Skip to content

<

Das alte Rittergut in Potschappel

A cache by pitty_62 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/12/2012
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Owner Maintenance 19/02/2016 Die Schilder an Station 1 sind derzeit nicht alle aufzufinden. Deshalb beginnt der Start an Station 2 bei N51 00.601 E13 39.763 Das alte Rittergut in Potschappel um 1650, leider sind heute hier keine historischen Reste mehr zu sehen.

image


Bildnachweis:

Carl Ehrenfried Held, Sammlung Theodor Bienert: Das Rittergut in Potschappel (Freital) im Plauenschen Grund bei Dresden

Kupferstich-Kabinett, Staatliche Kunstsammlungen Dresden


1206 war ein Herrensitz bekannt, der 1420 als Vorwerk und seit 1551 als Rittergut bezeichnet wurde. Im 16. Jahrhundert war die Familie von Theler mit dem Rittergut beliehen, 1689 befand es sich im Besitz von einem Herrn von Haugwitz. 1726 kam das Rittergut an die Familie von Lüttichau. Diese verkaufte das Rittergut an den Grafen von Hagen das Rittergut, erhielt es jedoch 1784 wieder zurück. Die weiteren Besitzer waren die Familie von Güntherode, 1804 die Familie von Schönberg und ihr folgend die Familie Klett. Die Rittergutsgebäude wurden zwischenzeitlich abgebrochen. Im Jahr 2004 wurde auch die ehemalige Zille-Schule abgerissen. Das Gebäude, in dem Heinrich Zille von 1865 bis 1867 zur Schule ging, befand sich in Privatbesitz und stand seit ca. 1992 leer. Ursprünglich wurde das Gebäude als Gästehaus des Rittergutes genutzt, diente später jedoch als Erweiterung für die überfüllte Potschappler Schule.

Dahinter das Gelände am Platz der Weltjugend (vordem Eberplatz). Im Komplex des früheren Rittergutes waren später Bauhof und Gebäudewirtschaft untergebracht. Im Gebäude mit der Giebelseite zur Brücke, dem früheren Schafstall, entstand 1908 mit dem 'CentralTheater' eines der ersten Kinos.

( Textauszug von www.sachsens-schlösser.de) Zum Cache:

Parken könnt Ihr bei N 51° 00.652 E 013° 39.774

In der Nähe befinden sich drei gelbe Schilder.

Geht zu dem Schild wo die wenigsten Ziffern zu sehen sind.

  • die größte Ziffer = A

  • die kleinste Ziffer der oberen Reihe, minus der kleinsten Ziffer der unteren Reihe = B

  • die absolute Quersumme aller Ziffern = C

  • die Summe aller Ziffern = DE

  • die absolute Quersumme der Ziffern der oberen Reihe

+ die mittlere Ziffer der unteren Reihe = F


Gehe nun zu N 51° 00.ABC E 013° 39.EFD


Hier angekommen sucht nach zwei Wörtern die förmlich in der Luft hängen.

Ermittelt nun die Zahlenwerte der Buchstaben und addiert sie zusammen.

  • das erste Wort mal Anzahl der Buchstaben dieses Wortes - 148 = G

  • das zweite Wort mal Anzahl der Buchstaben beider Wörter - 315 = H

Das Finale findest du bei N 51°00.G E 013° 39.H Es brauchen keine Zäune überklettert werden!


Viel Spaß beim Suchen wünscht Euch

pitty_62

Dieser Cache kann auch auf Opencaching.de geloggt werden.

Additional Hints (Decrypt)

Mhz Svanyr trug rf oretnhs! Qre xüemrfgr Jrt vfg avpug vzzre qre orfgr. Ornpugrg qnf Fcbvyreovyq!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.