Skip to Content

This cache has been archived.

Q-Owls: no time

More
<

Bergkirche Bensheim-Auerbach

A cache by Q-Owl Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 01/08/2012
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Related Web Page

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die Auerbacher Bergkirche gilt als eine der schönsten Kirchen der hessischen Bergstraße (Ostrand der oberrheinischen Tiefebene).
Bei schönem Wetter kann man vom Kircheneingang quer über die Rheinebene bis zum gegenüberliegenden Pfälzer Wald und dem Donnersberg (52 km Luftlinie) schauen.

Kurzer Multi auf dem Weg von der Bergkirche in Richtung Fürstenlager. Der Cache kann auch (wie eine Letterbox) ohne GPS gefunden werden.

Die Kirche ist romanischen Ursprungs (altes kleines Fenster in der Südmauer sichtbar), wurde mehrfach umgebaut und hat später einen gotisch anmutenden Chorraum bekommen. Der Chor wird mit kleinen kräftigen offenen Strebepfeilern gestützt, durch deren Bögen besonders Kinder gerne laufen. Die Kirche ist wie früher üblich in Ost-West-Richtung ausgerichtet.

Wenn die Kirche geöffnet ist, fallen besonders das Triumphkreuz ins Auge (Jesus am Kreuz, aber in einer Haltung, die schon auf die Auferstehung hinweist) und die 6 Bilder in den 3 Chorfenstern. - Was bedeuten wohl Engel, Löwe, Stier, Adler, Pelikan und Lamm mit Kelch und Siegesfahne?

Die lebendige evangelische Gemeinde lädt Sie zu Gottesdiensten, Veranstaltungen und Konzerten ein: www.bergkirche-auerbach.de

Wichtige Hinweise
  • Man kann zur Kirche hochfahren und an der Straße oberhalb der Kirche parken. Hier oben gibt es (außer bei kirchlichen Großereignissen) fast immer freie Parkplätze; sogar dann, wenn unten alles von Schönwetter-Touris dicke vollgeparkt ist. - Bei Eis oder Nässe kann das Kopfsteinpflaster zwischen Parkplatz und Kirche sehr glatt sein!
  • Eignung für Kinderwagen und Rollstuhl nur auf dem Kirchengrundstück und ca. 100 m oberhalb der Kirche.
  • Fast alles hier auf dem Kirchengrundstück steht unter Denkmalschutz! Keine Steine hochheben, entfernen oder bewegen! Keine Gräber betreten! Nicht klettern! Nichts öffnen oder demontieren!
    Der Cache befindet sich außerhalb von Gebäuden und nicht auf dem Kirchengrundstück. Wo er ist, siehe unten.
Informationen zur Umgebung
  • Von der Kirche aus kann man nach Osten ins "Fürstenlager" laufen. - Es war sozusagen die 'Ferienhaussiedlung' der früheren Darmstädter Herzöge.
  • Unten durch das Fürstenlager verläuft der Europäische Fernwanderweg E8 (Irland - Rumänien). Auch für E8-Wanderer lohnt sich der kleine Abstecher zur Kirche: Sie können von hier aus ein gutes Stück davon sehen, was sie zwischen Auerbach und dem Donnersberg gegenüber geleistet (oder vor sich) haben.
  • Der Vier-Länder-Weg (Wanderzeichen gelbes Quadrat und früher Nibelungenweg genannt) verläuft fast auf der gleichen Strecke wie der E8, reicht aber nur vom Donnersberg bis an den Main bei Wertheim/Freudenberg.
  • Die urige "Dorfmühle" westlich unterhalb der Kirche ist ein netter Spot für hungrige oder ermattete Cacher, Wanderer und Einkehrer aller Art.
  • Von N 49° 42.137 E 008° 37.633 (ca. 60 m oberhalb der Kirche) führt eine Treppe zum Café Luise im "Großherzoglichen Jägerhaus" - leckeres Essen und kühler Biergarten.
  • Man kann natürlich (mit entsprechendem Geldbeutel) auch im/beim Herrenhaus im Fürstenlager Kaffe trinken oder essen.
Wo ist nun der Cache?
  • Wenn Ihr die Aussicht bei der Kirche genossen habt, fotografiert habt und um die Kirche gelaufen seid, habt Ihr in den Winkeln der Kirche sicher viele schöne Versteckmöglichkeiten entdeckt.
    Aaaaber: Der Cache ist gar nicht auf diesem Grundstück. - Ups! :-)
    Als ich ihn versteckt hatte war damals ein anderer (sehr schöner Cache) zu nah , und in Auerbach ist die Cachedichte ziemlich hoch.
  • Nun denn: Stellt euch mal in den schönen runden Torbogen südöstlich der Kirche und folgt dem Fahrweg ca. 250 m (Luftlinie) aufwärts. Der Weg macht hier eine Rechtskurve, und mit Blick (durch ein paar Bäume) auf das Fürstenlager gibt es hier ein Cache-freundliches Holzgebilde.
  • Wenn Ihr an die Stelle kommt, wo der breite Weg für Autos mit Steinen gesperrt ist, seid Ihr ca. 65 m zu weit gegangen. In dieser Gegend war die Dose früher.
  • Klettern ist nicht nöltig. Der Cache befindet sich links vom Weg. - Viele Muggels! - Nicht nachts mit Taschelampe suchen!
  • Die neue "Dose" ist groß genug für Travelbugs, Coins und andere nette kleine Sachen.
  • Wer danach noch etwas Zeit hat, geht weiter und die Pappelallee nach oben:
    Wer es eilig hat, sucht sich den kürzesten Weg auf den Berg und hat dort bei einer weißen Schutzhütte eine schöne Aussicht in die Rheinebene sowie den Cache "Weißes Haus".
    Wer es weniger eilig hat, folgt der Pappelallee weiter, freut sich erst mal über den Fotospot bei N 49° 41.969' E 008° 37.945' und läuft danach zum höchsten Punkt auf dem Bergrücken.
    Alternative: Nach dem Final links halten, runter ins Fürstenlager bis zum Herrenhaus, von dort auf den Bergrücken oder gleich wieder zurück zur Kirche.
Wenn man von der Schutzhüttte oben auf dem Bergrücken nach Osten weitergehen und den Rückweg ausdehnen will, kann man sich um weitere Caches kümmern:
Rechtsrum: "Elronds Haus", "Lions Hütte" (opencaching.de), "Wolfsschlucht" und "Yummy".
Linksrum "Elronds Haus", "Lions Hütte", dann so weit man Lust hat, weiter nach Osten. Dabei kommt man z. B. am Final vom "A1-Ring" vorbei und kann auf dem Rückweg zum Fürstenlager noch "Logische Uhrzeiten" und "Gateway to Minnesota" besuchen.
Noch eine Variante: Nach Südosten am Schönberger Sportplatz vorbei, dann nach Südwesten zum Bensheimer Kircberghäuschen und den gleichen Weg wieder zurück.
Diese Wege sind (für trainierte Eltern) Kinderwagen-tauglich.

Additional Hints (Decrypt)

Cvrc? *teeeee*

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.