Skip to Content

<

Paolo Returns

A cache by PPete Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/20/2012
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Schauplatz Schloss Tillysburg

Vor Jahren probierten unerschrockene Cacher Ant & Smurf's Freund "Portas Paolo" aus dem dortigen Gefängnis zu befreien. 52 mal gelang Paolos Flucht. Das war nötig, da sich Paolo unvorsichtigerweise immer wieder von neuem dort herumschlich und dann auch prompt von den Wachen wieder "eingelocht" (wie passend ) wurde.
Kürzlich traf ich Paolo in der Schaunburg nahe Eferding. Er ist jetzt dort als Wächter oben am Wehrgang angestellt. Wir plauschten über alte Zeiten und als das Gespräch auf seine abenteuerlich Zeit in Tillysburg kam, begannen seine Augen zu funkeln... Er wollte endlich wieder mal dort hin zurückkehren.
Das Schloss ist aber nach wie vor gut bewacht, und so begleite ich ihn zu seinem Schutze... PAOLO RETURNS!


Bitte nicht bei Dunkelheit besuchen, danke.

N48° 12.160 / E14° 25.280
Zunächst binden wir hier unsere Pferde an einem Baum an.

Dann schleichen wir uns durch die Allee in Richtung Schloss an. Wir nützen dazu die linke Baumreihe und verstecken uns hinter jedem Baum, also insgesamt A mal.

Vor dem Schloss tummeln sich allerlei Leute. Es sind wohl Höflinge und sogar den König kann ich sehen. Da hier kein ungesehenes Eindringen möglich ist, habe ich bereits zuvor einen befreundeten Spion beauftragt uns passende Soldatenkleidung an einem verborgenen Platzerl gleich hier in der Nähe zu verstecken. Wir streifen die Kleider über, gürten die Säbel, und lächeln. Ja! So können wir uns unbemerkt einschleichen .
Beim Haupteingang grüßen wir militärisch korrekt und dank unserer Verkleidung werden wir nicht behelligt, als wir in den Innenhof einschreiten. Paolo und ich erblicken eine Sonnenuhr, auf der uns sechs Wappen auffallen. Das Wappen mit dem Baum zeigt eine Jahreszahl darunter, welche genau 30 Jahre vor Paolos Geburt liegt. Er wurde also im Jahre xxxx geboren. (B = Quersumme davon)

Wir schauen von der Sonnenuhr schräg nach links über den Hof zu der Eingangstür unter der schwarz-goldenen Uhr. Gleich neben der Tür an der Wand sitzen einige Soldaten an einem Holztisch und spielen ein Würfelspiel. Einer der Soldaten ruft uns um stehenzubleiben. Verdammt! Sind wir jetzt entdeckt? Der Soldat springt vom Tisch auf und nähert sich uns. Plötzlich stolpert der Mann über einige Steine mit C Eisenringen, welche sich am Boden befanden. Hoppallla! Er lacht und fragt, ob wir nicht in das Spiel einsteigen wollen. Eine Weinfahne schlägt uns ins Gesicht.
"Jo eh kloa, wia miassn oba vorher nu unsare Patrouillenrunde fertigmachn!"

Bevor dem angeheiterten Soldaten auch nur irgendwas spanisch vorkommen kann, treten wir durch die Einfahrt unter der Sonnenuhr wieder ins Freie. Ehrfurchtsvoll verneigen wir uns vor dem König und seinem

  • Raubvogel (D = 1)
  • Pferd (D = 2)
  • Hund (D = 3)
  • Golfschläger (D = 4)
ehe wir gleich außerhalb des höfischen Gartens auf einen nach rechts zeigenden, gelben Wanderwegweiser treffen.

Wir schreiten diesen Pfad entlang, später bei einer Gabelung rechts ein paar Stufen empor.
Bis wir bei N48° 11.825 / E14° 25.408 auf einer leichten Anhöhe auf ein kleines weißes Bauwerk treffen. Etwas Zeit für ein kurzes Dankesgebet muß jetzt sein, dass wir das Schloss ohne Gefangennahme verlassen konnten! Als ich und mein Freund die Statue so betrachten, fallen uns E senkrechte Gitterstäbe auf (oben zählen).

Vorsichtig wieder den kleinen Hügel hinunter um dann nach links abzubiegen. Das Schloss im Rücken gehen wir bis zu einer kleinen Wiese, auf der zwei Bäume und eine Bank stehen. Von dort aus hat(te?) man einen wunderschönen Blick über das Land. Für was wurde hier durch menschliche Hand gesorgt?

  • Beduftung (F = 12)
  • Verschönerung (F = 17)
  • Beschallung (F = 22)
  • Meditation (F = 27)

Früher war hier in der Nähe der Zellenschlüssel für Paolos Flucht versteckt. Nun hat ein Getreuer ein Stück Papier mit folgender Nachricht hinterlassen:

Lieber Paolo, lieber Cacherling!

Paolo, du hast ja ein kleines Kistel mit Tauschsachen und einem Besucherbücherl hinterlegt, in dem du jeden neuerlichen Besuch des Schlosses mitsamt deinen Begleitern verewigen kannst. Da du ein geographisches Nackerbatzerl bist, hier zur Erinnerung die Koordis, wo es sich befindet:

N48° 1Y.YYY
E14° 25.ZZZ

YYYY = (A + B + C) * (D + E + F) + 407
ZZZ = 10* (A + D + E + B - F) + 4


Folgt dazu beim kleinen, weißen Bauwerk von zuvor dem grünen Pfeil "zum Dorf".
Terrain ist nur 2.0 beachten!
Liebe Grüße, dein Getreuer aus alten Gefängniszeiten.


Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

171 Logged Visits

Found it 161     Didn't find it 3     Write note 3     Publish Listing 1     Owner Maintenance 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 24 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.