Skip to Content

<

MahnMal

A cache by M.v.Obentraut Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 05/07/2012
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein Mahnmal in Marienwerder.

MahnMal (GC3JX1Q)

Die drei Stahlplastiken an der Garbsener Landstraße erinnern an Schlaufen, in die Köpfe gelegt werden, um die Luft zum Atmen abzuschnüren.

Zur mahnenden und verpflichtenden Erinnerung an das Aussenlager Stöcken des Konzentrationslagers Neuengamme, das von Juli 1943 bis April 1945 bei der Akkumulatorenfabrik AG bestanden hat.
Häftlinge aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Jugoslawien, Polen, der Sowjetunion, der Tschecheslowakei und anderen europäischen Ländern wurden hier unter unmenschlichen Bedingungen zur Kriegsproduktion gezwungen.
Von ihnen starben nachweilich 403 an Hunger und Krankheit, durch fehlenden Arbeitsschutz und die Misshandlungen der SS-Wachen, weitere nach dem Rücktransport in das KZ Neuengamme und im April 1945 auf dem Todesmarsch nach Bergen-Belsen. Etwa 600 Häftlinge, die marschunfähig waren, wurden nach Gardelegen transportiert und dort in einer Scheune ermordet.


Bei diesem Cache geht es eher ums "Zeigen" und weniger ums "Suchen" daher bitte Hint und Spoiler beachten.


Bitte behandelt das Material sorgsam und hinterlasst es wieder so wie Ihr es vorgefunden habt.
Viel Spass beim Suchen, Finden, Loggen.



[eng] english Shortdescription:
A memorial object in Marienwerder.
To remember the hortatory of the Neuengamme concentration camp, which has existed from July 1943 until April 1945.
www.pichel64.de
Blog zum Thema GeoCaching.
Hier kann auch telefonisch Kontakt aufgenommen werden.


MahnMal (GC3JX1Q)

Die drei Stahlplastiken an der Garbsener Landstraße erinnern an Schlaufen, in die Köpfe gelegt werden, um die Luft zum Atmen abzuschnüren.

Zur mahnenden und verpflichtenden Erinnerung an das Aussenlager Stöcken des Konzentrationslagers Neuengamme, das von Juli 1943 bis April 1945 bei der Akkumulatorenfabrik AG bestanden hat.
Häftlinge aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Jugoslawien, Polen, der Sowjetunion, der Tschecheslowakei und anderen europäischen Ländern wurden hier unter unmenschlichen Bedingungen zur Kriegsproduktion gezwungen.
Von ihnen starben nachweilich 403 an Hunger und Krankheit, durch fehlenden Arbeitsschutz und die Misshandlungen der SS-Wachen, weitere nach dem Rücktransport in das KZ Neuengamme und im April 1945 auf dem Todesmarsch nach Bergen-Belsen. Etwa 600 Häftlinge, die marschunfähig waren, wurden nach Gardelegen transportiert und dort in einer Scheune ermordet.


Bei diesem Cache geht es eher ums "Zeigen" und weniger ums "Suchen" daher bitte Hint und Spoiler beachten.


Bitte behandelt das Material sorgsam und hinterlasst es wieder so wie Ihr es vorgefunden habt.
Viel Spass beim Suchen, Finden, Loggen.



[eng] english Shortdescription:
A memorial object in Marienwerder.
To remember the hortatory of the Neuengamme concentration camp, which has existed from July 1943 until April 1945.
www.pichel64.de
Blog zum Thema GeoCaching.
Hier kann auch telefonisch Kontakt aufgenommen werden.


Additional Hints (Decrypt)

zntargvfpu hagra nz zvggyrera Xabgra

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.