Skip to content

<

Weitersfelder Denkmäler

A cache by m_3_x_x Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/18/2011
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Der erste Weitersfelder Cache führt dich auf einen kleinen Rundgang zu den verschiedenen Denkmälern und denkmalgeschützten Gebäuden in Weitersfeld.
The first cache of Weitersfeld takes you on a walk to all the landmarks and landmarked buildings in Weitersfeld.

Stage 1: Bräuhaus

Zu Beginn deines Rundgangs befindest du dich vor dem sogenannten Bräuhaus. Es wurde im Jahr 1632 im Auftrag Fürst Khevenmüller Metschs errichtet. Das Haus hat verschiedene Nutzungen hinter sich, zB als Landwirtschaftliches Kasino, Wohnsitz des Gutsverwalters, als Restaurant, Schulgebäude, Flüchtlingslager oder in seiner dunkelsten Zeit als lokaler Sitz der NSDAP.

"A" entspricht der Hausnummer die du vor Ort ablesen kannst.
Write down the house number of the Bräuhaus as "A"

Stage 2: Pranger & Gnadenstuhl

Du findest an deinem Standort zwei Säulen vor, den sogenannten Pranger sowie den Gnadenstuhl

"B" entspricht der Differenz der Jahreszahlen die du auf den Säulen vorfindest.
"B" equals the difference of the years that you can find on the pillars.

Stage 3: Johannes Nepomuk & Forian

An deinem aktuellen Standort befinden sich zwei Statuen, die den Hl. Florian sowie den Hl. Johannes Nepomuk darstellen.
Florian ist der erste österreichische Märtyrer und Heilige und er ist einer der 14 Nothelfer.
Johannes Nepomuk war ein böhmischer Priester und Märtyrer.

Eine der beiden Statuen trägt einen mit Sternen verzierten Heiligenschein. "C" entspricht der Anzahl der Sterne.
One of the statues has a halo with stars on it. "C" equals the number of stars.

Stage 4: ehemaliges Bürgerspital

Bürgerspitäler entstanden aus den im Mittelalter von den Klöstern ausgehenden und zunächst auch nach klösterlichen Prinzipien organisierten Spitälern. Ihre Aufgabe war Herberge, Armen-, Alten- und Krankenversorgung, und die Bewohner mussten strenge Regeln bezüglich Zucht und Ordnung, Gebet und Kleidung einhalten. 1669 wurde mit dem Bau des Weitersfelder Bürgerspital begonnen, 1673 bezogen schließlich 12 Bewohner das Gebäude.

Wieviele Eingänge in das Gebäude existieren? "D" entspricht der Anzahl der Türen.
How many entrances to the building can you find? "D" equals the number of doors that lead into the building.

Stage 5: Johannes Nepomuk

An diesem Standort begegnest du erneut dem Hl. Johannes Nepomuk.

Betrachte die Statue genau. "E" entspricht der Anzahl der Köpfe, die du insgesamt an diesem Denkmal entdecken kannst.
Take a good look at the statue of Johannes Nepomuk. How many heads can you find?

Stage 6: Pfarrkirche zum Hl. Martin

Du stehst nun vor der Pfarrkirche von Weitersfeld. Sie ging vermutlich aus der Anfang des 12. Jhdt. erwähnten Burgkapelle hervor. Im Laufe der Zeit wurde sie in verschiedenen Stilen wie Romanik, Gotik und Barock umgebaut und erweitert. 1723 wurde der Turm um 1/3 erhöht.

Um "F" zu erhalten suche eine Jahreszahl über einem Eingang in die Kirche. "F" entspricht der Quersumme dieser Jahreszahl.
To get "F", find a year on top of an entrance to the church. "F" equals the digit sum of the year.

Final

Den Cache findest du in der Nähe eines weiteren denkmalähnlichen Bauwerkes.
ACHTUNG: Die Dose befindet sich NICHT direkt an oder in dem Bauwerk!
Die Formel für die Final-Koordinaten:
N48° 47,(C*F - C*E + A + C +D)
E015° 48,(B + E*F + A*C*D*F - C*F - A)
(sollte eine Zahl kleiner als 100 sein, so ist eine "0" voranzustellen!)


The formula for the final coordinates:
N48° 47,(C*F - C*E + A + C +D)
E015° 48,(B + E*F + A*C*D*F - C*F - A)
(if one of the numbers is smaller than 100 put a "0" in front of it)

Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.