegt schieß ich ein Foto mit dem iPhone und geb das Pergamentblatt wieder dorthinein, wo es wohl schon zig-Jahre unerkannt ruhte...

ACHTUNG! Die Umgebung von Frage G wurde bis Ende 2015 umgebaut und alle dortigen Infotafeln entfernt. Die Antwort auf den Schafhirten befand sich auf einer der Infotafeln ("Der Sonntagberg: Der Dreifaltigkeitskult"). Ich warte noch bis Mitte 2016 ob diese Tafeln wieder montiert werden, sonst muss ich mir von den noch vorhandenen Tafeln eine andere Frage ausdenken.
Vorerst die Lösung: G=26. Bitte sagt mir Bescheid, wenn diese Infotafel wieder angebracht wurde, danke!


Additional Hints (Decrypt)

[Kontrolle oder falls D gerade nicht erreichbar]:
Fhzzr N-U = uhaqregshrasmrua

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

135 Logged Visits

Found it 126     Didn't find it 2     Write note 6     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 35 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.