Skip to content

<

Albtrauf (Asian Edition)

A cache by Charlenni Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 02/07/2012
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:





Der Albtrauf - jener einzigartige Streifen, der das Albvorland von der Albhochfläche trennt. Ein Gebiet, dass nur so von Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten strotzt: Höhlen, Wasserfälle, Felsen, Burgen und Ruinen. Alles ist hier zu finden. Eine Perle für den Fremdenverkehr.

Allerdings sind diese Attraktionen weit verstreut und daher für den eiligen Touristen aus Fernost ungeeignet, da er auch noch in Metzingen den Fabrikverkauf besuchen will. Deshalb haben wir uns für diese Gruppe ein ganz besonderes Programm einfallen lassen: eine Ruine, eine Aussicht, einen Wasserfall, eine Schlucht und eine Höhle in unter einer Stunde.

Auf einem Rundweg von ca. 3 km kommt man an allen Sehenswürdigkeiten vorbei. Dabei muss ein Höhenunterschied von 160 Höhenmeter überwunden werden. Trittsicherheit auch auf schmalen und rutschigen Wegen ist, genauso wie gutes Schuhwerk, Voraussetzung für diese Besichtigungstour. Dafür wird man mit einer alten Burgruine, einem herrlichen Blick über das Ermstal, einer sagenumwobenen Höhle und einem malerischen Wasserfall durch eine felsige Schlucht belohnt.

Stage1 - Hohenwittlingen: N 48° 28.149 E 009° 25.441
Die Quersumme der Jahreszahl, ab der die Burg zerfiel, sei A.

Stage 2 - Schillerhöhle: N 48° 28.189 E 009° 25.603
Die Quersumme der vierstelligen Postleitzahl auf dem Schild sei B.

Stage 3 - Brücke: N 48° 28.164 E 009° 25.833
Die Anzahl der senkrechten (nicht schrägen) Pfosten dieser kleinen Brücke sei C.

Stage 4 - Schlucht: N 48° 28.135 E 009° 25.865
Die Anzahl der Befestigungen dieses Geländers sei D. Da das Geländer anscheinend entfernt wurde, wird D = 6 vorgegeben.

Das Final findet Ihr dann bei N 48° 28.XXX  E 009° 25.YYY, wobei XXX = B*C+A+1 und YYY = A*C*C+A*D-12. Allerdings war der Empfang nur mäßig. Deshalb bitte Spoilerbild beachten.

Wir wünschen Euch viel Spaß!

PS: Im Winter bei Minustemperaturen ist es ein echtes Abenteuer. Allerdings ist die Terrainwertung dann 1,5 Sterne höher.

Additional Hints (Decrypt)

Vz Sryfybpu uvagre Fgrva.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.