Skip to Content

<

Der Pappritzer Frosch

A cache by WolfsKinn Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 01/07/2012
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Der "Pappritzer Frosch"


Gegründet wurde Pappritz vermutlich schon vor mehr als 1000 Jahren von slawischen Siedlern.
Der Ortsname leitet sich ab vom slawischen PAPPROTIC, dies ist ein Ort, wo viel Farn wächst.
Der Ursprung der Entwicklung von Pappritz geht auf den Bereich um den Dorfteich zurück.
Hier befinden sich eine öffentliche Dorfpumpe ("Plumpe") sowie eine
denkmalgeschützte Brunnenstube, die früher ebenfalls der Wasserversorgung diente.
Im Jahre 2003 wurde die verschollene Terrakotta-Figur wiederentdeckt, welche der prominente
Bildhauer Ludwig Godenschweg schon 1936 geschaffen hatte.
Er gestaltete auch das benachbarte Mahnmal zum Gedenken an die gefallenen Einwohner des
Ersten Weltkrieges.
Der Zweite Weltkrieg verhinderte das Aufstellen seiner Brunnenplastik.
Dieser wasserspeiende Bronzeabguss konnte fast 70 Jahre später dank vielseitiger finanzieller
und materieller Hilfe sowie der Unterstützung der Pappritzer Bürger wieder aufgestellt werden.
Obige Koordinaten führen Euch zum Dorfplatz und man kann die Idylle bewundern oder
als Ausgangspunkt zur Suche nutzen.


Für den Cache müssen jedoch im Vorfeld einige Fragen recherchiert werden
(manche Antworten findet man auch vor Ort):


In welchem Jahr wurde die "Plumpe" restauriert, welche den Frosch Wasser speien lässt?
AXXC
 

In welchem Jahr wurde Pappritz urkundlich erstmals erwähnt?
Bildet das Querprodukt. Die Zehnerstelle ist B.
 

 Findet das genaue Taufdatum des Frosches heraus.
Am wievielten Tag des Monats wurde er getauft? = D.
  

Nun zur schwierigsten Aufgabe:
Herauszufinden ist das komplette Geburts- und Todesdatum
des Bildhauers Ludwig Godenschweg.
(Hinweis: man findet verschiedene Sterbejahre, nehmt das niedrigste...)
Habt Ihr dieses, dann bildet die absolute Quersumme = E
 

Nun noch eine einfache Frage:
Welche Frucht macht Pappritz bekannt und erklärt den Ursprung des Ortswappens?
Die Anzahl der Buchstaben = F.
  

Die Ziel-Koordinaten sind:

N51° 02.ABC  E013° 51.DEF

Damit Ihr nicht in die falsche Richtung lauft, könnt Ihr es hier checken:


Nun auf zum Finale.
Es ist zwar etwas ab vom Weg, aber bitte achtet auf
evtl. vorbeikommende Spaziergänger und Hundebesitzer.

Viel Spaß!

Bitte versteckt ihn wieder so, wie ihr ihn vorgefunden habt!

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

375 Logged Visits

Found it 361     Write note 10     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 8 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.